Reverse the Verse 2.10 – UK

Reverse the Verse legt den Fokus jede Woche auf dasselbe Studio wie AtV und beantwortet weitere Fragen zu dessen Themen. Der Stream kann jeweils live über den CIG Community Twitch Channel angesehen und Fragen direkt per Chat übermittelt werden.
Wir danken Imperial News Network für die englische Zusammenfassung, die wir Euch im Folgenden übersetzt haben.

Gastgeber dieser Episode war Jared Huckaby, Gäste waren Junior Sound Designer Matteo Cerquone and Vehicle Artist Director Nathan Dearsley. Die passende Around-the-Verse-Folge haben wir Euch hier zusammengefasst.


Zusammenfassung

  • Matteo ist bereits grob anderthalb Jahre bei Star Citizen dabei, so wie Jared auch.
    • Er arbeitet aktuell an der Avenger, Xi’An Scout und an einigen Ambiente-Sounds.
    • Er brachte eine Menge an Erfahrung in das Team, als er dazu kam, was in der Zeit war, als man auf Wwise (interaktive Sound Engine) umstieg, worin er ein Studienabschluss hatte.
    • Mit Wwise ist man in der Lage, Töne in Echtzeit zu verändern und neue und interessante Töne zu erschaffen.
    • Matteo hat sogar schon Hundefutter und Obst benutzt, um die gewünschten Töne zu erzeugen.
    • Eine Menge Alien-Geräusche entstanden aus Elektrizität, was viele verschiedene Arten von Tönen ergibt, die nicht unbedingt menschlich klingen.
    • Biome werden den Effekt von Geräuschen beeinflussen, genauso wie es am Tag anders als in der Nacht klingen wird.
  • Nathan Dearsley ist bislang sehr beschäftigt mit Squadron 42 und anderen Schiffen aus dem PU.
    • Wann eine fabrikneue Javelin gezeigt werden kann, liegt aktuell nur noch an Chris, da seiner Meinung nach noch Arbeit dran geleistet werden muss.
    • Die Redeemer ist nun ebenfalls in der Pipeline, aber es wird dazu gesagt, dass auch hier noch viel Arbeit reingesteckt werden muss, da dort seit dem Hangar-ready-Status noch viele Techniken und Mechaniken eingebaut werden müssen.
    • Starfarer-Kapitäne werden einen Kapitänsstuhl bekommen. Es ist bei CIG ein running Gag, da der Stuhl eigentlich nicht geplant war, man sich aber irgendwann die Frage stellte, wo denn der Kapitän auf der Brücke sitzen sollte. Er wird bald hinzugefügt (vermutlich sind die Funktionen des Stuhls wie das HUD gemeint), da er nicht wirklich viel Arbeit birgt.
    • Die Javelin hat bisher weniger Zeit als erwartet in Anspruch genommen, dank der Style-Guides von Aegis. In einem vergleichbaren Fall würde z.B. ein MISC-Schiff mit mehr Interieur ca. 40% der Zeit in Anspruch nehmen, da hier bereits alle benötigten Gegenstände erstellt wurden. Die 60% mehr Zeit für die Javelin kamen deswegen zustande, weil sie als echtes Unikat erstellt wurde.

Quelle: RSIINN
Übersetzung: StarCitizenBase
Social Media: FaceBook | Twitter | Community Hub

Profilbild von Neyo

Neyo

Si vis pacem para bellum.

7 Kommentare zu “Reverse the Verse 2.10 – UK

  • 21. Oktober 2016 um 21:25
    Permalink

    Das nenne ich mal ein schnelle Übersetzung. Bin wirklich glücklich das es euch gibt ,die ihre Private Zeit opfern um für die Deutsche Community alles zu übersetzen. Vielen Dank

    9+

    Benutzer, denen dieser Kommentar gefällt:

    • avatar
    • avatar
    • avatar
    • avatar
    Antwort
    • Profilbild von Oli
      21. Oktober 2016 um 22:03
      Permalink

      Ja der blanke Wahnsinn!!! Übersetzt bevor es überhaupt auf YT war!!!! Einfach Spitzenklasse!

      3+

      Benutzer, denen dieser Kommentar gefällt:

      • avatar
      Antwort
      • Profilbild von Lucius
        21. Oktober 2016 um 22:41
        Permalink

        Das ist doch bestimmt nur ne Aufzeichnung. Ihr habt das sicher gestern schon gesehen 😛
        Wie immer vielen Dank für die schnelle Übersetzung.

        0
        Antwort
        • Profilbild von Sintoxic
          21. Oktober 2016 um 22:46
          Permalink

          Stream lief ja um 17 Uhr, wenn wir es schaffen einzuschalten, müssen wir tatsächlich nicht auf den Youtube-Upload warten 😉 Trick 17 😛

          4+

          Benutzer, denen dieser Kommentar gefällt:

          • avatar
          • avatar
          Antwort
  • 22. Oktober 2016 um 10:24
    Permalink

    Ein Stuhl im Quartier des Captains der Starfarer wäre ja schön.

    0
    Antwort
      • Profilbild von -Tom-
        22. Oktober 2016 um 12:59
        Permalink

        Feucht bitte…der Hintern des Captains muss geschont werden.

        2+

        Benutzer, denen dieser Kommentar gefällt:

        • avatar
        Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.