Happy Hour Gamedev – 01.12.2017

Herzlich Willkommen zu einer Spezial-Folge der Star Citizen Happy Hour: Gamedev – YOU Pick up the Next Drake Ship. Zum Abschluss des Jubiläums-Specials in dieser Woche versammelte CIG Entwickler für die Happy Hour, um Optionen für das nächste Drake-Fahrzeug zu besprechen, welches in die Schiffspipeline gelangen soll.Während der Show halfen die Zuschauer dabei, die Auswahl auf drei mögliche Optionen einzuschränken, während mögliche Designaspekte für jede Option diskutiert wurden.

Mit dabei sind der Community Content Manager Jared Huckaby und die Entwickler Elwin Bachiller, Matt Sherman und Matt Intrieri.


Eine Zusammenfassung der wichtigsten Punkte:

  • Zu Auswahl stehen 3 verschiedene Drake Schiffe
    • Einstiegsschiff für die Bergung (Codename: Vulture)
    • Mutli-Crew Forschungsschiff (Codename: Corsair)
    • Ein Schiff gewählt von der Community (Scout Carrier Codename: Kraken)

Vulture:

  • Ein Ein-Mann-Bergungsschiff ohne Drohnen.
  • Viel Stauraum an Bord, um bei EVA-Bergungsoperationen zu helfen (Platz für Kutter, Ladungen usw.) und Platz in einem separaten Bereich, um den geborgenen Schrott zu lagern/zu bearbeiten.
  • Der Spieler geht eher EVA zur Bergung, als innen zu sitzen und mit Traktorstrahlen/Lasern den  Schrott zu bergen.
  • Klein genug, um sich unbemerkt in feindliche Gebiete zu schleichen, um eine Bergung vorzunehmen.

Corsair:

  • Drake’s Konkurrent der Constellation, ein rauer und einsatzbereiter Multi-Crew-Explorer.
  • Unterscheidet sich von der 600i durch ihre grobe Grundkonstruktion und von der Constellation durch ihre niedrigere Raketenzahl, erhält jedoch einen dritten Turm zum Ausgleich.
  • Fähig, ein Fahrzeug und Fracht zu transportieren, schneller und wendiger als die anderen, aber wie alle Drake-Schiffe nicht sehr standhaft.
  • Zur Auswahl standen folgende Namen: Monarch, Corsair und Hammer.

Beim dritten Schiff wurde der Community die Möglichkeit gegeben, aus drei Schiffstypen zu wählen:

  • Scout Carrier
  • Starlifter
  • Medium Storage Runner

Scout Carrier:

  • Kein vorrangig militärisches Schiff.
  • Wenig Bewaffnung,  eher durch transportierte Schiffe geschützt.
  • Transportiert mittlere bis große Schiffe wie wahrscheinlich eine Freelancer Max durch das Universum.
  • Dient als mobiler Truckstop zum Aufladen und beinhaltet auch einige kleine Läden.
  • Wird von den Entwicklern als mobile Basis angesehen.
  • Vorstellbar mit großer Frontöffnung für große Schiffe und seitlichem Pad für kleine bis mittlere Schiffe.
  • Soll auch Reparatur- und Wartungstätten haben.
  • Direkte Entladung von großen bis kleinen Schiffen und langer Aufenthalt.
  • Größe etwa vergleichbar mit der Idris.
  • Zur Auswahl standen folgende Namen: Chryllis, Kraken und Elwin.

Starlifter:

  • Transportiert Bodenfahrzeuge vom Weltraum aus zur Planetenoberfläche und umgekehrt.
  • Nicht fähig zu landen, da Bodenfahrzeuge unter dem Starlifter hängen.
  • Kann mehrere kleine oder wenige große Fahrzeuge transportieren.
  • Könnte mehrere Traktorstrahlen besitzen, um die einzelnen Fahrzeuge festzuhalten.
  • Eventuell können damit Module der Außenposten sowie Fracht transportiert werden.
  • Nicht so gerade gebaut wie die Caterpillar, sondern eher in die Breite gehend.

Medium Storage Runner:

  • Ähnlich der Harald, bloß für den allgemeinen Transport gedacht (Datenpakete, Fracht oder Personen).
  • SCU Kapazität soll zwischen der Avenger und der Cutlass liegen.
  • Schiffsgröße zwischen einer Freelancer und einer Cutlass.
  • Großer Antrieb, wenig beweglich.
  • Symmetrisch gebaut, ausbalanciert.
  • Vorstellbar ist, dass sie schwierig zu scannen sein wird und diverse Abwehrmaßnahmen wie stärkere Schilde besitzt.
  • Möglichst modular oder einfach gestaltet (z.B. Sitze einklappen, damit man mehr Fracht und dafür weniger Personen transportieren kann und umgekehrt).

Zwischen den drei vorgeschlagenen Schiffen kann nun die Community auswählen, welches davon das nächste Drake Schiff sein soll. Die Abstimmung findet ihr hier.


Quelle: RSI
Übersetzung: StarCitizenBase
Social Media: FaceBook | Twitter | Community HubSpectrum

Paldur

Unterstütze uns und verwende den Referral Code beim Kauf von StarCitizen und starte mit 5.000 UEC extra!REFERRAL Code: STAR-V9QH-RXCB

Werde ein Teil von Star Cititzen!

2 Kommentare zu “Happy Hour Gamedev – 01.12.2017

  • 3. Dezember 2017 um 23:08
    Permalink

    Danke für’s übersetzen. Wenn wir euch nicht hätten!!

    Benutzer, denen dieser Kommentar gefällt:

    • avatar
    Antwort
  • 4. Dezember 2017 um 23:27
    Permalink

    Ich möchte ALLE!

    Die Vulture würde ich mir sofort kaufen.
    Die Corsair wäre ja auch meins, müßte nur schauen wie ich sie bezahle ohne das meine Frau mich köpft.

    Scout Carrier:
    Ohje…hier würde ich das heulen wegen der Kosten bekommen, aber sicherlich erstmals die Orga mobilisieren um dafür zusammenzulegen

    Starlifter:
    Ich würde sie bestimmt auch kaufen…auch wenn ich nicht wüsste wozu.

    Medium Storage Runner:
    Neulich erst mit Kumpis drüber gesprochen, dass mal ein klassischer Kombi (ähnlich beim PKW) nötig wäre.
    Ein einfaches Fahrzeug mit Plätzen für ca. 4-5 Personen bei dem man zur Not auch mal die Sitze umklappen kann um mehr Fracht rein zu bekommen. Schau an! Die haben ähnliche Gedanken.
    Würde ich mir sofort kaufen!

    Danke Jungs, für´s übersetzen.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.