Rustys Tipp der Woche

RustyStrider hat inzwischen bereits über 700 kurze, fabelhafte Tipps bzw. Fakten zu Star Citizen zusammengetragen. Wir stellen euch jede Woche einen davon vor:

Kernfusion in Sonnen

Die Kerfusion in Sonnen kann maximal bis zur Umwandlung in Eisen gehen. Bei einer Eisenschmelze würde eine Sonne zusätzliche Energien benötigen, die eingebracht werden müsste. Dies hat zur Folge, dass die Kernschmelze im Inneren der Sonne zum Erliegen kommt und gleichzeitig auch der Konvektionsdruck von Innen nach Außen versiegt. Der äußere Druck wird so gewaltig, dass die Außenbereiche der Sonne ungehindert mit 1/5 der Lichtgeschwindigkeit in Richtung Kern rasen. Am Eisenkern selber kommt es aber, wie bei einem Trampolin, zu einer Abstoßung, da der Eisenkern nicht mehr komprimiert werden kann. Das hat zur Folge, dass eine Supernova entsteht, bei der fast die gesamte Materie herausgeschleudert wird. Dabei entstehen schwere Elemente, da die zurückgeschleuderte Materie mit der noch kollabierenden Materie zusammenstößt und dadurch zusätzlich ungeheure Energien freigesetzt werden. Diese Energien reichen aus, um eine Kernfusion in den Randregionen erneut zu zünden, bei der diese schweren Elemente erzeugt werden.

Ungeduldige und Interessierte können viele weitere Tipps und Weisheiten von Rusty hier finden.


Star Citizen Quiz

Ihr wollt euer Wissen über Star Citizen testen? Dann probiert euch doch am Star Citizen Quiz, das von Phoenix Interstellar initiiert wurde.
Ihr könnt übrigens auch eigene Fragen über dieses Formular einreichen!


Quelle: phoenix-interstellar.de
Social Media: FaceBook | Twitter | Community Hub

Profilbild von Priar

Priar

Sic itur ad astra.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.