Schedule Report Update – 27. Oktober 2017

Da CIG mittlerweile ihren Schedule Report und dessen Updates während der Testphase von Patch 3.0 nochmal angepasst hat, halten wir euch nun vor allem über die fertiggestellten und in Arbeit befindlichen Features auf dem Laufenden.

 

In dieser Woche erstellte das Team weitere 15 Builds für die Entwickler und die QA, während sich drei weitere den Weg zu den Evocati-Testern bahnten. Einer der größten Fortschritte in dieser Woche war die erste Implementierung von unserem neuen WAF-Build-System, welches die benötigte Zeit zum Bau eines Builds von vier Stunden auf eine reduzierte. Wenn das System perfektioniert wurde, haben wir mehr Zeit zwischen jedem Build für Entwicklung und Tests.

Das Team konzentrierte sich weiterhin darauf, das Shopping-Erlebnis in dieser Woche zu perfektionieren und konnte einen Fehler beseitigen, welcher verhinderte, dass von Spielern gekaufte Gegenstände auch ausgerüstet werden konnten. Unsere täglichen Reviews konzentrierten sich auf die vorhandenen Geschäfte an Orten wie Port Olisar, Grim HEX und Levski. Wir sind dabei, diese Fehler in unserer allgemeinen Fix-Liste zu priorisieren. Der Rest des Teams kümmerte sich um weitere Fehler, welche mit dem Einkauf von Rohstoffen verbunden waren, wie bereits letzte Woche beschrieben. Einer der Rückschläge dieser Woche waren ein paar Disconect-Fehler, von denen einige Spieler betroffen waren. Durch die Verbesserung und Erhöhung der Serverstabilität, konnten die Spieler länger spielen und somit diese Disconnects auslösen. Das Netzwerk-Team überprüfte ein Update, welches die Leistung im gesamten Spiel erhöhen wird.

Der Procduction Schedule Report wird auf Basis eurer Rückmeldungen weiter verbessert. Nächste Woche wird es hier ein überarbeitetes Format geben, welches die verbleibenden Dinge hervorhebt, welche erst abgeschlossen sein müssen, bevor wir zu einer größeren PTU-Welle übergehen und irgendwann live schalten können.

Das Team konzentrierte sich auf das umfassende Einkaufserlebnis und löste Probleme im Zusammenhang mit Einkaufsmöglichkeiten, Kiosken oder der Wirtschaft. Sie haben eine Reihe von Problemen behoben, welche vom Spawnen des Spielers in seinem Bett (buchstäblich) bis hin zu einem Fehler, der alle Gegenstände aus allen Läden herausgenommen hat, reichten.

 

Aktueller Stand

  • Design
    • fertiggestellt
      • Grüne Zonen im PU wurden angelegt.
      • Die Waffenruhe-Zone für Außenposten wurde angelegt.
      • Die Geschwindigkeit der Trümmer-Rotation wurde erhöht.
      • Feedback für Kampfunterstützung wurde implementiert.
      • Die Reputationslogik für Missionsstufen wurde angepasst.
      • Eine Logik wurde hinzugefügt, welche den korrekten Umgang mit Körpern handhaben soll, welche die Wracks in der Mission „Missing Persons“ verlassen haben.
      • Reputationsprämien für Missionen wurden hinzugefügt.
      • Missionen wurden erstellt, um die Spieler zu den Missionsgebern zu führen.
      • Der Log-Spam „Unable to find CommunicationConfig“ wurde behoben.
    • in Arbeit
      • Die Arbeit an den Reparatur-Missionen wird fortgesetzt.
      • Vorhandene Munitions- und Granaten-Container werden im PU / SM ersetzt.
      • Das Einfügen von missionsrelevanten Dialogen für Missionen wird fortgesetzt.
      • Das Öffnen von Luftschleusen, wenn man sich diesen nähert.
      • Wiederholung des Konversationssystems für Charaktere.
      • Die Arbeit am HUD „Saubermachen“ wenn man z.B. ohne Helm unterwegs ist.

 

  • Art
    • fertiggestellt
      • Das Aufpolieren der Waffen und Texturen für 3.0.0
      • Kondenstreifen für alle Aurora-Modelle wurden erneuert.
      • Verbesserungen bei den QT-Effekten der Aurora
      • Sitzgelegenheiten, Geländer und Terminals auf Area18 wurden aufgehübscht.
      • Animationen für Blut und Eingeweide wurden fertiggestellt.
    • in Arbeit
      • Arbeit an der Optimierung von Beleuchtung, RTT und Open Physics Proxy auf allen Schiffen.
      •  Vorhandene Usables werden weiterhin an das neue System angepasst.

 

  • Code
    • fertiggestellt
      • Weiter fokussiert auf Interaktion zwischen Spielern.
      • Es wurden Änderungen am AB-Verhalten vorgenommen.
      • Die Sternenkarte wurde weiter verbessert.
      • Fast alle Optimierungen für die Parallelisierung wurden eingefügt.
      • Es wurde an der Mechanik der Sauerstoff-Tankstelle gearbeitet. Nun ist man mit Optimierung und Fehlerbehebung beschäftigt.
      • Datenkern-Faktoren und Fehler.
      • Man war fokussiert auf das Shopping und Cargo der Evocati mit vielen Fehlerbehebungen
      • Korrekturen und Verbesserungen bei den Beleuchtungsgruppen.
      • Einige bahnbrechende Features wurden entwickelt.
      • Objektcontainer- und Trackview-Fehlerbehebungen.
      • Verbesserungen bei QT VFX wurden eingefügt.
      • Fehlerbehebungen bei kurzem und langem QT.
    • in Arbeit
      • Weiterhin die Adressierung von Fehlern und IFCS Problemen.
      • Unterstützung des UI-Teams und deren Entwicklungen.
      • Die Implementierung von Verzerrungen und der UI-Integration ist im Gange.

 

  • Graphics
    • in Arbeit
      • Weitere Arbeit an den Schattierungen von Glas.
      • Weitere Wiederholungen mit den neuen RTT Features und Fehlern.
      • Weitere Behebungen bei Fehlern mit Schatten.
      • Weitere Unterstützung bei Fehlern in 3.0.
      • Fehlerbehebungen bei VFX Problemen und dran an weiteren VFX Problemen.

 

  • UI
    • in Arbeit
      • Weitere Arbeit an den Schattierungen von Glas.
      • Weitere Wiederholungen mit den neuen RTT Features und Fehlern.
      • Weitere Behebungen bei Fehlern mit Schatten.
      • Weitere Unterstützung bei Fehlern in 3.0.
      • Fehlerbehebungen bei VFX Problemen und dran an weiteren VFX Problemen.

 

 


Quelle: RSI
Übersetzung: StarCitizenBase
Social Media: FaceBook | Twitter | Community Hub | Spectrum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.