Die Schiffswerft: Waffenaufhängungen

Ein Guide für die neue Schiffsmatrix

Grüße Citizens!

Waffen und ihre Aufhängungen (Hardpoints). Die nächsten paar Diskussionsthemen, auf die wir uns im Rahmen der neuen Schiffsmatrix fokussieren, gehören vermutlich zu den wichtigsten Bereichen, die wir besprechen und sind relevant für jeden, der sich fragt, wie sich seine Schiffe in Zukunft im Kampf schlagen werden. Seit dem Start des Projekts sind wir durch viele Designzyklen unserer Schiffsaufhängungen gegangen und mit SC Alpha 3.0 stellen wir eine weitere Iteration an ihnen fertig, um viele der Verwirrungen in Sachen Größen, was man mit ihnen machen kann, etc. aus der Welt zu schaffen.

Für den Anfang ist jedes Item an einem Schiff an einer Aufhängung, manchmal auch „Itemport“ (anhand ihrer In-Engine-Beschreibung) genannt, befestigt und jede davon hat Beschränkungen, was für Itemtypen an ihr befestigt werden können. Dieses System hält Leute davon ab, Reaktoren dort zu platzieren, wo eigentlich Geschütztürme hingehören, Treibstofftanks dort, wo das Radar hängen soll und sonstige ungewünschte Beispiele.

Bei den spezifischen Itemports, die wir als „Waffen-Hardpoints“ klassifizieren, gibt es nochmal ganz eigene Beschränkungen:

  • Sie sind auf eine einzige Itemgröße beschränkt und erlauben nicht mehr länger Größenbereiche wie „Size 1-3“.
  • Eine Waffe kann nur direkt an einer Aufhängung der passenden Größe befestigt werden oder an einem daran befestigten Gimbal der entsprechenden Größe.
  • In manchen, spezifischen Fällen gibt es zusätzliche Beschränkungen, die nur ganz bestimmte Items an der Aufhängung erlauben, wie z.B. bei Nasen-Waffenanordnung der Vanguard.
Fixierte Waffenbefestigungen

Eine Waffe der passenden Größe direkt an einem Itemport zu fixieren, nennen wir eine fixierte Waffenbefestigung und diese hat von Natur aus den Vorteil, dass man die größtmögliche Waffe an dieser Aufhängung befestigen kann, jedoch den Nachteil, dass Zielen limitiert ist und man genauer schießen muss.

Gimbal Waffenbefestigungen

Als Alternative zur Befestigung einer maximal großen Waffe an eurem Itemport, könnt ihr eine Gimbal Befestigung wählen. Gimbals erlauben es Spielern, eine kleinere Waffe an ihnen zu befestigen, was dem Nutzer im Gegenzug ein einfacheres Zielen erlaubt. Die Gimbal Befestigung muss dieselbe Größe wie die Aufhängung haben, kann aber nur eine Waffe halten, die mindestens eine Größe kleiner ist, da sie selber einen gewissen Platz braucht.

Dies sind nur zwei Arten von Items, die an Waffen-Aufhängungen befestigt werden können und Gimbal Befestigungen können nur eine einzige Waffen-Aufhängung enthalten.


Andere Waffentypen
oder: Was ist mit Twin-Link, Tri-Link, Quad-Link, Sperrfeuer etc. passiert?

Abgesehen von Twin-Link Waffen, haben es viele der Items, die im Laufe der Zeit von verschiedenen Designern beschrieben wurden, nicht vom Zeichenbrett bis zur Implementierung geschafft. Dazu gehören Dinge wie „Tri-Link“, „Quad-Link“, „Sperrfeuer“ und andere. Die meisten davon hatten in verschiedenen Stadien Probleme wie den Nachteil durch bestimmte Größen, die bald nicht mehr überschaubar waren. Die Twin-Link Waffen gelten in Zukunft als Geschütztürme, genauer gesagt als ferngesteuerte Geschütztürme, und werden in diesem Artikel diskutiert.

Es gibt eine ganz schöne Menge von Schiffen mit derartigen Waffen, also macht euch keine Sorgen, wenn ihre „Waffenzahl“ zurückgeht, da sie deshalb wohl stattdessen einfach einen zusätzlichen Geschützturm besitzen. Der Hauptgrund dafür ist die physische Größe. Einfach gesagt, wenn man bisher mehrere Waffen an einer Aufhängung befestigte und das ganze deutlich größer wurde, als eine einzelne Waffe, konnte es z.B. zu Kollision mit der Schiffshülle kommen, was den Feuerwinkel so stark einschränkte, dass die Waffen praktisch nutzlos wurden. Der Wechsel von Twin-Link zu einem ferngesteuerten Turm sollte den Spielern so viel Funktionalität von den Items geben wie möglich.

Schiffe, die nun über diese ferngesteuerten Geschütztürme verfügen, werden diese in den meisten Fällen nur gegen andere, angepasste Geschütztürme  austauschen, die für dieses Schiff gemacht wurden. Ein Beispiel dafür ist der aktuelle „Kinn-Geschützturm“ der Mustangs (mit 2x S1-Aufhängungen), der gegen einen neuen Mustang Kinn-Geschützturm mit einer 1x S2-Aufhängung getauscht werden kann. Das System wird in einem der kommenden Artikel über Geschütztürme besprochen.


Wie Schiffsgegenstände angezeigt werden
oder: Du hast was verändert und jetzt kann ich hier nichts mehr lesen

Das Schiffsmatrix-Update ist schon lange Zeit in Arbeit. Zusätzlich zur Verfeinerung unserer internen Strategien und Metriken, musste Arbeit in die verständlichere Darstellung dieser Informationen gesteckt werden. Zu diesem Zweck haben wir zusätzlich zum Technical Informationen Panel aus Teil 3 auch signifikante Änderungen an der Darstellung von Standard-Ausstattungen gemacht.

Unten seht ihr die Legende, die sämtliche Items aufführt, die in der technischen Übersicht zu finden sind. Zum Zwecke dieser Sektion werden wir uns hier auf Waffen konzentrieren, aber die hier aufgeführten Informationen lassen sich auch auf alle anderen Items in der technischen Übersicht übertragen.

Dinge, die Bumm machen

Rechts von der technischen Übersicht findet ihr das Waffen Panel, in dem man die verschiedenen Bewaffnungen eines Schiffes finden kann. Die Sektion selbst ist in vier Unter-Sektionen aufgeteilt.

  • Waffen. Die Aufhängungen, die wir in diesem Artikel diskutieren, an die man eine Reihe von ballistischen und Energie-basierten Bewaffnungen befestigen kann.
  • Geschütztürme. Werden im nächsten Artikel genauer behandelt. Hier findet ihr sowohl bemannte als auch unbemannte Geschütztürme.
  • Raketen. Die Dinge, die in die Raketenhalterungen gehören, um Sachen in die Luft zu jagen. Torpedos oder Raketen werden hier angezeigt.
  • Nutzgegenstände. Hier findet ihr Dinge wie die Stor-All Box an der Hornet F7C.Utility Items.

Auch wenn es in diesem Artikel spezifisch um Waffen geht, ignorieren wir Geschütztürme, Artillerie und andere Aufhängungen natürlich nicht. Wir werden jedes einzelne davon individuell in den nächsten paar Artikeln besprechen, also bleibt dran.

 


Häufig gestellte Fragen
oder: Fragen, von denen wir glauben, dass ihr sie habt

F: Kann ich Raketen an Waffen-Aufhängungen befestigen?

A: Nein, diese gelten als Artillerie-Aufhängungen und bekommen ihren eigenen Artikel in den nächsten paar Tagen.

F: Warum kann ich nur eine S2 Waffe an einem S3 Gimbal befestigen?

A: Dies liegt hauptsächlich an der Spielebalance. Gimbal Waffen erlauben einen natürlichen Vorteil aufgrund ihrer Unabhängigkeit von den Bewegungen des Schiffes beim Zielen. Durch die Reduzierung der maximalen Größe um 1 im Vergleich zum Itemport, ist ihr Schadensoutput auf natürliche Weise reduziert und sollte fixierte Waffen in Sachen Schaden-pro-Sekunde wettbewerbsfähig halten.

F: Warum habt ihr den Größen-Bereich auf einer Aufhängung entfernt?

A: Als wir uns diese Sachen angeschaut haben, haben wir gesehen, dass kaum Schiffe diese Beschränkung eingebaut hatten. Es war hauptsächlich bei der Aurora-Reihe und nach näherer Untersuchung haben wir herausgefunden, dass eine Größenauswahl langfristig nicht besonders nützlich war und einfach nur Quelle von Verwirrungen.

Zum Beispiel erlaubt ein S1-S2 Größenbereich die Option, eine fixierte S2-Waffe, einen Gimbal S1 oder eine fixierte S1-Waffe anzubauen und niemand hat jemals die fixierte S1-Waffe benutzt, wenn ein Gimbal Lock das selbe Ergebnis erzielt. Diese Option zu entfernen räumt die Designregeln und das allgemeine Setup signifikant auf und hat dabei so gut wie keinen Einfluss auf die Spieler.

Sintoxic

C.R.A.S.H Corps Navy - Wissenschaftler - Fasziniert von der "Star Citizen"-Lore und allen Geschichten, die von der Community für dieses Universum geschaffen werden

5 Kommentare zu “Die Schiffswerft: Waffenaufhängungen

  • 23. Oktober 2017 um 11:14
    Permalink

    Ich weiß nicht, ich finde die Darstellung der Symbole für die Waffen extrem verwirrend. Die Superhornet hat doch Size 4 Mounts, werden hier aber mit Size 3 beziffert. Ok, eine Nummer kleiner wegen Gimbal, aber heißt das jetzt, dass man gar keine Size 4 fixed Waffen mehr verbauen kann? Noch verwirrender finde ich die Bezeichnungen für die Türme im Vergleich zu den aktuellen Specs…
    Außerdem finde ich es ziemlich ernüchternd, dass man auf einen Raketenmount keine Waffen mehr montieren kann. Es heißt doch, dass man sein Schiff nach seinen Wünschen ausstatten kann und damit wird man in den Auswahlmöglichkeiten des Loadouts doch sehr beschnitten.

    Antwort
  • 23. Oktober 2017 um 12:47
    Permalink

    Ich glaube da versteht bei CIG jemand etwas anderes unter Verständlich…

    Antwort
    • 23. Oktober 2017 um 13:07
      Permalink

      Ok, und ich dachte schon ich wäre der einzige dem es so geht. Einsteigerfreundlich finde ich das jetzt nicht gerade, aber mal abwarten wie es dann aussieht wenn es fertig ist. Jetzt im Moment kann ich noch nicht sehr viel damit anfangen.

      Antwort
    • 23. Oktober 2017 um 13:26
      Permalink

      Ich würde sagen, wir warten einfach mal, bis die Schiffsmatrix und die ersten geänderten Schiffe rauskommen.

      Wir alle waren uns im Klaren, dass sich am Spiel alles ändern kann und vielleicht stellt es sich ja als gar nicht schlecht raus.

      Antwort
  • 23. Oktober 2017 um 13:38
    Permalink

    Die eigentliche Frage war ja nur ob irgendjemand wirklich versteht was CIG uns hiermit eigentlich sagen will. Aber offensichtlich ist das ja nicht der Fall und ich werde mich daher mal zurücklehen und abwarten wie sich das auf das Spiel dann tatsächlich auswirkt.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.