[In eigener Sache] StarCitizenBase & CrashAcademy

Liebe StarCitizenBase.de-Leser, liebe Star-Citizen-Community,

wir möchten gerne angryBots Video “Deutsche Community-Creator” zum Anlass nehmen, etwas Licht in das Verhältnis zwischen StarCitizenBase (SCB) und der CrashAcademy bzw. dem C.R.A.S.H Corps zu bringen. Denn es besteht offenbar bei vielen die Annahme, SCB gehöre zur Produktion der CrashAcademy und sei ihr somit auch unterstellt.

Dies ist nicht der Fall.

Auf der Über-uns-Seite wird korrekterweise aufgeführt, dass SCB seit Anfang 2015 unter der Schirmherrschaft des C.R.A.S.H Corps steht. Diese Schirmherrschaft ist jedoch nur im Sinne des Begriffs zu verstehen: “Als Schirmherr/Schirmherrin [/Patreon] wird im heutigen Sprachgebrauch eine Persönlichkeit oder eine Organisation bezeichnet, die mit ihrem Namen eine Veranstaltung oder eine gemeinnützige Organisation unterstützt.” (Wikipedia). Auch patreon.com baut auf diesem Prinzip auf.

SCB ist eine solche gemeinnützige Organisation, denn alle Mitarbeiter sind auf eigenen Wunsch Mitglied des Redaktionsteams und opfern unentgeltlich ihre Freizeit. Auch wollen wir keine Werbung schalten, um z.B. die Kosten für die Serverinfrastruktur, Plugins oder Weiterentwicklungen aufbringen zu können. Etwas genauer bin ich auf dieses Thema übrigens auch in meinem Resümee vom Dezember eingegangen, das ich allen Lesern gerne nochmals ans Herz legen möchte: zum Artikel.

Aus diesem Grunde stellt die CrashAcademy GbR als Schirmherrin SCB den rechtlichen Rahmen und eine Plattform (Server, Domain, Traffic, Lizenzen) zur Verfügung (manche Kosten können wir auch dank eurer Spenden decken, der überwiegende Teil wird jedoch von der CrashAcademy GbR gestellt). Dafür und für die Werbung, die sie für die harte Arbeit des SCB-Teams machen, sind wir DoZer, Sawyer und Weezen sehr dankbar – dennoch ändert dies nichts an unserer Berichterstattung.

Weder die CrashAcademy noch das C.R.A.S.H Corps nehmen in irgendeiner Weise Einfluss auf die Auswahl oder Formulierung der Beiträge auf SCB. Die CrashAcademy GbR und das C.R.A.S.H Corps werden, wie z.B. auch das HQ und das Wiki (oder relay.sc), lediglich als Partner auf der Seite geführt. [Dass auf SCB gelegentlich auf Youtube-Beiträge der CrashAcademy hingewiesen wird (wie auf andere Youtube-Beiträge auch), ist Ausdruck dieser Partnerschaft & des Wunsches, die Community vollumfänglich zu repräsentieren.]

Die Seite selbst wird davon unabhängig allein von unserem Redaktionsteam gepflegt und geprägt. Der Großteil der Entscheidungen wird innerhalb des Teams getroffen, seien es nun Designentscheidungen, inhaltliche Anpassungen oder die Kommentarsektion unter den Artikeln.

Wir alle brennen für Star Citizen und die daraus entstandene (und entstehende) Community. Wir sind fasziniert davon, wie viele Mitglieder selbst aktiv Inhalte erstellen, auf welchem Niveau dies geschieht und wie viel Herzblut dort hineingesteckt wird. Darauf richten wir seit Ende 2016 auch verstärkt unseren Fokus: Neben unseren üblichen Übersetzungen aller CIG-Veröffentlichungen (& mehr) werden sowohl auf der Seite selbst als auch unseren Social-Media-Kanälen inzwischen deutlich mehr Inhalte dieser großartigen Community vorgestellt und geteilt (allein die Anzahl der Beiträge der Kategorie „YouTube & Twitch“ hat sich von z.B. Juni 2016 zu Juni 2017 mehr als verdoppelt).

Und in Zukunft möchten wir das noch weiter ausbauen. Dafür sind aber Designänderungen auf SCB notwendig, die sich derzeit noch in Entwicklung befinden.

Aus historischen Gründen besteht das Team aktuell aus Mitgliedern des C.R.A.S.H Corps, allerdings sind wir seit jeher für jede/n engagierte/n Autor/in oder Lektor/in offen und dankbar! Alle Informationen zum Thema Bewerbungen findet ihr am Ende der Seite “Redaktions-Team”: http://starcitizenbase.de/ueber-uns/redaktions-team/

Wir hoffen, wir konnten damit das SCB-Projekt für euch transparenter machen. Und bitte lest euch das bereits angesprochene Resümee durch, um noch mehr Einblick in die Thematik und die Arbeit hinter SCB zu erhalten.

Wir freuen uns darauf, mit euch über eure Fragen und Anregungen in den Kommentaren zu diskutieren!

Neyo & Priar

Priar

Sic itur ad astra.

11 Kommentare zu “[In eigener Sache] StarCitizenBase & CrashAcademy

  • 18. Juli 2017 um 13:21
    Permalink

    Ich habe das Video nicht gesehen, aber so wie obem beschrieben, hätte ich das auch verstanden.

    Ich sehe mir eher selten die Videos von CrashAcademy oder sonst wem an, da ich es gemütlicher find, das ganze zu lesen. Sei es auf dem Weg zur Arbeit mit der Bahn oder zu Hause (oder im Büro *husthust* natürlich nur in der Pause 😉). Daher fühle ich mich hier gut aufgehoben.
    Die schnellen Übersetzungen und Zusammenfassung von Commlinks, interviews und so weiter sind super, die Arbeit mit den Kommentaren finde ich auch gut, es gibt schnelle Antwort auf Kontaktanfragen und wenn Fehler oder dergleichen gefunden werden, werden diese auch sehr schnell behoben.
    Und wenn mich die verlinkten Videos nicht interessieren, dann ignoriere ich sie einfach.
    Kurz gesagt wie schon unter den meisten anderen Artikeln steht:
    Vielen Dank für eure tolle Arbeit. 👍

    Like 18+

    Benutzer, denen dieser Kommentar gefällt:

    • avatar
    • avatar
    • avatar
    • avatar
    • avatar
    • avatar
    Antwort
  • 18. Juli 2017 um 14:27
    Permalink

    Vielen Dank für die Aufklärung und sorry für die falsche Darstellung in meinem Video. Werde den Artikel gleich verlinken und anpinnen! Selbst manche Strukturen in der Community fallen komplex aus wie SC selbst 😀

    Like 24+

    Benutzer, denen dieser Kommentar gefällt:

    • avatar
    • avatar
    • avatar
    • avatar
    • avatar
    Antwort
    • 18. Juli 2017 um 17:26
      Permalink

      Vielen Dank fürs Anpinnen unter deinem Video und die fixe Antwort hier! 🙂

      Ich bin wahrscheinlich einfach schon zu lange in dieses Konstrukt verwickelt oder wir hatten es nicht klar genug herausgearbeitet. An sich klingt es aber vermutlich komplizierter als es ist…
      TL;DR: Inhaltlich & administrativ sind wir komplett eigenständig; C.R.A.S.H ermöglicht das jedoch erst durch die Bereitstellung der zugrundeliegenden technischen Plattform. 🙂

      Benutzer, denen dieser Kommentar gefällt:

      • avatar
      Antwort
      • 18. Juli 2017 um 23:12
        Permalink

        das kann man aber durch die Einbettung des C.R.A.S.H Logos unten in der Website aber auch falsch verstehen 😉

        Antwort
        • 19. Juli 2017 um 06:46
          Permalink

          Hallo Stresser mit Messer,

          das mag sein, dafür weisen wir aber ja auf der Über-Uns-Seite und in diesem Beitrag auf die Art der Zusammenarbeit hin.
          C.R.A.S.H trägt nunmal den Großteil der laufenden Kosten, die wir über das Spendenaufkommen nicht abdecken können. Dafür mit einem (dezenten) Logo am Ende der Seite (!) aufzutauchen, ist zumindest aus meiner Sicht ein vertretbarer Preis. 🙂

          Benutzer, denen dieser Kommentar gefällt:

          • avatar
          Antwort
  • 18. Juli 2017 um 18:41
    Permalink

    Danke für die Aufklärung. Das hat mich doch gleich mal zu einer Unterstützerspende animiert. Macht weiter so

    Benutzer, denen dieser Kommentar gefällt:

    • avatar
    • avatar
    • avatar
    • avatar
    • avatar
    Antwort
  • 18. Juli 2017 um 19:59
    Permalink

    Das liest sich wie schwerste Bürokratie ^^.
    Fehlen nur noch §0815 SCGB und §890 UEEGB abs. 2 xP.
    Ich hab mich mit den zugehörigkeiten nie wirklich befasst oder wer wohin gehört und ich hab Wirtschaft schon in der Schule gehasst ^^, aber es gibt bestimmt einige die sich an so krams aufhängen.
    Für mich ist Starcitizenbase was eigenes, CrashAcademy was eigenes und so weiter und so weiter. Jeder für sich macht seine Sache ganz toll und darauf kommts doch an.
    Für mich seit ihr alle einzigartig. Have Fun. cya

    Benutzer, denen dieser Kommentar gefällt:

    • avatar
    • avatar
    • avatar
    • avatar
    Antwort
    • 19. Juli 2017 um 06:47
      Permalink

      Hey Raptusguru,

      vermutlich die einfachste & sinnvollste Sicht der Dinge. 🙂

      Benutzer, denen dieser Kommentar gefällt:

      • avatar
      Antwort
  • 19. Juli 2017 um 13:14
    Permalink

    Ja, kann mich meinen Vorredner nur anschließen und bedanke mich für die Aufklärung. SCB ist ein ständiger Begleiter für mich und wird, wenn es neue Beiträge gibt, Abends auf dem Fernseher geschaut. Im Gegensatz dazu lese ich aber auch noch die meisten Seiten bei euch durch, damit das ganze Wissen, was ihr vermittelt, ein wenig länger im Gedächtnis bleibt. Bitte macht weiter so und ein Spende wird gleich überwiesen.

    Benutzer, denen dieser Kommentar gefällt:

    • avatar
    • avatar
    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.