Intergalaktische Luft- und Raumfahrtmesse: Tag 6 – Origin Jumpworks

Ein Wort von Origin Jumpworks

 

Origin Jumpworks Logo großDie Intergalaktische Luft- und Raumfahrtmesse ist so sehr eine Feier des Fliegens wie sie es für uns bei Origin Jumpworks eine Chance ist, unsere eigenen Schiffe zu präsentieren. Mit anderen zusammen zu kommen, die das Fliegen genau so lieben wie wir, ist gleichbedeutend wichtig. Es ist diese Liebe, die im Herzen von allem liegt, was wir hier bei Origin machen. Der Nervenkitzel, wenn eine M50 zum Leben erwacht, während du den Schubregler nach vorne schiebst. Die Freude, wenn du zum ersten Mal einen Sonnenaufgang von deiner neuen 890 Jump aus beobachtest. Dein pochendes Herz, wenn der Nachbrenner deiner 85x anspringt. Wir wissen, dass wir nicht einfach Raumschiffe erschaffen, wir erschaffen Erlebnisse.

Mit unserem im gesamten UEE bekannten Designteam am Ruder, überträgt sich ihre Leidenschaft fürs Fliegen direkt in einige der elegantesten und aufregendsten Raumschiffe, die heutzutage zu kriegen sind. Wir ermutigen dich, unsere individuelle Reihe von Fahrzeugen hier auf der Expo selbst zu erleben und mit uns zu feiern.

Wo stehen sie gerade?

Die 300i und ihre Varianten sind zurzeit in der Star Citizen Alpha 2.5 flight-ready. Sie werden eine neue Überarbeitung bekommen, um sie auf den neusten Stand zu bringen. Die M50 steht ebenfalls zum Fliegen (und zum Rennen) zur Verfügung und die 85x ist auf dem Weg, mit Star Citizen Alpha 2.6 ebenfalls ins Spiel zu kommen. Die 890 Jump ist immernoch in der Konzeptphase und wird von den Künstlern und Designern bei Foundry 42 entwickelt. Das Team von Origin Jumpworks mag zwar das kleinste Lineup aller ursprünglichen Hersteller haben, jedoch planen sie dies mit dem Verkaufsstart eines dedizierten Multicrew-Schiffs in 2947 zu ändern.

Zu den Kaufoptionen:

(Alle genannten Preise sind inklusive 19% Mehrwertsteuer angegeben. Die angegebenen Preise sind Momentaufnahmen während der Erstellung des Artikels und können vom Anbieter jederzeit geändert werden.)

Origin 300i

300er Serie


Origin Jumporks GmbH M50

M50 Interceptor


Origin 85x

85x Snub Fighter


Origin Jumpworks 890 Jump

890 Jump


Origin Jumporks GmbH M50

Origin Intro Pack

  • 85x, 350R Racer, M50 Interceptor + VFG Industrial Hangar + 48 Monate Versicherung (Shop-Seite): 259,90 €

Origin 350r

Origin Mega Pack

  • 85x, 300I, 315P Explorer, 325A Fighter, 35oR Racer, M50 Interceptor + VFG Industrial Hangar + 48 Monate Versicherung (Shop-Seite): 454,82 €

Quelle: RSI
Übersetzung: StarCitizenBase
Social Media: FaceBook | Twitter | Community Hub

18 Kommentare zu “Intergalaktische Luft- und Raumfahrtmesse: Tag 6 – Origin Jumpworks

  • 24. November 2016 um 00:57
    Permalink

    Mal so in einer Std. 500.000,-€ mit der 890 eingenommen. Geht doch. 😛

    1+
    Antwort
  • Profilbild von lOrD gHoSt
    24. November 2016 um 04:41
    Permalink

    wird das erste schiff das ich mir kaufen werde, wenn meine derzeitigen aufgerüstet genug sind!
    FU CIG! ;P

    gut das es leute gibt die das teil kaufen! 😀

    aber solang nicht irgendwas ultra geiles kommt, wie nen geiles alienschiff, gehen mir die sales bis dahin am popo vorbei 🙁
    obwohl… der alienschiffaufpreis schreckt mich ja schon bei den derzeitigen ab… und einschmelzen werd ich nixmehr, einmal reicht! 🙂

    muss ja noch ingame ein ziel haben!

    3+
    Antwort
  • Profilbild von geist77
    24. November 2016 um 05:55
    Permalink

    Erstes mal seit dem Konzeptverkauf, das es die 890 JUMP zu kaufen gibt. Seit dem ist sie um über 300€ teurer geworden, ganz schön happig. In so einer Preisklasse hätten sie LTI auch gleich drin lassen können.
    Was das geile Teil wohl im Game kosten wird? 500 Mio.?
    Bestimmt lustig für die feinen Herrschaften, wenn sie in dem Ding feiern, und ich mit ner schrottigen Hornet, neidisch und hungrig durch deren Glaskuppel blicke 🙁
    Noch amüsanter wirds dann für die, wenn sie ihre ASA aktivieren, und den „Störenfried“ wegflaKKen 🙁

    2+
    Antwort
  • 24. November 2016 um 07:21
    Permalink

    Ich freue mich auf das neue Schiff von Origin. Im Forum schwirrt der Name Origin 600 schon seit einiger Zeit rum. Das soll ja so ungefähr Freelancer Größe haben. In dieser Größe gibt es wie ich finde zu wenig Schiffe. Das wird bei mir auf jeden Fall ingame ein Thema sein.

    2+
    Antwort
  • 24. November 2016 um 08:01
    Permalink

    das multricrew schiff interessiert mich auch, Ich finde die Freelancer vom cockpitt zwar sehr stylisch, aber trotzdem kommt vom aufbau her da kein Firefly gefühl rüber ;p Wird es bei der 600er serie wohlmöglich auch nicht, aber bin trotzdem gespannt wie es sein wird.

    0
    Antwort
  • 24. November 2016 um 09:53
    Permalink

    Also die 890 für890$ was fűr eine Ironie xD
    Ich bin ganz froh sie damals günstiger gekauft zu haben und hoffe sie wird nicht einfach zu bekommen sein.
    Die Preise momentan wurden sehr gut angezogen und auch Substanzen sowie concerge Unterstützer bekommen keien Rabatt wie bspw bei der Polaris. Den Rabatt von 10$ für die 890 im Sale ist wohl eher symbolisch gemeint xD
    Also ich habe nochmal 200$ reinhesteckt und werde vermutlich die 600i kaufen ansonsten habe ich nichts was interessantes sein könnte. Einen neuen Krankenwagen oder sowas wäre cool.

    Dennoch cool das Origin den Sales zu meinem Geburtstag raushaut eigebdlich ein toller Zufall leider geht das Geld mehr ins feiern diese Tage als in noch mehr Schiffe.

    Cu in the Verse 😉

    2+
    Antwort
  • 24. November 2016 um 11:50
    Permalink

    irre ich mich, oder waren die Preise vor einiger Zeit trotz 19% in Euro günstiger als $….momentan ist es andersrum. Schade!

    0
    Antwort
      • 24. November 2016 um 12:24
        Permalink

        zu spät. aber bei der 85x, die ich mir gekauft habe, ist das noch zu verkraften.. 🙂

        0
        Antwort
          • 24. November 2016 um 15:30
            Permalink

            nein… da müßten meine Lebensumstände schon um einiges anders sein, dass ich auf einen Schlag ca 1k zahle…
            Es kommt zwar schon einiges zusammen….aber das ist ja relativ und liegt im Auge des Betrachters… 😀

            1+
  • Profilbild von Kanone
    24. November 2016 um 13:59
    Permalink

    Für 1000€ hätte ich schon LTI inkl. erwartet, davon abgesehen find ich sie hässlich, weshalb ich sie mir damals nicht geholt hab und für 400€ mehr bekommt man schon ne Idris o_O

    Ich finde in der Größe die Carrack viel interressanter und vielseitiger, die dann auch „nur“ 1/3 soviel kostet.

    Aber gut wer StarCitizen unterstützen möchte kann sich gerne ne 890jump holen 😀

    1+
    Antwort
    • Profilbild von Lucius
      24. November 2016 um 14:31
      Permalink

      Ich bin auch mittlerweile absoluter Carrack-Fan und Besitzer, aber ich muss sagen, dass ich die Jump eines der bisher besten Konzepte überhaupt finde. Wenn ich mit der Carrack mein eigenes System entdecke und teuer an das UEE oder den Meistbietenden verkaufe, setze ich mich auf einer zur Ruhe 😛
      Aber so im Sale ist es mir dann doch zu teuer. Und ob ich es Ingame anstrebe weiß ich auch noch nicht so wirklich. Wir haben eine in unserer Organisation. Das reicht mir vielleicht schon aus.

      Dass es keine LTI gibt, finde ich absolut nicht bedenklich, wenn man sich zurückerinnert, dass LTI ursprünglich nur für Original und Verteran Backer war und später nur für den allerersten Konzeptsale, weil die Käufe stark zurückgegangen sind. Und 2 Jahre Versicherung ist ja nun auch alles andere als wenig. In 2 Jahren ist die Jump sicher schon nicht mehr aktuell und die Oberklasse braucht die neue Origin 1070 (oder wie auch immer sich der Nachfolger nennen wird) um ihr Verlangen nach Luxus befriedigen zu können 😛

      2+
      Antwort
      • Profilbild von Kanone
        24. November 2016 um 15:25
        Permalink

        Ich mag ehr dreckige / rostige Schiffe da passt mir Luxus ansich überhaupt nicht in den kram, irgendwer muss son Luxus Schiff ja ständig schrubben und ich find da gibt es viel interressantere Dinge im Weltraum xD

        2+

        Benutzer, denen dieser Kommentar gefällt:

        • avatar
        Antwort
        • Profilbild von Lucius
          24. November 2016 um 15:40
          Permalink

          Die Idee ist, dass du genug Geld hast dass du Jemanden dafür bezahlst, dass er alles für dich sauber hält 😛 Ne also schrubben müsste ich auch nicht haben. Aber da haben wir in ATV ja schon den passenden NPC für gesehen.
          Mal davon abgesehen will eine Carrack sicher auch ein wenig Pflege haben xD

          2+
          Antwort
  • 24. November 2016 um 17:44
    Permalink

    Bin mal gespannt wann mal mehr Schiffsinteraktionen kommen, mehr Möglichkeiten die der Copilot übernimmt, z.B. Kartenmanagement, Energiemanagement, Waffen, Reparatur, Cargo management etc. evtl ja ein Teil davon mit der Caterpillar?

    🙂

    2+

    Benutzer, denen dieser Kommentar gefällt:

    • avatar
    Antwort
    • Profilbild von Sintoxic
      24. November 2016 um 17:51
      Permalink

      Im Schedule Report steht sowas wie „Schiffscomputer 1.0“, allerdings keine Infos darüber, was damit gemeint ist. Vielleicht enthält dieses System ja einige dieser Features 🙂

      5+

      Benutzer, denen dieser Kommentar gefällt:

      • avatar
      • avatar
      Antwort
  • 24. November 2016 um 19:57
    Permalink

    Ich bin ein absoluter Origin fan und besitze seit anfang an eine 890jump und die 325. Kann es kaum erwarten bis sie endlich draussen ist und ich sie unter dem Namen Marrob Spaceline auf *Kreuzfahrten* nutzen kann 🙂

    0
    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.