Faceware Technologies Ankündigung

Grüße Bürger!

Wir freuen uns, euch ankündigen zu können, dass wir mit der Firma Faceware Technologies eine Partnerschaft abgeschlossen haben. Sie sind der führende Anbieter für markerlose 3D-Gesicht-Tracking-Software.

Zusammen haben wir Facesware’s LiveSDK benutzt, um etwas zu bauen, was wir Face Over Internet Protocol oder FoIP nennen. Dies erlaubt es uns, einige Features des Onlinespielens so zu verändern, dass es die komplette Gaming-Erfahrung beeinflusst: Echtzeit-Gesichtsbewegungen durch den Spieler selbst gesteuert, hardwareloses Head-Tracking und 3D-Stimmen-Raumklang.


FoIP Featues
  • Mit Faceswares bald erscheinendem Bewegungssensor wird man in der Lage sein, alle Gesichtsausdrücke und Bewegungen zu scannen, zu analysieren und direkt mit 60 FPS auf das Gesicht des Spielercharakters ins ‚Verse zu streamen. Alternativ kann man auch eine einfache Webcam nutzen (hierbei kann aber natürlich die Qualität der Aufnahmen und Wiedergabe der Gesichtsbewegungen unterschiedlich gut sein).
  • Mit dem eigenen Mikrofon oder anderen Audiogeräten als Basis wird eure Stimme aufgenommen und von eurem Charakter aus im dreidimensionalen Raum ausgestrahlt werden, sodass andere Spieler hören können, wo man steht und wie weit man entfernt ist.
  • Weiterhin wurde Faceware soweit entwickelt, dass es möglich ist, die Richtung des Kopfes und der Augen zu scannen und darzustellen. Das wird den Spielern ermöglichen, sich frei im Cockpit umzuschauen, ohne irgendwelche andere Hardware zu kaufen.

Bisher waren Spieler in der Kommunikation untereinander immer in gewisser Weise eingeschränkt, sei es durch die Nutzung von Drittanbieter-Programmen oder durch andere Faktoren. Mit Faceware und FoIP können wir jetzt die volle Bandbreite der menschlichen Emotionen darstellen, alles in Echtzeit und alles innerhalb des Star Citizen Ökosystems.

CIGs Technical Content Director Sean Tracy hat uns dafür einen Überblick verschafft und eine Demonstration von Faceware und FoIP mitgebracht, schaut also unbedingt rein!


Quelle: RSI
Übersetzung: StarCitizenBase
Social Media: FaceBook | Twitter | Community Hub | Spectrum

Neyo

Si vis pacem para bellum.

7 Kommentare zu “Faceware Technologies Ankündigung

  • 26. August 2017 um 20:05
    Permalink

    Echt geile Sache!!! Habe gehofft das sowas kommt…..habe nur Bedenken was den Preis für die Kamera anbelangt, ich hoffe nur CIG nicht den Fehler macht und bietet die dazu gehörige Hardware zum überteuerten Preis an….ich denke für SC Bäker wäre 70-80 € noch ein akzeptabler Preis ,wenn es dann doch billiger zu bekommen wäre, wärenoch besser…na ja wir werden sehen…

    Benutzer, denen dieser Kommentar gefällt:

    • avatar
    Antwort
    • 26. August 2017 um 23:16
      Permalink

      Eine 60fps Webcam schlägt mit ca. 80-100€ zu buche. geh mal von 100,-+ als gewinnspanne aus wovon die hälfte an Faceware technologies geht, anstelle von Lizenzzahlung.
      Somit sind wir bei min. 180,- ehr 200-250,- da auch etwas fürs Gesamtprojekt über bleiben soll.

      Also realistisch kalkuliert rechne ich mit ca. 250,.€ (inkl. MwSt.)

      Antwort
      • 27. August 2017 um 00:51
        Permalink

        die faceware hardware ist aber nichts was du umbedingt brauchst, hat man doch in der präsentation gehört, du brauchst nur eine Webcam

        Der Vorteil bei der Faceware technologie ist das es noch das Headtracking. Die Linse die da verbaut wird wurde halt extra dafür entworfen.

        Antwort
    • 29. August 2017 um 09:57
      Permalink

      Da muß ich dir ein wenig wiedersprechen, die Kamera oder das nutzen einer alterativen Kamera muß günstig für jeden werden. Also nicht nur für Backer eine Extrawurst braten. Wie fändest du es den wenn nur 20% damit im Univers rumrennen und von den anderen 80% die es nicht nutzen dir Gesichter ohne Gefühlsregung entgegenstarren? Würde der Inversion, wie sie CR vorschwebt, schon sehr entgegen laufen.

      Antwort
  • 26. August 2017 um 21:37
    Permalink

    wurde doch gesagt das es mit jeder webcam geht, nur umso besser die webcam/kamera umso genauer und besser diese es ingame rüber

    Antwort
    • 26. August 2017 um 21:38
      Permalink

      äh was hab ich da geschrieben am ende natürlich so „um so genauer und detailierter bringt die bessere kamera es ins Spiel rüber“

      Antwort
  • 26. August 2017 um 23:04
    Permalink

    jetzt kann man sogar blasen, ich meine Luftballons aufblasen….

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.