Bensday with Batgirl and Ben – Episode 71

Im Format „Bensday with Batgirl & Ben“ sprechen Nichole ‚Batgirl‘ D’Angelo und CIGs Director of Community Engagement und Content Strategy Ben Lesnick regelmäßig circa eine halbe Stunde lang über Star Citizen und Squadron 42, dabei geht Ben auf Zuschauerfragen ein.

Wir liefern Euch hier die Übersetzung und Zusammenfassung für Ausgabe Nr. 71 vom 10.02.2017. Viel Spaß beim Lesen!


  • Neben Fixes enthält Patch 2.6.1, der sich aktuell im PTU-Status befindet, auch neuen Content. Da dieser jedoch bisher noch nicht offiziell mitgeteilt wurde, möchte Ben sich dazu nicht genauer äußern.
  • Ob mit 2.6.2 ein neues Konzeptschiff kommt, kann Ben – lächelnd – nicht beantworten.
  • Dass Schiffe auf unterschiedliche Weise aneinander andocken können, ist aus technischer Sicht extrem wichtig – Ben vermag jedoch nicht zu beantworten, ob sich daraus ein gigantischer Roboterkörper à la Voltron wird bauen lassen, wie ein Zuschauer fragt, und ob das ästhetisch ansprechend wäre. Die Fähigkeit, an verschiedene Module andocken zu können, wird aber für Raumstationen oder auch modulare Basen auf Planeten sicherlich von Bedeutung sein. (Nikki könnte sich einen Voltron-artigen Supergegner vorstellen.)
  • Spezialisierte Außenposten-Transport- und -konstruktionsschiffe, nach denen ein Zuschauer fragt, kann Ben noch nicht bestätigten. Jedoch berichtet er, vor just zwei Tagen in einem Meeting gewesen zu sein, das sich exakt um solche Fragen drehte: Wie wird man langfristig den Bau von Spieler-Außenposten auf anderen Planeten umsetzen, was braucht man dafür, etc.
    „Es ist nichts, wozu wir uns jetzt verpflichten können, doch alle haben es im Hinterkopf.“
  • Die Scanner-Mechanik ist eines der großen Systeme, die Arbeiten daran laufen – wann sie fertig und im Spiel zu sehen sein wird, kann Ben allerdings noch nicht beantworten. Sie dürfte auch für Squadron 42 eine große Rolle spielen.
  • Ein Zuschauer fragt und regt an, ob man nicht das aktuell vorhandene Crusader-System als Karte für Arena Commander anlegen könne. Diesen Gedanken findet Ben sehr interessant und glaubt auch, dass so etwas bisher nicht diskutiert wurde.
  • Da die White-Box- und Grey-Box-Phase noch nicht durchlaufen sind, hat Ben noch keine Antwort darauf, ob die Reclaimer wird landen können.
  • Besteht eine Chance, in Zukunft noch weitere Cutlass-Varianten zu sehen, fragt ein Zuschauer, beispielsweise eine Cutlass Orange für Konstruktionen mit einem Greifarm und Werkzeugen zum Basis- oder Landeplattformbau, vielleicht als zweite Einsatzfähigkeit auch einfache Reparaturen? Eine sehr gute Idee, findet Ben, man denke immer über weitere Varianten nach.
  • Auch wenn der Ruf nach Star Marine dominierte, empfindet Ben die Veröffentlichung von Spectrum mit 2.6 / 2.6.1 als das eigentlich aufregendere Ereignis. Es kommt gut voran, wird im PTU mit 2.6.1 bereits laufend getestet, optimiert und erhält neue Funktionen – er rechnet mit einer Freigabe für alle in recht naher Zukunft.
  • Die Modularität von Hangars mit Quartieren, Schießstand, Lagerräumen, etc. wurde explizit versprochen, und sie werden es noch umsetzen. Der aktuelle Stand ist gut zwei Jahre alt, insofern stimmt Ben zu, dass Arbeiten daran langsam sicher begründet wären.
  • Das ganze Thema Housing hält Ben für wichtig („jedes Spiel, das Player Housing ignoriert, ist dumm“). Sei es ein Apartment oder eine Villa auf einzelnen Planeten, wie Nikki sich erträumt, oder quasi Weltraum-Hotel-Situationen, weil viele Spieler ständig unterwegs sind, er stellt sich da eine Vielzahl an Möglichkeiten vor.
  • Zurzeit versuchen sie mit großer Neugier herauszufinden, welches das nächste Schiffsmodell von Consolidated Outland sein wird. Es könnte sicherlich die eigene Version eines Constellation-ähnlichen Familienschiffs sein, wie Nikki wissen will; muss es aber nicht unbedingt, druckst Ben mit einem Schmunzeln herum.
  • Am Freitag [10.02. oder 17.02.] wird Ben auch zu Gast bei den Lightspeed Lunatics (mit ‚Batgirl‘ Nikki, SofieGrl und Eden Star) sein.
  • Montag [13.02. oder 20.02.] wird eine neue Folge von „Ask Sandi“ mit Sandi Gardiner und Nikki aufgenommen werden.

Quelle: Youtube
Übersetzung: StarCitizenBase
Social Media:  FaceBook | Twitter | Community Hub

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.