Happy Hour Museum – 22.09.2017

Herzlich willkommen zu einer weiteren Folge der Star Citizen Happy Hour – Museum. In dieser Episode befassen sich Community Content Manager Jared Huckaby und Ben Lesnick mit Wing Commander IV.


Eine Zusammenfassung der wichtigsten Ereignisse:

  • Nach dem großen Erfolg von Wing Commander III dachten Publisher wie Electronic Arts, dass dies der große Wurf ist, es Fernsehsendungen geben wird, man jedes Jahr ein Wing Commander heraus bringt und Unsummen an Geld verdienen kann.
  • Um Wing Commander innerhalb eines Jahres zu verbessern, vergrößerte man das Spieluniversum mit mehr Basen und ComStationen , welche aber damals von den Spielern wenig geschätzt wurden.
  • Worauf alle den Fokus legten, war der acht Millionen Dollar teure Filmdreh.
    • Anstatt mit Green Screen und statischen Aufnahmen, wurde eine kompletten Hollywood Produktion gearbeitet.
  • Einerseits ist Wing Commader IV damit eine einzigartige Erfahrung. Möchte man diese Erfahrung beim nächsten Wing Commander steigern, so steigen die Kosten für Fildrehaufnahmen ins Uunermessliche an und sind somit nicht mehr tragbar.
  • Während der Show zeigen sie verschiedene Merchandise Artikel, von der Laserkanone bis zum Inhalt der Wing Commander IV Box, Bücher und welche Werbung sie geschalten haben.
  • Um während der kurzen Entwicklung von Wing Commander IV Zeit zu sparen, haben sie keine neuen Schiffe geschaffen, sondern haben die Schiffe von Wing Commander 3 grafisch überholt.
  • Was für Wing Commanger schon angedacht war, fand seinen Platz in Wing Commander IV. Der Spieler musste sich mit seinen Charakter durch die politischen Verstrickungen kämpfen und versuchen die richtigen Entscheidungen zu treffen, da nicht mehr eindeutig klar war, dass die Menschheit die Guten und alle anderen die Bösen waren.
  • Zum Schluss zeigen sie noch einige Szenen aus dem Spiel selbst. In dieser wird gezeigt, dass Schiff und Bewaffnung frei wählbar waren, wie in Star Citizen. Genauso frei wählbar waren die Missionen im Spiel, von denen manche im Weltall, andere in der Planetenatmosphäre spielen.

Quelle: YouTube
Übersetzung: StarCitizenBase
Social Media: FaceBook | Twitter | Community Hub

Paldur

Unterstütze uns und verwende den Referral Code beim Kauf von StarCitizen und starte mit 5.000 UEC extra!REFERRAL Code: STAR-V9QH-RXCB Werde ein Teil von Star Cititzen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.