Citizens of the Stars – Bryce Benton & Alcatraz

Intro

  • Herzlich willkommen zum wöchentlichen Format nur über euch, die Star Citizen Community: Citizens of the Stars.
  • Nahezu jeder Teil von Star Citizen entsteht mithilfe der Community. Durch Bugreports im Issue Council, Feedback im Forum (Spectrum) oder durch von euch generierte Inhalte.
  • Die Community ist ein Grundpfeiler der Entwicklung des Spiels; diese Show ist für euch.

Citizen Spotlight

  • In Citizen Spotlight werden jede Woche von euch, der Community, verfasste Inhalte vorgestellt.
  • Diese Woche steht Alcatraz im Fokus.
  • Alcatraz fertigt detaillierte 3D-Waffen mit dem 3D-Drucker an.
  • Für jedes Modell benötigt er bis zu 450 Arbeitsstunden.
  • Einsteigern empfiehlt er, den Willen zu haben, sich mit einer umfangreichen 3D-Designsoftware auseinanderzusetzen, bevor sie sich an ähnliche Projekte wagen.

Quantum Questions

  • In Quantum Questions beantwortet jede Woche ein anderer Entwickler in zwei Minuten so viele Fragen wie möglich. Diese Fragen stammen zum Großteil aus dem Subscribers Den im Spectrum.
  • Diese Woche steht Bryce Benton Rede und Antwort:

Wie ist dein Name und was machst du?

Ich bin Bryce Benton und ich bin QS-Spezialist in Austin.

Wie ist deine Geschichte bei CIG?

Ursprünglich war ich Backer und PTU-Tester. Ich habe viel Zeit mit der Twitch-Community verbracht. Mit ein paar Freunden ging ich zur PAX South, traf die CIG-Entwickler und sprach mit ihnen über meine Arbeit und, ob ich ihnen helfen könnte. Ich bin also durch das Spiel an diesen Job gekommen, über das halbe Land umgezogen und da sitze ich nun, anderthalb Jahre später.

Auf welchen Aspekt der Qualitätssicherung fokussierst du dich?

Ich fokussiere mich hauptsächlich auf die Dienste und Stabilität des Backends.

Wie häufig werden die Evocati voraussichtlich einen neuen Patch bekommen?

Möglicherweise mehrmals am Tag, einmal am Tag, oder auch zwei- bis dreimal die Woche.

Wie ist die Erstveröffentlichung des Delta Patchers verlaufen?

Alles in allem recht gut. Es gab zuerst ein paar Verwirrungen und Probleme, aber es ging doch alles sehr schnell.

Was sind die besten Aspekte des Delta Patchers?

Hat man einmal den ganzen Inhaltspatch heruntergeladen, braucht man bei einem kleineren Update nur noch die Dateien herunterladen, die auch wirklich verändert wurden. Bei uns in der QS brauchen wir für den täglichen Download nur noch 30 Sekunden bis 2 Minuten.

Was ist dein Lieblingsschiff?

Im Moment fliege ich am liebsten die Sabre, aber ich warte gespannt auf die Carrack.

Breakfast Tacos oder Barbecue?

Barbecue.

Wie funktionieren Leistungstests bei CIG?

Wir schauen uns die Bildraten von Server und Clients an. Wenn wir in bestimmten Bereichen Einbrüche sehen, merken wir uns das und melden es der Geschäftsleitung. Später gehen wir zu den Stellen zurück und probieren verschiedene Konfigurationsvariablen aus, um herauszufinden, was genau die Probleme verursacht.

Wie fühlt es sich an, mit dem derzeitigen Quantum Champion Mike Jones zusammenzuarbeiten?

Ich kann nichts Schlechtes über ihn sagen.

Auf welchen Teil von Alpha 3.0 freust du dich am meisten?

Ich habe schon immer auf das Frachtsystem gewartet. Ich denke, dass es mir sehr viel Spaß machen wird, Güter zu transportieren, Missionen mit meinen Freunden zu erledigen und auf dem Mond abzuhängen.


MVP


Subconscious

  • Die Schiffe des Monats stehen nun für Subscriber zur Verfügung. Es handelt sich um das klassische 5er-Pack, bestehend aus Aurora, Constellation, 300i, Freelancer und Hornet, perfekt um das Jubiläum zu feiern.
  • In dem Video Into the Unknown präsentiert TheRealTommo die Constellation. Nutzt die klassischen Schiffe, um ein eigenes Jubiläumsvideo zu drehen, und mit ein bisschen Glück werdet ihr in der nächsten Folge erwähnt.
  • Am Freitag erscheint das nächste Subscriber Flair, enthalten sind die Dragonfly und die Caterpillar. (Anm. d. Red.: Im Originalvideo sind zu den Namen der Schiffe Wortwitze zu finden, die wir euch an dieser Stelle aber ersparen.)
  • Es sollen neue Flair-Typen eingeführt werden. Ideen könnt ihr auf Spectrum teilen.
  • Nächsten Freitag erscheint außerdem die neue Jump Point-Ausgabe. Es wird u.a. ein näherer Blick auf die Origin 600i und die X1 geworfen.


Quelle: RSI
Übersetzung: StarCitizenBase
Social Media: Facebook | Twitter | Community Hub | Spectrum

 

TREPI

Via quamvis abstrusa sit, ita lux in extremo cuniculo est. // Referral Code: STAR-D33Q-XKRV

2 Kommentare zu “Citizens of the Stars – Bryce Benton & Alcatraz

  • 11. Oktober 2017 um 14:14
    Permalink

    Vielen Dank für die Zusammenfassung !

    Benutzer, denen dieser Kommentar gefällt:

    • avatar
    Antwort
  • 11. Oktober 2017 um 15:51
    Permalink

    Oh. Ein Jump Point über die 600i, da freue ich mich ja mal glatt auf Freitag 😀

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.