DRAKE Herald

Lasst die Übertragung beginnen

drake_herald_landingpadLasst Euch nicht von den zweckmäßigen Formen oder der vertikalen Silhouette täuschen. Die Herald ist zur einen Hälfte pure Geschwindigkeit und zur anderen Hälfte topmodernes High-Tech Computersystem, wodurch sie zu Drakes Eröffnungs-Informationsrunner wurde.

Auch wenn die Herald eher wie ein wütender Käfer als wie ein schnittiges Rennschiff aussieht, so ist sie doch sehr, sehr schnell. Tatsächlich hat Drake den Flugkörper so entworfen, dass er fast mehr aus Triebwerken besteht als aus Rumpf. Piloten, welche mit der Höchstgeschwindigkeit der Herald geflogen sind, berichten, dass es sich anfühlt, als wäre man auf einem Triebwerk festgeschnallt. Anders als für traditionelle Racer ist für die Herald Geschwindigkeit wichtiger als Manövrierbarkeit, da sie darauf ausgelegt ist, sensible Informationen so effektiv wie möglich abzufangen, zu schützen und zu transportieren.

Obwohl die Herstellung eines High-Tech Kurierschiffs für Drake eher ungewöhnlich wirkt, lässt der Rest die Herald ihren Platz neben der Caterpillar, Cutlass, Buccaneer und Dragonfly einnehmen. Obgleich sie grundsätzlich als schnelles Datentransportschiff gedacht ist, können ihre umfangreichen Computersysteme oft auch für finstere Zwecke genutzt werden.


Über die Herald

drake_herald_interior_03Die Drake Herald schließt sich einer elitären Gruppe schneller Schiffe an, zu der die M50, 350R und die Mustang Gamma zählen. QA berichtet, dass die Navigation durch den Murray Cup mit einer Herald eine wahre Herausforderung ist… seid Ihr Pilot genug dafür?

Die Drake Herald wird mit dem nächsten Star Citizen Patch 2.6 flight-ready. Sie wird ab Release von Patch 2.6 für eine Woche im Verkauf stehen, um potentiellen Kurieren die Möglichkeit zu geben, sich dieses schnelle Raumschiff zuzulegen. Zusätzliche Funktionen in Bezug auf die Herald, z.B. Datenaustausch und Hacking, werden mit künftigen Patches für das persistente Universum eingeführt.

Eine Broschüre von FTL Courier Services, einem der Unternehmen, welche die Herald voller Stolz im ‚Verse nutzen, findet Ihr hier:

zur Borschüre der Drake Herald


Technische Kenndaten

mischerald_techview


Über den Sale

(Alle Preise stellen eine Momentaufnahme während der Erstellung des Artikels dar und können jederzeit von CIG angepasst werden.)

Drake Interplanetary Herald

Drake Herald


Disclaimer

Bitte beachtet: wir bieten dieses Pledge Schiff an, um die Finanzierung der Entwicklung von Star Citizen zu unterstützen. Die durch diesen Verkauf generierten Gelder ermöglichen es uns, tiefgreifender, nicht kampfbasierte Funktionen in die Star Citizen Welt aufzunehmen. Alle Schiffe werden auch im finalen Universum für ingame Credits verfügbar sein und werden nicht benötigt, um das Spiel zu starten.

Die Herald wird flight-ready sein, sobald der Star Citizen Alpha Patch 2.6 startet. Zusätzliche Module, Varianten und/oder Upgrades werden in Zukunft verfügbar sein.


Quelle: RSI
Übersetzung: StarCitizenBase
Social Media: FaceBook | Twitter | Community Hub

Priar

Sic itur ad astra.

6 Kommentare zu “DRAKE Herald

  • 18. Dezember 2016 um 23:59
    Permalink

    Der Innenraum ist gut gelungen und wenn man damit rumfliegt muss man sie sich ja nicht von außen anschauen :_D

    Ich war überrascht das sie 1xS3 Waffen Slot hat + 2xS1 Waffen Slots hat.

    Davon abgesehen finde ich es echt blöd wenn RSI ständig fixed und gimbelt Waffen mixen, davon hat doch niemand was, ist genauso dämlich wie bei der Sabre Comet, entweder nur Gimbelt oder nur Fixed oder sie sollen was an der Steuerung ändern.

    Antwort
    • 19. Dezember 2016 um 12:32
      Permalink

      warum =? ist doch ok,

      als würde ein schiff basic bleiben, spiel mit kleineren waffen und gimbelt oder reis es raus und hau was großes rein es ist dein schiff gestalte es doch einfach nach deinen wünschen 😉

      das was cig nicht rsi ^^ macht ist nichts anderes als eine möglichkeit von vielen auszuliefern.

      Antwort
      • 19. Dezember 2016 um 19:17
        Permalink

        nur Gimbelt ok
        nur Fixed ok
        Gimbelt und Fixed gemischt doof

        Warum hat man doch wieder in dem Live holiday stream gesehen, die User kommen damit überhaupt nicht zurecht und fangen an nur noch die Gimbelt oder nur noch die Fixed zu nutzen und verschwenden 30-70% der Feuerkraft je nach Waffen Konfiguration. Beides gleichzeitig kann man nicht nutzen da die Waffen in verschiedene Winkel schießen.

        Was einem dazu zwingt die Waffen zu ändern oder zu kaufen, ausser demjenigen ist es Wurst ob er nur mit 50% waffeneffiziens rumflieft oder nicht

        Antwort
    • 19. Dezember 2016 um 12:50
      Permalink

      Es steht dir doch frei, die Waffen zu tauschen und ggf. Gimbal gegen größere Waffen auszutauschen, wenn du z.B. lieber fixed fliegst.

      Antwort
  • 19. Dezember 2016 um 15:15
    Permalink

    Mal von den Waffenslots abgesehen. Ich sehe das richtig, dass die Raketen im Triebwerks-Intake montiert sind? Ich meine ja nur… wenn es so ist dann hat DRAKE Balls of Steel was ihre Aufhängung angeht.

    Antwort
    • 19. Dezember 2016 um 20:40
      Permalink

      Ist mir auch aufgefallen, vor allem ganz toll wenn man ne Rakete startet und das Ding direkt ein gesaugt wird 😀

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.