Bensday with Batgirl and Ben – Episode 68

Im Format „Bensday with Batgirl & Ben“ sprechen Nichole ‚Batgirl‘ D’Angelo und CIGs Director of Community Engagement und Content Strategy Ben Lesnick regelmäßig circa eine halbe Stunde lang über Star Citizen und Squadron 42, dabei geht Ben auf Zuschauerfragen ein.

Wir liefern Euch hier die Übersetzung und Zusammenfassung für Ausgabe Nr. 68 vom 22.12.2016. Viel Spaß beim Lesen!


  • Eingangs geht es noch einmal kurz um den Holiday-Livestream, mit dessen Verlauf auch CIG selbst offenbar nicht zufrieden war: „Es war nicht so gut“, resümiert Ben. „Aber wir werden es besser machen.“ Viele Dinge hatten sehr gut funktioniert; doch es gab massive technische Probleme, obwohl man zuvor einigen Aufwand in die Aufrüstung der Technik gesteckt hatte.
  • Nikki konnte am Tag der PTU-Freigabe die Alpha 2.6 im Livestream mit Sofiegrl testen. Normalerweise möge sie keine First-Person-Shooter, weil sie darin schlecht sei, doch Star Marine habe ihr rasch begonnen Spaß zu machen. Ben fügt an: „Die PTU-Freigabe hat nach dem Holiday-Livestream unseren Tag gerettet.“
  • Nachdem Nikki noch einmal daran erinnert, dass wir über das Alpha-Stadium eines Spiels sprechen, stellt Ben klar: „Die Leute sollen uns kritisieren. Das macht nie Spaß, aber wir wären nicht, wo wir heute sind, wenn wir den Leuten nicht zuhören und ihre Gedanken berücksichtigen würden.“
  • 2.6 bringt [wie allgemein bekannt ist] drei neue flugfähige Schiffe und fünf Varianten. Nikki gefallen die neuen Varianten, besonders die Sabre Comet. Am meisten überraschte sie aber die Herald, als sie diese im Vanduul Swarm ausprobierte – die Herald schlug sich hier viel besser, als Nikki es erwartet hätte. Keine der Varianten erhielt den Namen Typhoon, weil Ben sich diesen Namen eher für ein eigenständiges Kampfjägermodell vorstellen kann.
  • Für die Caterpillar werden noch weitere Lackierungen (Skins) folgen. Warum man sich zunächst für die rote Covalex-Lackierung entschied, weiß Ben selbst nicht. Die Lackierung wird aber „in nicht allzu ferner Zukunft“ leicht zu ändern sein.
  • Big-Benny-Automaten zu verkaufen, kann Ben sich nicht vorstellen – das wäre doch etwas merkwürdig. Sie sind jetzt aber persistent, so dass die „Entführung“ eines Verkaufsautomaten diesen auch dauerhaft anzeigen sollte. Nikki regt Big-Benny-Automaten als Hangar-Dekoration an.
  • Die neue Cutlass wird ihre Spieler hoffentlich glücklich machen, hofft Ben. Er selbst ist eher ein MISC- als ein Drake-Fan.
  • Das Flight Manual 2.0 (Pilotenhandbuch) wird nicht für 2.6 aktualisiert werden, weil man es ohnehin mit 3.0 auf einen ganz neuen Stand bringen muss. Ben hätte gerne ein Star-Marine-Handbuch im Stile von Doom gemacht, konnte sich mit der Idee aber nicht durchsetzen.
  • Mit Alpha 3.0 soll es auch möglich werden, die Währung aUEC zwischen Spielern zu übertragen [gemeint ist wohl das freie Senden von Währung ohne eine Handelstransaktion]. Zu möglichen Beschränkungen aus Balance-Gründen (z. B. Übertrag des gesamten Vermögens durch Steuern zu begrenzen o. ä.) kann Ben aber noch nichts sagen – hieran arbeitet das Team von Tony Z.
  • Es scheint so, als werden CCU-Downgrades (z.B. von einer Avenger Stalker auf eine einfache Avenger) doch nicht kommen. Man habe daran gearbeitet, meint Ben, doch es habe nicht so richtig funktioniert. Außerdem komme man dem Punkt inzwischen sehr nahe, an dem das alles im Spiel selbst möglich sein werde. Die Möglichkeiten des Einschmelzens werden zu diesem Zeitpunkt aber noch nicht beschränkt werden, stellt er klar.
  • Die Reliant Kore soll als Einsteigerschiff fester Bestandteil des RSI Store werden. Man arbeitet aktuell an einigen Änderungen wie beispielsweise auch einzelnen Neuzuweisungen von Leihschiffen und wird diese Store-Anpassungen wohl Anfang 2017 freischalten.
  • Eine Frage bezieht sich auf die Besorgnis, dass CIG doch nicht alle Probleme lösen kann, die eine Fertigstellung des Spiels verhindern, und regt ein Dokument an, das die größten Hürden transparent macht, an denen gearbeitet wird. Ben meint, es sei schwierig, ständig alle Theorien zu widerlegen, die dazu die Runde machen („daran wird CIG scheitern“ – „DARAN wird CIG scheitern“…). Dabei seien diese Punkte in Wahrheit oft nichts, was letztlich von größerer Bedeutung sei. „Wir haben unsere Herausforderungen, und wir glauben, wir können so ziemlich alle lösen.“ Viel problematischer seien Punkte, die niemand hat kommen sehen und zu denen es erst einmal gar keine Ideen gibt – beispielsweise, wenn man ein Modul veröffentlicht und merkt, dass es einfach nicht funktioniert bzw. keinen Spaß macht.
  • Es ist nicht geplant, die Vanduul Esperia Stinger als Konzeptschiff ins Spiel zu bringen. Man denkt aber über ein neues Consolidated-Outland-Modell nach, möglicherweise eine entsprechende Version der Constellation, eine Art Einfamilienschiff.
  • Ben kann leider nichts dazu sagen, ob bzw. wann die aktuell als sehr unübersichtlich empfundene Hangar-Sektion der RSI-Website überarbeitet wird. Spieler mit vielen Schiffen finden es gegenwärtig schwer, ihre aktuelle Flotte aus der Auflistungen von Käufen und CCU zu ersehen.
  • Eine Login-Kollision auf Plattformen wird es nicht geben. Ein Zuschauer schildert folgendes Szenario: Er landet auf der Plattform aus der CitizenCon-Demo, loggt sich aus und bespricht mit einem Freund, ihn dort zu treffen. Dieser landet auf derselben Plattform, und genau jetzt loggt der erste Spieler sich wieder ein. Wo erscheint sein Schiff? Ben: Auf einer anderen Plattform.
  • Zum Schluss wünschen beide den Zuschauern frohe Weihnachten bzw. „happy everything“ und bedanken sich bei der Community. Ben hatte persönlich ein schweres Jahr und bedankt sich auch noch einmal für den großen Rückhalt aus der Community.

Quelle: Youtube
Übersetzung: StarCitizenBase
Social Media:  FaceBook | Twitter | Community Hub

3 Kommentare zu “Bensday with Batgirl and Ben – Episode 68

  • 22. Dezember 2016 um 23:44
    Permalink

    Würde mich interessieren ob sie das Einsteigen in die Conni nach dem EVA gefixt haben. Oder ob man einfach an der Einstiegsschleuse weiterhin stirbt.
    Beim letzten Satz ist ein kleiner Fehler „loggt er erste Spieler sich wieder ein“….soll wahrscheinlich „der erste“ heißen.
    Sonnst kann ich nur danke für die Übersetzung sagen.

    2+

    Benutzer, denen dieser Kommentar gefällt:

    • avatar
    Antwort
  • 23. Dezember 2016 um 07:22
    Permalink

    Vielen Dank für die rasche Übersetzung! Einfach TOP!!!
    Ein CNOU Conni Pendant……das klingt sehr interessant:-D

    6+

    Benutzer, denen dieser Kommentar gefällt:

    • avatar
    • avatar
    • avatar
    • avatar
    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.