Star Citizen Alpha 3.0.1 Patch Notes

Hallo Citizens,

gerade gestern Abend wollten wir euch noch darüber berichten, dass es Patch 3.0.1 ins PTU geschafft hat und schon war dieser Patch auch schon auf den Live-Server aufgespielt!

Auch wenn bisher vermutet wurde, dass sämtliche Anpassungen am Spiel nur auf Server-Seite ablaufen würden, bekommen wir nun doch einen ersten Hotfix-Patch, welcher viele der großen Probleme, die mit Release von Patch 3.0 entstanden sind, behebt.

Wie immer gilt, dass ihr vor dem Patch euren USER-Ordner löschen solltet (sichert vorher natürlich die Dateien für Tastenbelegungen etc.), damit verbleibende alte Dateien in diesem Ordner keine Probleme mit dem neuen Patch verursachen.


Schweres, bekanntes Problem:

  • Admin Officer NPCs in Außenposten und in den größeren Stationen können plötzlich nicht mehr mit dem Spieler interagieren. Aus diesem Grund, wurden Missionen, bei denen z.B. Fracht von diesen NPCs abgeholt werden muss, temporär deaktiviert, bis das Problem gelöst ist (hoffentlich spätestens mit Patch 3.1). Andere Lieferungsmissionen können jedoch weiterhin abgeschlossen werden, indem man das Paket irgendwo auf oder hinter dem Tresen abstellt.
Neue Features

Allgemein

  • Das Monokel wurde der Personal Manager App (PMA) hinzugefügt und in den PMA wurde zum Ausrüsten dieses Monokels ein Augen-Slot ergänzt.
Feature Updates

Schiffe und Fahrzeuge

  • Die KI besitzt nun spezielle Schildgeneratoren, die nur noch halbe Schildgesundheit und halbe Schildregenerationsrate besitzen.
  • Bei allen Schiffen wurde die Schildgesundheit reduziert, die Schildregenerationsrate verlangsamt und die Schildregenerationsverzögerung angehoben. Je schwächer die Schilde sind, desto mehr physischen Schaden lassen sie nun durch.
  • Bei allen Schiffen wurde die Rüstung für physischen Schaden auf 1.00 reduziert und für Energieschaden auf 0.9.
  • Raketenschaden und -explosionsradius wurde reduziert.

Bug Fixes

  • Spieler sollten nun keinem Rennen mehr zugeteilt werden, das schon begonnen hat. Dies verursachte bisher immer eine Fehlermeldung.
  • Spekulativer Fix für Schiffe, denen bisher einzelne Teile fehlten.
  • Ruf sollte nun zwischen Spieler-Sessions persistent sein.
  • Fix für das zu schnelle Aufladen von EMP-Waffen.
  • Fix für einige Waffenfamilien, die mit starker Streuung zu feuern beginnen und dann viel zu langsam präziser wurden.
  • Beim Anschauen/Anprobieren von Kleidung sollte das Gesicht des Charakters nicht länger von nicht-vorhandenen Helmlichtern beleuchtet werden.
  • Fix für sich verdoppelnde Schiffe, wenn man während der Versicherungs-Claim-Phase Änderungen an seinem Pledge vornimmt.
  • Admin Office NPCs sollten nun Boxen annehmen können, sodass Spieler nun entsprechende Missionen beenden können.
  • Boxen, die auf dem Tresen von Admin Offices platziert werden, sollten nicht länger durch den Boden fallen.
  • Mit REC gemietete Gegenstände sollten nicht länger vorher gemietete Gegenstände ungültig machen und Gegenstände, die vor dem Patch noch Mietzeit übrig hatten, sollten jetzt verfügbar sein.
  • Tragbare Kisten, die aus zerstörten Fahrzeugen fallen, sollten nun vom entsprechenden Cargo Grid des Fahrzeugs aus erscheinen statt in der neue des Welt-Ursprungs.
  • Spieler sollten nicht länger in der Lage sein, ihren Charakter zu korrumpieren, sodass dieser nicht länger „eingefroren“ in einer weißen Kugel spawnen wird.

Technisch

  • Diverse Crash-Fixes.

Bekannte Bugs, Probleme und Übergangslösungen:

  • ECN Missionen können nicht beendet werden, wenn der NPC nicht mehr reagiert.

Quelle: Spectrum
Übersetzung: StarCitizenBase
Social Media: FaceBook | Twitter | Community Hub | Spectrum

Sintoxic

C.R.A.S.H Corps Navy - Wissenschaftler - Fasziniert von der "Star Citizen"-Lore und allen Geschichten, die von der Community für dieses Universum geschaffen werden

16 Kommentare zu “Star Citizen Alpha 3.0.1 Patch Notes

  • 3. Februar 2018 um 13:09
    Permalink

    Schade, dass sie den Bug mit Admin Officer NPC’s nicht lösen konnten. Trotzdem Daumen hoch für den Patch. Danke für die Info und die Übersetzung.

    Antwort
  • 3. Februar 2018 um 13:52
    Permalink

    Es sind mal wieder nach dem Patch alle UEC, sowie gekaufte Kleidung und Waffen verschwunden.
    Die Credits wurden wieder auf die Anfänglichen 5000 zurückgesetzt.

    Antwort
    • 3. Februar 2018 um 14:26
      Permalink

      Normal! ISt bei jedem noch so kleinen Patch so.
      Bald (soon*) (=irgendwann-in-100-Jahren) soll jedoch implementiert werden, dass man immer mit so viel AUEC startet wie man UEC auf dem Account hat 🙂
      Bei mir wären das glaub ich etwa 34000.
      Lasst uns alle auf 3.1 hoffen.
      Greetz

      Antwort
      • 3. Februar 2018 um 14:43
        Permalink

        Gerade zum testen von kauf-Funktionen ( im speziellen später mal mit wahrscheinlich teuren Schiffen und einzelnen teilen davon) ,Fände ich es sinnvoll, wenn die Spieler mehr Geld zum verblasen bekämen. Wäre auch Jetzt schon sinnvoll, denke ich…
        Cig könnte ruhig ein paar auec mehr spendieren!
        Man kann ja alles beliebig oft resetten 😉

        Antwort
        • 3. Februar 2018 um 14:59
          Permalink

          Um die Wirtschaft sinnvoll zu simulieren, kannst du nicht einfach jedem Spieler ne Mio. in die Hand drücken und sagen „Mach mal!“. Auch „kein Geld ausgeben“ ist eine Option und muss für eine funktionierende Wirtschaft simuliert werden.

          Benutzer, denen dieser Kommentar gefällt:

          • avatar
  • 3. Februar 2018 um 15:38
    Permalink

    hat jemand das selbe Problem ?habe meine Feelancer gerufen und kann keine waren kaufen das schiff ist ausgegraut und lässt ich nicht beladen weder auf port Olisar noch auf Grimhex

    Antwort
  • 3. Februar 2018 um 22:55
    Permalink

    Hallo zusammen,

    aus meiner Sicht läuft die 3.0.1 schlechter. Vermutlich haben Sie noch an den Servern herumgespielt, da ich regelmäßig mit Framedrops zu kämpfen habe, welche es vorher seltener gab.

    Vermutlich liegt es an den Piraten, die jetzt fast immer einen Quantum-Sprung unterbrechen und den ganzen Server lamlegen.

    Ha, soeben gefunden:
    https://robertsspaceindustries.com/spectrum/community/SC/forum/4/thread/interdiction-frequency-data-collection-1

    Wer hätte gedacht, dass das Absicht ist, um Daten zu sammeln – hätte man vorher mal in die Patch-Notes reinschreiben können.

    Schönes WE
    Steltek

    Benutzer, denen dieser Kommentar gefällt:

    • avatar
    Antwort
    • 4. Februar 2018 um 11:01
      Permalink

      also mein Quantum sprung nach jela wurde 3 oder 4 mal unterbrochen ich bin dann sofort wieder weiter gesprungen
      kämpfen mit 17 fps ist relativ sinnbefreit da kann ich nur verlieren

      Antwort
      • 4. Februar 2018 um 12:48
        Permalink

        Die häufigen Quantum-Interdictions scheinen ein Experiment gewesen zu sein, wenn man sich die Posts im Spectrum so durchliest.

        Antwort
        • 5. Februar 2018 um 13:19
          Permalink

          Solche Experimente könnte man ja auch auf später verschieben wenn der Build stabiler läuft und das Kämpfen Sinn macht. Ich verstehe nicht so ganz warum man so was zum jetzigen Zeitpunkt überhaupt implementiert. Es gibt ja genügend andere Baustellen. Priorität sollte es doch haben das man die aktuellen Missionen die mit 3.0 gekommen sind anschließen kann und im Rahmen dessen Tests durchgeführt. Solche ständigen Unterbrechungen drücken ja sicher auch nur unnötig die schon schlechte Performance weiter nach unten.

  • 5. Februar 2018 um 18:47
    Permalink

    Dafür gibts n neuen Bug mann kann keine Bodenfahrzeuge mehr claimen

    Antwort
  • 5. Februar 2018 um 19:47
    Permalink

    Auch mein Ursa Rover ist weg. Auch nicht mehr im Fleet Manager. Ich muss sagen das die Stabilität sehr stark nachgelassen hat. Hab dauernd Abstürze. Meine Constellation lässt sich oft nicht mehr starten, obwohl ich die Energie manuell hochfahre. Kauft man eine Ladung, kann man nur hoffen das man zum Ziel kommt. Hab fast kein Geld mehr wegen der vielen Abstürze.

    Antwort
    • 6. Februar 2018 um 22:08
      Permalink

      Das kenne ich, hab schon mehr Geld verloren als ich jemals besessen habe. Es ist dann anstrengend für 74 Ocken Müll zu sammeln, wenn man auch da Gefahr läuft, dass das Game kurz vor dem Erfolg wieder absäuft…

      Antwort
  • 6. Februar 2018 um 17:41
    Permalink

    Also ich kann dem auch nur beiwohnen !! Wenn mann derzeitig wie so oft aus dem Spiel fliegt kann z.b. ich meine Schiffe nicht mehr Claimen die sind dann Unknown und das wars da bleibt einem quasi nur noch Einschmelzen, ins Spiel den Fleet Manager abfragen und wieder neukaufen !! Da kann mann nicht mehr von Spielspass reden !!

    Ich finde SC megahammergeil aber nicht so !! Mobiglassbug wenn ich dann den Planeten anwisieren will pow das wars !! NIX geht mehr !! das ist echt SCHEIßE !

    Da möchte ich echt drum bitten das auch diese bugs bitte SCHNELL behoben werden !! und wenn es auch nen zwischpatch „3.0.2“ geben muss !!

    Antwort
    • 6. Februar 2018 um 22:22
      Permalink

      Immer dran denken… es ist nur eine alpha und kein fertiges Spiel :-). Mir ist es auch schwer gefallen, ich habe gefühlte 100 mal von vorn angefangen. Jeder Fehler der jetzt gefunden und behoben wird, taucht später nicht mehr auf.

      Unknown Schiffe sollten eigentlich nicht mehr auftauchen. Die hatte ich auch. Bei mir war das Problem nach dem Löschen des User Ordners behoben.

      Antwort
  • 6. Februar 2018 um 22:08
    Permalink

    könntet ihr bitte aufhören Geld in Star citizen zu pulvern, das die endlich mal was benutzbares zambasteln. wenn ich Geld für Scheisse griegen würde, ich würd auch den ganzen Tag auf dem Kloh sitzen.
    Da Downloaded ma und downloadet und nix geht vorran. Erst haben sie ewig was online wo man sich sagt selbst 10 Jahre alte Spiele bieten wesentlich mehr als das was da geboten wird, die wo in den letzten jahren erschienen sind darf man garbicht erwähnen, und dann denkt man oh endlich mal was was es abhebt von anderen,
    und was kommt
    Sie haben zu wenig arbeitsspeicher „Bitte Kaufen sie sich einen neuen Computer“

    Also meine Bitte an die die dieses Spiel unterstützen und haben wollen:

    denkt mal an euch auf Arbeit
    ohne Leistungsdruck keine Leistung

    also bevor ihr wieder Geld in das Projekt pulvert lasst sie erst mal was gescheites abliefern und Scheisst auf die Werbung. Vertraut auf das was ihr seht, das ist bei Star citizen nicht viel. In der Zeit wo die bis jetzt zur Entwicklung hatte sind ander Spiele mit mehr Freiheit, Tiefgang, Ambiente und Abwechslung,
    entwickelt, gespielt und vergessen worden.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.