Q&A: Tumbril Nova Teil 1

Mit dem Start des Verkaufs wollen wir auch gleich einige Fragen, die ihr zum Nova haben könnt, beantworten. Sollten weitere folgen, stellt sie bitte an dieser Stelle.


In welche Schiffe wird der Nova reinpassen?

Der Nova ist echtes Kriegsgerät und wird größer sein, als bisherige Bodenfahrzeuge. Die Frachträume der Schiffe müssen schon sehr hoch sein. Die Idris hat den benötigten Platz, viele Frachter aber nicht.

Welche Größe hat das Hauptgeschütz?

Es ist eine ballistische S4 Kanone, welche im Gegensatz zu den anderen Waffen des Panzers fest integriert und nicht austauschbar ist. Während das Hauptgeschütz nicht modular ist, sind die anderen Hardpoints des Panzers mit Waffen der passenden Größe ausgetauscht werden.

Warum sollte ich einen Panzer einem Schiff vorziehen?

Das hängt ganz von der Situation ab, beide haben schwächen und stärken. Es gibt Gebiete, die mit guter Flak gesichert sind, aber gute Deckung am Boden bieten. Dann bietet sich der Nova an. Er kann dann Schiffen den Weg freischießen.

Schiffe hingegen sind gute Aufklärer, die dem Panzer einen Einstiegspunkt aufzeigen können oder Angriffsmanöver planen können. Schiffe und Panzer ergänzen sich und können zusammen eingesetzt werden, um ein Ziel zu erreichen. Und nicht zuletzt kann der Nova Schiffe abschießen.

Kann der Nova zwischen verschiedenen Munitionsarten wechseln?

Auch wenn das Geschütz natürlich ein bestimmtes Kaliber hat, ist die Munitionskiste so designt, dass sie auch andere Munition tragen könnte, ob diese aber ins Spiel kommen ist noch nicht klar

Kann man den Nova auch mit einem Dropship absetzen?

Ja, auch wenn er in die meisten jetzigen Schiffe kaum reinpassen wird, kann er aus einer angemessenen höhe abgeworfen werden. Hängt natürlich auch stark vom Terrain ab, aber die Wanne verträgt solche Manöver.

Welches sind die Crew-Positionen?

Während der Fahrer und der Unterstützer vorne im Panzer sitzen, sitzt der Schütze mittig in einem eigenen Raum.

Verfügt der Nova über einen stationären Modus?

Auch wenn wir darüber nachgedacht haben – Nein, er hat keine alternativen Modi. Stattdessen ist er auf einen einzigen Zweck fokussiert.

Welche Reichweite hat das Hauptgeschütz?

Es ist ein ballistische Kanone und hat auch die gleiche Reichweite wie andere ballistische Kanonen.

Kann man Fracht laden?

Der Nova hat keinen Frachtraum, aber er kann Schiffen den Weg frei machen, die Fracht laden können. Er wurde zum Kämpfen und Beschützen konzipiert, nicht zum Transportieren.

In welcher Frequenz kann das Hauptgeschütz feuern?

Auch wenn sich das noch ändern kann, soll der Nova etwas langsamer feuern als ein Schiff mit einer ballistischen S4 Kanone. Wir gehen mal von 30-50 Schuss/Minute aus.

Hat der Nova Gegenmaßnahmen?

Natürlich hat er diese. Die vier Launcher sind auf dem Dach installiert und decken alle Richtungen für maximalen Schutz gegen Raketen ab.

Warum ist der Nova angesichts der Gravlev-Technologie kein Hover-Panzer geworden?

Diese Technologie ist relativ teuer und störungsanfällig. Ein Stromschaden und der Panzer wäre kaum noch zu handhaben. Keine guten Eigenschaften für einen Panzer. Was ihm aber an Beweglichkeit fehlt, macht er mit Panzerung wett.

Kann ich den Panzer alleine fahren und einsetzen, oder muss eine zweite Person den Turm übernehmen?

Du kannst den Panzer alleine Fahren und den Turm auch so übernehmen, allerdings kann er dann nur geradeaus schießen. Du solltest also einen zweiten Spieler oder NPC nutzen, um den Turm zu besetzen.

Hat der Nova einen kompakten Modus zum Verstauen und Transport?

Nein, er ist so kompakt, wie ein Kampfpanzer mit diesen Fähigkeiten sein kann.

Wie schnell kann der Nova werden?

20 m/s (72km/h), was sich schnell anhört, für einen solchen Stahlkoloss. Aber er beschleunigt nicht schnell, so dass es seine Zeit braucht, bis er diese Höchstgeschwindigkeit erreicht hat.

Hat der Panzer irgendwelche Schwachpunkte?

Ja, trotz der großartigen Verteidigungsfähigkeit, sind die hintere Einstiegsluke und die nicht verdeckten Teile der Ketten Schwachpunkte. Ihr solltet diese Im Kampf möglichst nicht zu lange offen zeigen.


Quelle: RSI
Übersetzung: StarCitizenBase
Social Media: FaceBook | Twitter | Community HubSpectrum

12 Kommentare zu “Q&A: Tumbril Nova Teil 1

  • 25. Dezember 2017 um 20:04
    Permalink

    Ohoh CIG, da wo die Einstiegsluke ist gehört eigentlich ein Motor hin. Zumal dort auch die Antriebswellen sind.
    Naja is halt kein Raumschiff… 😉

    Antwort
    • 25. Dezember 2017 um 21:17
      Permalink

      Ist halt ein Zukunftspanzer 😀 Der hat sicher in jedem einzelnen „Rad“ nen Elektromotor 😛

      Antwort
    • 26. Dezember 2017 um 18:10
      Permalink

      Hey ich will hier ja nicht klugscheissen aber schau dir mal den israelischen Merkava MBT an der hat das selbe konzept motor vorne crew hinten der gedanke dahinter ist das leben mehr wert sind als kriegsgerät und der motorblock dient als zusatzpanzerung

      Antwort
  • 25. Dezember 2017 um 23:52
    Permalink

    Ich bin mal gespannt wie sich die ganzen Bodenfahrzeuge später tatsächlich schlagen werden.

    Schließlich hat man doch Raumschiffe…

    Es will sich mir leider immer noch nicht zu 100 % erschließen , welchen Vorteil ein Bodenfahrzeug gegenüber eines Raumschiffes bringt.

    Mal abwarten was dann später tatsächlich von nutzen sein wird und genutzt werden wird.

    Antwort
    • 26. Dezember 2017 um 00:14
      Permalink

      durch den Basis Bau auf Planeten und das Abbauen von wer weiß was wird sich Chris R halt gedacht haben, jetzt brauchen wir aber auch Panzer sonst ist das irgend wie merkwürdig wenn da nur Raumschiffe rumfliegen und nur auf weiche Ziele Baufahrzeuge und Abwehrtürme und andere Raumschiffe schießen. 😉

      Antwort
  • 26. Dezember 2017 um 13:51
    Permalink

    Für Basen würde ich festinstallierte Abwehrmaßnahmen sinnvoller finden. Fahrzeuge mit einer solchen Bewaffnung sind in meinen Augen für Angriffe und Überfälle gedacht und nicht für die erste Verteidigung. Aber das kann jeder sehen wie er will. Möge das Wettrüsten beginnen 🙂

    Antwort
  • 26. Dezember 2017 um 16:37
    Permalink

    Ich frage mich halt , ob ein Bodenfahrzeug ( ob panzer oder Rover) tatsächlich den Hauch einer chance haben wird, wenn ein Raumschiff es auf sie abgesehen hat.
    Ich denke die Überlebenschancen sind dann einfach gleich null.
    So jedenfalls meine Befürchtung!

    Also wenn es so kommen wird,dann wird einfach niemand mehr ein Bodenfahrzeug benutzen.
    So jedenfalls meine Befürchtung!

    Antwort
    • 26. Dezember 2017 um 16:39
      Permalink

      Aber wie genau sie da eine balance hinbekommen wollen und was sie sich dafür überlegen, muss sich wohl erst noch zeigen…

      Antwort
  • 26. Dezember 2017 um 21:02
    Permalink

    Ich finde die Starfarer-G müsste im Rahmen ihrer zukünftigen Modularität einen oder zwei dieser Fahrzeuge oder generell Fahrzeuge unter den Auslegern transportieren können. Irgend eine Art Transporthalterung müsste dafür noch entwickelt werden. Sie ist ja schließlich ein militärischer Transporter und für den Zweck groß genug.
    Es kann ja nicht sein das man jedes mal mit einer Idris los muss um einen Panzer zu transportieren.

    Antwort
    • 26. Dezember 2017 um 23:09
      Permalink

      Ich nehme an, dass es noch spezielle transporter geben wird, für solche Zwecke, Schiffe die nicht viel mehr können als solche Vehikel zu transportieren und was noch so dazu gehört.

      Benutzer, denen dieser Kommentar gefällt:

      • avatar
      Antwort
      • 30. Dezember 2017 um 11:52
        Permalink

        Das wird sicher noch kommen. So etwas in der Art stand ja glaub ich bei den Drake Schiffen letztens zur Auswahl. Oder auch nicht 🤔.
        Was ich sagen wollte ist das ein so großer, modularer Transporter eigentlich sämtliche militärischen Transportaufgaben erfüllen können sollte. Zumindest in einem gewissen Rahmen. Auch wenn es Schiffe gibt die spezielle Aufgaben besser oder effektiver erledigen können.

        Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.