Around the Verse – Die Banu Defender

Einführung

  • Die Einführung startet bei Minute 0:16.
  • Gastgeber sind CEO und Director of Star Citizen and Squadron 42 Chris Roberts und Vice President of Marketing Sandi Gardiner.

Studio Update: Los Angeles

  • Das Studio-Update startet bei Minute 0:42.
  • Senior Producer Eric Kieron Davis führt durch das Studio Update aus Los Angeles, USA.

Atv_StudioLA

  • Das Studio ist auf 74 Mitarbeiter angewachsen, darunter insgesamt 12 Programmierer.
  • Alle neuen Schiffe werden Hitze- und Energiekomponenten besitzen, die als richtige Kühlkörper agieren und die IR Signatur beeinflussen.

Atv_Studio Kühlkörper

  • Das Einkaufen von Items sollte bald besser reagieren, da ein neues ‚Replicated Functions‘-System reimplementiert wird: Remote Methods.
  • Darauf folgen Verbesserungen beim Anprobieren von Kleidung und dem Aktualisieren der persistenten Daten nach Einkäufen.

Atv_Studio Shop

  • Weitere Arbeit an der Beleuchtung erlaubt die Einrichtung von kreisenden Lichtern über Anpassung einer simplen Eigenschaft.
  • Beleuchtungsgruppen und interne Geräte von der Energie des Fahrzeugs abhängig zu machen ist der nächste Schritt.

Atv_Studio_Beleuchtung

  • Nach langer Arbeit ist es nun möglich, dass Spieler durch den Control Manager die Kontrolle über Items oder Sub-Items durch beliebige Sitze, Konsolen oder KI diktieren können und auch durch Spieler von manueller auf KI-Kontrolle umgestellt werden kann. Die Verbesserung wurde der DataForge hinzugefügt.
  • Das System ist universell und kann überall angewendet werden.

 

  • Die Whiteboxing-Phase der Anvil Terrapin ist abgeschlossen. Man arbeitet momentan am Greyboxing.
  • Die Arbeiten am Aurora Redesign gehen weiter und sind mittlerweile über die allgemeine Überarbeitung hinaus. Man arbeitet jetzt an kleinen Details wie zum Beispiel den Cockpitdisplays.
  • Das QA-Team weigert sich, Feierabend zu machen und hat große Freude am Testen der Planeten-Technik, die bald mit 3.0 veröffentlicht werden soll.
  • Das Technikteam unterstützt alle Aspekte des Spiels durch die konstante Versorgung mit Tech Art. Sie unterhalten eine gemeinsame Bibliothek voller Inhalte zur freien Nutzung innerhalb der Studios.
  • Durch ein neues Bearbeitungs-Tool, das mit Item 2.0 implementiert wird, wird es erlauben, Loadouts für Charaktere leichter und schneller zu erstellen.
  • Es wurde hart daran gearbeitet, dass Charakter-Items sich korrekt in Echtzeit anhängen und lösen.
  • Der schwergepanzerte Marine ist der komplexeste Charakter bislang und bereit für das Schlachtfeld.

Schwerer Marine

  • Der schwergepanzerte Outlaw ist nicht mehr weit dahinter.
  • Konzepte für Xi’An und Banu sind beinahe fertig und Rudo und Miles Eckhart sind bereit, Euch als Questgeber zu treffen.

Banu Lore

  • Banu Lore startet bei Minute 12:31.
  • Senior Writer Will Weisbaum, Character Art Director Josh Herman und Lead Writer Dave Haddock unterhalten sich über Lore und Design der Banu sowie über die neue Banu Defender.

Lore

  • Die Banu waren Teil der originalen Zeitkapsel und der Erstkontakt der Menschen.
  • Die Xi’An wurden durch China beeinflusst, die Vanduul durch die Westgoten, die Tevarin durch das feudale Japan und die Banu durch das persische Reich.

Atv_Banu_Persien

  • Vernon Rae war der erste Mensch, der Kontakt mit den Banu hatte. Der Banu, auf den er traf, stellte sich als jemand heraus, der vor einer der Gilden der Banu auf der Flucht war.
  • Materieller Besitz kennzeichnet bei den Banu den Wohlstand und Stand in der Gesellschaft
    • Sie neigen dazu, mit ihren Besitztümern zu reisen, daher sind ihre Schiffe auch so groß und künstlerisch wertvoll entworfen.

 

  • Banu interessieren sich nicht zu sehr für Geschichte. Wer etwas gebaut hat, wann er es getan hat und warum ist für sie nicht wichtig. Sie interessieren sich nur dafür, ob es funktioniert und ob es das, wofür es gemacht wurde, auch effektiv erledigt.
  • Die Lebensweise der Banu dreht sich um das Sammeln von Gegenständen, die ein erfülltes Leben repräsentieren, Orte an denen man gewesen ist, Leute die man getroffen hat, etc. und im Hier und Jetzt zu leben.

Design

  • Das originale Design der Banu hatte mehr Kanten und Grate im Gesicht und sah furchteinflößender aus.
    • Man wollte mehr Farben rein bringen und neue Hautfarben ausprobieren, weshalb es unterschiedliche Hauttöne gibt.
    • Man versuchte auch die Kanten und Grate des ursprünglichen Designs beizubehalten, da es ein sehr interessantes Design war und man mehr damit ausprobieren wollte.
  • Es sollten ein paar menschliche Züge zu erkennen sein, damit Spieler sich zu einem gewissen Grad mit ihnen identifizieren können.
  • Die Kleidung wird sehr dekadent sein, mit vielen Mustern und Farben, die die Orte zeigen, an denen sie waren.
  • Die ganze Spezies wird sehr spezialisiert sein: wenn jemand ein Soldat oder Söldner ist, dann hat er sein ganzes Leben dafür trainiert.

Atv_Banu_Kleidung

  • Die Banu wirken ein bisschen unangenehm/aggressiv. Sie versuchen, den Gegenüber zu beruhigen, indem sie ihre Besitztümer und ihren Reichtum zeigen.

Ship Shape: Banu Defender

  • Die Banu Defender beginnt bei Minute 22:10.

Ship Shape Banu Defender

  • Der Name des Schiffes deutet schon seine Rolle an: Verteidigung. Sie ist nicht designed, um aggressiv zu sein, sondern um das zu schützen, was der Besitzer für wichtig hält.
  • Da das Schiff ein Banu-Schiff ist, hat man mit Dave Haddock und Will Weissbaum zusammengearbeitet, um das Design zu erschaffen.

Ship Shape Banu Defender Design

  • Es gab 18 ursprüngliche Ideen mit verschiedenen Konfigurationen, die sie nach und nach aussondern mussten, um eine Zusage von Chris Roberts zu bekommen und mit dem Konzept-Design zu beginnen.
  • Die Banu fliegen ihr Schiff anders als die Piloten des UEE. Wo beim UEE die Rollen von Pilot und Schütze streng getrennt sind, arbeiten die Piloten bei den Banu zusammen. Der Schütze wird dazu in der Lage sein, zusammen mit dem Piloten die Bewaffnung zu bedienen. Dies ist auch der Grund für das doppelte Cockpit-Design der Defender.

Ship Shape Banu Defender Dual Cockpit Design

  • Während dem Entwurf des Schiffes wurde zunächst mit menschlichen Standards gearbeitet, doch als man feststellte, dass Sachen teilweise nicht zusammenpassten und das Design nicht das war was man haben wollte, ging einige Arbeit in die Art wie die Komponenten des Schiffes „zusammenfließen“ um das Schiff glatter und organischer zu machen.
  • Das Schiff ist mit einem stärkeren Schild als die meisten anderen Jäger ausgestattet, besitzt dafür allerdings eine sehr schwache Hülle.
  • Der Antrieb des Schiffes ist ein umgestalteter Xi’An-Antrieb, der den vorherigen menschlichen Antrieb aufgrund seiner deutlich höheren Leistung ersetzt.

Ship Shape Banu Defender Antrieb

  • Das Ziel des Schiffes war es, dem Piloten zu ermöglichen, gleichzeitig fliegen und mit voller Stärke schießen zu können. Mit der Hilfe eines Co-Piloten hat man allerdings mehr Optionen als alleine.

Zurück im Studio

  • Die Zwischenmeldung beginnt bei Minute 28:45.
  • Die Banu Defender wird von Freitag, den 21.04.2017 bis Montag, den 01.05.2017 zum Verkauf stehen.
  • Es wird ebenfalls ein hilfreicher Guide zur Interaktion mit den Banu auf der Website bereitgestellt – vollständig mit Reisetipps, für all diejenigen, die eine Reise in das Protektorat planen.

Referral Wettbewerb

  • Der Ankündigung über den Referral Wettbewerb beginnt bei Minute 29:28.
  • Vorgestellt wird der Wettbewerb von Community Manager, Tyler Nolin und Vice President of Marketing, Sandi Gardiner.
  • Das Referral-Programm ist ein Weg, Ingame Belohnungen durch das Rekrutieren von neuen Spielern zu Star Citizen zu erhalten.
  • Es werden neue Stufen zu den Belohnungen hinzugefügt.
  • Jeder neue Referral-Punkt bis zum 8. August wird zusätzliche Belohnungen bringen
  • Der erste Spieler, der bis zum 8. August das Lebensziel von 2942 Referral-Punkten erreicht hat, bekommt einen kostenlosen Trip zum GamesCom Event geschenkt.
  • Der Trip zum Gamescom Event beinhaltet einen Aufenthalt im Hotel für eine Person, ein Event-Ticket, ein Flugticket und die Chance, Chris Roberts und andere Mitglieder des Entwicklerteams persönlich zu treffen.
  • Der Spieler mit den meisten Referral-Punkten überhaupt bekommt eine Idris-M geschenkt.

Outro

  • Die Tickets für das Gamescom Event werden am Samstag, den 22.04.2017 für Concierge und Subscriber zum Kauf bereitstehen.
  • Für alle anderen werden die Tickets einen Tag später zur Verfügung stehen.
  • Diese Woche ist die letzte Möglichkeit, Merchandise mit gratis Versand zu kaufen.

Quelle: RSI / Relay.sc
Übersetzung: StarCitizenBase
Social Media: FaceBook | Twitter | Community Hub

Stryder

Referral-Code: STAR-VL4N-LVSZ

5 Kommentare zu “Around the Verse – Die Banu Defender

  • 21. April 2017 um 23:47
    Permalink

    „Das QA-Team weigert sich, Feierabend zu machen und hat große Freude am Testen der Planeten-Technik…“
    Bei uns auf Arbeit ist es genau andersherum. 😉

    PS: Vielen lieben Dank für´s flotte Übersetzen. Ich finde das war mal ein sehr schönes AtV.

    Benutzer, denen dieser Kommentar gefällt:

    • avatar
    • avatar
    • avatar
    • avatar
    • avatar
    Antwort
  • 22. April 2017 um 00:11
    Permalink

    Wahnsinn schneller gehts wirklich nicht, Klasse Übersetzung und vielen Dank das Ihr euch soviel Arbeit macht!

    Benutzer, denen dieser Kommentar gefällt:

    • avatar
    • avatar
    Antwort
  • 22. April 2017 um 10:50
    Permalink

    Naja, die einstigen Überlegenheitsjäger Superhornet, Sabre oder Vanguard stinken bewaffnungsmäßig irgendwie gegen alles was neu in die Sales kommt etwas ab 😂.

    Antwort
    • 22. April 2017 um 12:22
      Permalink

      Na, das möchte ich jetzt nicht unbedingt behaupten, jeder hast seine Stärken und Schwächen. Die Hornet wird die Defender wahrscheinlich vom Himmel putzen.
      Geht ja nicht nur alleine um die Bewaffnung, zumal die Defender nach der Jump-Point Ausgabe nur 4 Gimbal-Waffen S2 hat und 2x S3 Halterungen für Raketen.
      Und der Rest ist jetzt auch nicht soo der Brüller. Nur ein S1 Schild (obwohl im A&V was anderes erwähnt wurde und bei Jump Point ein Medium-Schild erwähnt wurde), eine schwache Panzerung gegen ballistische Geschosse und 2xS1 Generatoren.
      Allerdings hat Sie scheinbar einen einfachen Jump-Drive und 2 Medium Fuel-Tanks.

      Antwort
  • 23. April 2017 um 09:08
    Permalink

    Danke für die tolle Übersetzung. Eines der besten AtV überhaupt. Man merkt sehr gut das sie wirklich was zu erzählen haben und dank euch, kann ich es gemütlich in meiner Lounge bei einem Espresso, nochmals durchlesen. Wünsche allen einen sonnigen Sonntag!!!

    Benutzer, denen dieser Kommentar gefällt:

    • avatar
    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.