Loremaker´s Guide to the Galaxy – Tayac System

Willkommen zu der 35. Ausgabe von Loremaker’s Guide to the Galaxy. Diese Woche stellt uns Senior Writer Will Weissbaum das Tayac System vor.

Den kompletten, übersetzten Galactic Guide zum Tayac System könnt ihr euch hier durchlesen: zum Galactic Guide.

Wer mehr zur Ark erfahren möchte, kann sich den Portfolio Artikel dazu durchlesen: zum Portfolio Artikel The Ark.


Allgemeines

  • Tayac ist die Heimat der Ark.
  • Das System gehört zum UEE.
  • Es ist 2,85 AU groß.
  • Bei der Sonne handelt es sich um einen gelb-weißen Typ-G-Hauptreihenstern mit einem Radius von 0,88 – sie ist damit etwas kleiner als die des Sol-Systems.
  • Zwei der drei Planeten befinden sich im grünen Band des Systems.
  • Es wurde im Zuge des ‚Eastern Expansion Programm‘ 2524 entdeckt. Das EEP wurde damals noch vom UPE (United Planets of Earth) gegründet, um neue Systeme zur Besiedelung zu finden.
  • Durch dieses Programm wurde eine ganze Reihe von Systemen entdeckt und obwohl das Interesse bestand, Tayac I zu terraformen, standen aufgrund der Vielzahl anderer vorher entdeckter Planeten keine Ressourcen dafür zur Verfügung.
  • Als der Terraforming-Prozess endlich initiiert werden konnte, brach kurz darauf im Jahr 2541 der erste offizielle inter-spezies Krieg in der Geschichte der Menschheit aus und unnötige Projekte, wie das Terraforming von Tayac I, wurden wieder eingestellt.
  • Im Zuge dieses Krieges wurde übrigens ein junger Mann namens Ivar Messer zum Kriegshelden. Später sollte er zum ersten Imperator des UEE (United Empire of Earth) werden.
  • Während des Krieges blieb Tayac relativ unangetastet, danach ließ der frisch gebackene Imperator die Grenzen des Systems für zivile Schiffe schließen und macht es so zu einem reinen Militärstützpunkt.
  • In den darauffolgenden Jahrhunderten verblasste die Erinnerung der Bevölkerung an das System zunehmend. Erst nach dem Fall des Messer Regimes 2792 wurden die Grenzen wieder geöffnet und die Öffentlichkeit erfuhr, was nach den Tevarin Kriegen wirklich in dem System passiert war; z.B. die Erforschung neuer, verheerender Waffen, welche die Menschheit schützen sollten, wenn es zu einem erneuten großen Krieg käme.
  • In Projekt Vespa versuchte ein Team rund um Dr. Thessaly die Terraforming-Technologie in eine Waffe zu verwandeln, mit der die Atmosphäre eines feindlichen Planeten sehr schnell zerstört werden kann. Glücklicherweise konnte die Technologie jedoch nie in eine Waffe verwandelt werden.

Tayac I

  • Diese Waffentests wurden auf Tayac I durchgeführt, weshalb der Planet häufig auch Vespa genannt wird.
  • Der Planet selbst ist durch die zahlreichen Terraforming-Vorgänge während des Projekts völlig zerstört worden.
  • Die Raumstation Ark liegt im Orbit von Tayac I.

Die Ark

  • Die Arche entstammte einer Idee von Senator Marshall Leon, der als Diplomat die Beziehungen zu den anderen Spezies verbessern wollte, indem er das Wissen der Menschheit teilte.
  • Die Arche geht dabei auf die Geschichte Noahs in der Bibel zurück.
  • Die Arche (ARK)Nach mehreren Diskussionen über den Standort der Arche wurde schlussendlich Tayac ausgewählt, um zu symbolisieren, wie großartige Werke Hoffnung und Licht über die Schatten der Vergangenheit ausbreiten können.
  • Das alte Hauptquartier der Vespa Forschung wurde umgebaut und für die Arche erweitert.
  • Senator Marshall Leon lud alle Spezies, sogar die Vanduul, ein, sich am Projekt Ark zu beteiligen und ihr eigenes Wissen beizusteuern, das dort bewahrt werden sollte. Diese waren jedoch nicht so euphorisch bzgl. dieses Projekts wie der Senator und antworteten zunächst nicht.
  • Seiner Einladung folgten allerdings zahlreiche Wissenschaftler, Forscher und Archivisten aus dem gesamten Empire. Daraus entstand einer der größten Aufbewahrungsorte für Informationen, das in der Ark Starmap und der Galactapedia resultierte.
  • Im Jahr 2800 wurde die Ark offiziell eröffnet und ist seither das Zentrum für jegliche Aktivitäten in diesem System.
  • Es wird gemunkelt, dass sich die Arche zum zweihundertjährigen Fertigstellungsjubiläum zum ersten Mal bewegen und auf die Reise durch das Universum begeben könnte.

Tayac II

  • Tayac II ist ein Gasgigant mit sehr dichten, Saturn-ähnlichen Ringen.

Tayac III (Shepherd)

  • Der Zwergplanet befindet sich am Rand des Systems.
  • Seine Umrundung der Sonne dauert 1.847 Standard-Erden-Tage.
  • Seinen Namen Shepherd (Schäfer/Hüter) hat er aufgrund der in der Nähe befindlichen Schar Asteroiden erhalten, die er zu hüten scheint.
  • Es wird vermutet, dass der Planet einst ein Teil des Gürtels war und sich nach dem Verschmelzen mehrerer Asteroiden von dessen Resten getrennt hat.

Asteroidengürtel Alpha

  • Der karge Asteroidengürtel ist hauptsächlich für seine Kunstinstallation bekannt, die zum 100. Geburtstag der Ark im Jahr 2900 gebaut wurde: Silent Song.
  • Dabei handelt es sich um ein gemeinsames Projekt des menschlichen Künstlers Yosef Colt und dem Xi’An Künstler Aor sowie eines Erfinderteams der Banu, die ein ganzes Jahrzehnt zusammenlebten und daran arbeiteten. Es ist auf jeden Fall einen Besuch wert!

Quelle: Youtube
Übersetzung: StarCitizenBase
Social Media: FaceBook | Twitter | Community HubSpectrum

Priar

Sic itur ad astra.

Kommentar zu “Loremaker´s Guide to the Galaxy – Tayac System

  • 9. Juni 2017 um 10:05
    Permalink

    Tolle Übersetzung!
    Das System direkt mal vorgemerkt.

    2+

    Benutzer, denen dieser Kommentar gefällt:

    • avatar
    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.