Rigging

Ein Rig ist im Prinzip das Skelett eines Charakters oder eines Tieres. Dieses wird im Rahmen des „Rigging“-Prozesses am 3D-Modell des Charakters so „aufgehängt“, damit z.B. alle Gelenke des Modells auch an den richtigen Stellen biegsam sind und dabei auch realistisch aussehen. Ein Rig wird dann von den Animateuren genutzt, um aus Bewegungen des Charakters (Rig + daran aufgehängtes 3D-Modell) realistische Animationen zusammen zu bauen.

Priar

Sic itur ad astra.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.