Around the Verse – Episode 2.27

Willkommen zur 27. Episode der zweiten Staffel von „Around the Verse“ [AtV], der wöchentlichen Talkshow über Star Citizen, in der wir die Fortschritte der vergangenen Woche erfahren.

Einführung

  • Alpha 2.3.1 wurde letzten Freitag veröffentlicht, es beinhaltet hauptsächlich Bugfixes.
  • Es wird weiter am nächsten großen Update Alpha 2.4 gearbeitet. Es gibt schon einen Testbuild, der alle Features enthält, die kommen sollen – wie dem ersten Anflug von Persistenz.
  • Ab dem Update wird das Reputationssystem im Spiel sein und getestet werden.
  • In dem zum Märzupdate zugehörigem Video kann man eindrucksvoll nachvollziehen, wie das EVA System überarbeitet wurde.
  • Zum Anlass der PAX East wird es einen Freeflight Freitag geben. (22.04)
  • Außerdem wird es an dem Freitag einen weiteren Military-Ship-Sale geben. (22.04)
  • Jeder, der am 1. April bei dem CIG-Streich bereit war eine der besonderen Reliant-Versionen zu kaufen, bekommt einen 5$ Coupon gutgeschrieben. Dieser kommt per Mail, also schaut mal in Euer Postfach.
  • Das nächste Konzeptschiff und damit auch der nächste Konzeptverkauf wird die MISC Prospector sein.
  • Sie ist ein kleines Bergbauschiff und wird im Konzeptverkauf 140$ in den USA kosten.
  • Die Prospector ist durch und durch ein MISC Schiff und wird uns in Zügen an die Freelancer errinnern.

 

News from Around the Verse

Los Angeles

  • Darian Vorlick und Eric Piet arbeiten daran, die Reliant flugfähig zu bekommen, außerdem werden die einzelnen Schiffskomponenten überarbeitet, damit sie mit dem neuem Item-System 2.0 zusammenarbeiten können.

 

Austin

  • Jake Ross erzählt von den Änderungen, die an Port Olisar vorgenommen werden, damit die Geschäfte einen Platz finden.
  • Außerdem erzählt er von den Verbesserungen an allen Rüstungen in Bezug auf EVA mit besonderem Augenmerk auf den neuen SATAballanzug.
  • Man wird auch mit 2.4 zwischen zivilem und militärischem Look wechseln können. Wechseln kann man die Kleidung z.B. an Schließfächern nahe der Eingänge.
  • Zum Shopsystem gehört auch eine mobiGlas App, welche mit Hilfe des UK Teams designt wurde.
  • Einige Shops brauchen neue Aufmachungen, da es diese Shops nur hier gibt.
  • Die neuen Rüstungen wird es in verschiedenen Varianten bei „Cubby Blast“ zu kaufen geben.
  • Die alten Rüstungen kann man in Crusader kaufen und auch mischen.

 

Foundry 42 UK

  • Das neue QA Mitglied Mici Oliver wird im Community Feedback arbeiten und in den Foren kommunizieren. So soll sie Feedback aus den PTUs sammeln.

 

Foundry 42 Frankfurt

  • Arbeiten an Phase zwei des Gesundheitssystems.
  • Arbeiten am Level Design in Port Olisar.
  • Außerdem an NPCs und dem Reputationssystem 2.0.
  • Es wird weiter an der prozeduralen Planetengenerierung und der Unterstützung von Flüssigkeitsvolumen geschrieben.
  • Die Client- und Serverperformance wird verbessert.
  • Diverse Bugfixes und Verbesserungen.
  • Zwei weitere Waffen wurden fertig gestellt.
  • Die Cinematics machen Fortschritte, alles bereit für weitere Mocap-Aufnahmen.

 

AtV Interview: Brian Chambers

  • Er ist Entwicklungsleiter von Foundry 42.
  • Im Moment arbeitet er daran, das Büro weiter aufzubauen und am Laufen zu halten, sowie ein Team zu bilden.
  • Ging ursprünglich vor 20 Jahren an eine Schule für bildende Kunst.
  • Hat an Animationen im Allgemeinen gearbeitet und an Roughnecks, die Starship Trooper Show.
  • Er hat am Enter the Matrix Spiel gearbeitet, ging danach zu Rockstar.
  • Gründete seine eigene Firma, die dann von THQ aufgekauft wurde.
  • Bei THQ war er Art Director.
  • Ging dann zu CryTek und arbeitete an den Animationen für Ryse.
  • Letztendlich kam er dann zu Star Citizen.

 

Guide eines Geschichtsschreibers durch die Galaxie: Ferron System

Den kompletten Galactic Guide zum Ferron System haben wir Euch hier bereits übersetzt.

  • Das Ferron System wurde 2460 entdeckt
  • Captain Lamatt war ein Erkunder, der nach neuen Sprungpunkten nahe dem Croshaw System suchte; der Sprungpunkt wurde dann von Darcy Ferron gefunden, welcher nach den Ursachen für seinen ungewöhnlichen Treibstoffverbrauch suchte.
  • Es wurde dem UNE gemeldet, das damals noch die Regierung bildete.
  • Ferron I ist ein Zwergplanet, der seinem Heimatstern sehr nahe ist.
  • Ferron II ist ein kleiner Gesteinsplanet ohne jegliche interessanten Besonderheiten, die paar Mineralien, die es dort gab, sind längst abgebaut.
  • Ferron III/Asura beheimatete die Stadt Tram, die ein riesiges Mineralienlager war, bevor der Planet Mitte des 29. Jahrhunderts kollabierte.
  • Viele denken, dass Ereignisse auf Asura zu der Gründung des UPE und des späteren UEE führten.
  • Chicago und Detroit waren Vorbilder für Tram.
  • Der „Spion“ Jenk Gallen, der von den Xi’An inhaftiert wurde, stammt aus Tram.
  • Ferron IV ist ein Gasriese. Er hängt einfach nur rum, was Gasriesen halt so tun.

 

MVP

Der MVP geht diese Woche an Mr. Hasgaha für seine Star Citizen Screenshots.

 

Fast Forward

Im Fast Forward werden uns die überarbeiteten Sounds der Manöverdüsen in EVA „gezeigt“:


Quelle: RSI, INN
Übersetzung: StarCitizenBase
Social Media: FaceBook | Twitter | Community Hub

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.