[Concept Sale] Endgeschwindigkeit – die Aopoa Nox

SIEHE

Du lehnst dich vor, setzt dich in die umrissene Form der Nox. Die gegliederte Rückenplatte der Nox fährt sanft aus, arretiert und drückt dich in die richtige Position. Mit einem Flackern erwacht das holographische Display. Du kannst spüren, wie der ganze Schiffskörper erbebt, als der kräftige Motor lebendig hochdreht. So viel Kraft, eingepfercht und darauf wartend, freigesetzt zu werden. Du schaust entlang der Startlinie. Deine Mitstreiter wirken konzentriert, nicht wissend, dass sie längst verloren sind. Triebwerke heulen auf, als die Ampel zu leuchten beginnt. Du lässt dein Triebwerk arbeiten, ins Geheule der anderen einstimmen, während du darauf wartest, losgelassen zu werden.

Deine Pupillen verengen sich.

Es ist an der Zeit.

Los.

ENTWICKLE

Für ein Jahrhundert, lebte sie auf den Rennstrecken rund ums Imperium.

Enthusiasten des offenen Fahrens mussten lange und aufmerksam suchen um ihre Hände an eine Nox legen zu können – wenn auch nur eine extrem beschädigte – und dann tausende von Credits in diese investieren um sie wieder aufzubauen und diesen notorisch schnellen Raser wieder wettbewerbsfähg zu machen. Jetzt ist sie endlich hier. Aopoa ist stolz, seinen ersten offenen Racer, welcher extra auf einen menschlichen Fahrer angepasst wurde zu enthüllen.

Mit dem aktuellen Abschnitt des Menschen-Xi’An Handelsabkommens bringt Aopoa die Nox zum UEE und gibt damit Rennfahrern aus allen Ecken des Imperiums die Chance, mit der Geschwindigkeit eins zu werden.

ÜBERTREFFE

Ursprünglich Ende des 28. Jahrhunderts vorgestellt, repräsentiert die Nox eine der jüngsten Zugänge zum Lineup Aopoas und wurde als eine Antwort auf die offenen Gefährte der Menschen von den Xi’An entwickelt. Die Xi’An, welche auf Oya III wohnen wurden von ihren menschlichen Nachbarn für den Rennsport begeistert und lernten offene Rennmaschinen lieben. Mit der Erlaubnis von Imperator Kr. ē entwarf Aopoa einen schlanken Rumpf aus leichten Komposit Materialien welcher auf maximale Geschwindigkeit und Manövrierbarkeit, sowohl im Vakuum als auch in einer Atmosphäre ausgelegt ist. Erst einmal losgelassen sollte die Nox neuen Anmut und Eleganz in den unverfälschten Nervenkitzel bringen, den nur Rennen in offenen Fahrzeugen ermöglichen.

Datenblatt
Länge 5,5 m
Breite 1,5 m
Höhe 1,5 m
Leergewicht 1000 kg
Max. Crew 1 Person
Hauptantrieb 1x TR0 (Competition)
Manävertriebwerke 16x TR0 (Competition)
Kraftwerk 1x TR0 (Competition) C
Schildgenerator 1x TR0 (Competition) C
Bewaffnung1x S1 (2x Laserkonone) 1x S1 (2x Laserkonone)
Zum Verkauf

Die Nox wird das erste Mal im limitierten Konzeptverkauf angeboten. Das heißt, dass die groben Spezifikationen stehen, aber es kann sich auch noch das eine oder andere ändern. Außerdem ist das Schiff noch nicht im Hangar zu sehen geschweige denn flight-ready. In einem zukünftigen Update werden wir den Käufern noch ein Poster zur Nox sowie ein kleines Modell in den Hangar stellen. Da es ein Konzeptverkauf ist, wird die Nox mit einer lebenslangen Versicherung angeboten. Bei späteren Verkäufen wird diese nicht mehr dabei sein, außerdem wird der Preis steigen.

Es wird noch ein Q&A Post zur Nox erscheinen, wahrscheinlich nächste Woche Donnerstag. Falls auch euch Fragen jucken könnt ihr diese im Spectrum stellen. Der Verkauf geht bis zum 3. Juli.

AOPOA NOX 2 PACK LTI – WARBOND- Add-Ons
€70.39 EUR

AOPOA NOX 2 PACK LTI- Add-Ons
€81.22 EUR

STARFARER + NOX 2 PACK LTI – WARBOND- Add-Ons
€373.60 EUR

STARFARER + NOX 2 PACK LTI- Add-Ons
€395.26 EUR

AOPOA NOX 5 PACK LTI – WARBOND- Add-Ons
€157.02 EUR

AOPOA NOX 5 PACK LTI- Add-Ons
€194.92 EUR

Disclaimer:

Wie immer: Ihr bezahlt viel Geld für dieses Schiff – 37,90€. Dieses Schiff wird im PU auch ohne den Einsatz von Echtgeld zu erwerben sein, mit der Spende für dieses Schiff finanziert ihr allerdings die Entwicklung von Star Citizen. Dies ist auch kein Package sondern ein ‚Standalone‘ Schiff: Wenn Ihr nur dieses Schiff besitzt, habt Ihr noch keinen Charakterplatz für Star Citizen. Das Schiff erhaltet ihr während des Sales, welcher bis zum 03.07.2017 läuft, mit LTI. Das heißt, dass der Rumpf lebenslänglich versichert ist. Auch die Versicherung des Rumpfs wird im PU zwar günstig sein, aber weder kostenlos noch zeitlich unbegrenzt.


Quelle: RSI
Übersetzung: StarCitizenBase
Social Media: FaceBook | Twitter | Community Hub | Spectrum

Kommentar zu “[Concept Sale] Endgeschwindigkeit – die Aopoa Nox

  • 25. Juni 2017 um 01:23
    Permalink

    Ich freu mich schon drauf mit dem Ding mal durch Grim Hex zu heizen. Ich finde es auch sehr cool wie sie die Schiffe in die Lore einbauen. Das Handelsabkommen zwischen der UEE und den Xi’an ist ja schon länger Thema. Und es ist wieder mal ein Danke angebrach für eure Übersetzungen.

    Benutzer, denen dieser Kommentar gefällt:

    • avatar
    • avatar
    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.