Reverse the Verse – 12. Februar 2015

Nach jeder Episode von Around the Verse oder auch zu speziellen Events, beantworten James, Will und Co. bei Reverse the Verse, Fragen von Citizens. Der Stream kann dann jeweils live über den CIG Community Twitch Channel angesehen und Fragen direkt über den Chat übermittelt werden.

Zusammenfassung

  • Im FPS wird es einen Koop-Modus geben.
  • Das PTU wird demnächst möglicherweise wieder geöffnet und dabei sollen alle Waffen zum testen verfügbar sein.
  • Die RSI Orion soll ab nächster Woche Freitag im Konzept-Verkauf erhältlich sein. 280 – 300€ mit LTI.
  • CIG arbeitet mit den Warhorse Studios zusammen.
  • Man wird bald Schiffe und weitere Dinge mieten/ausleihen können.
  • Weiterhin keine Neuigkeiten zu den Avenger Varianten.
  • Alle Sternensysteme haben jetzt einen Namen erhalten.
  • CIG Deutschland startet bald und kümmert sich vorrangig um Arbeit an der CryTek Engine. Einer der dortigen Mitarbeiter hat bei den frühen Star Citizen Commercials schon für CIG gearbeitet.
  • Die Drake Herald in der Basis-Variante wird doch eine symetrische Hülle besitzen.
  • Die BattleSpere- und Gold Horizon-Station erscheinen mit dem FPS-, ArcCorp mit dem Social-Modul.

Quelle: Twitch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.