Star Citizen Newsletter – Holiday Livestream

16. Dezember 2016

Grüße Citizens,

diese letzte Woche war ziemlich anstrengend, jeder in der Firma arbeitete daran, die Star Citizen Alpha 2.6 veröffentlichen zu können. Die Hilfe der Evocati Tester ist unbezahlbar, sie identifizieren Bugs für uns, damit wir sie ausbügeln können und sie geben uns wichtiges Feedback zur Balance des Spiels. Wir hatten gehofft, heute mit dem Patch live gehen zu können, aber es gibt noch immer einige UI Elemente, die erst fertiggestellt und einige schwerwiegende Bugs, die behoben werden müssen.

Aktuell stellen wir einen PTU Kandidaten fertig, der später an die Evocati gegeben und falls das erfolgreich ist, am Wochenende auch an die erste Welle der PTU Tester übergeben wird.

Falls Ihr an den verbleibenden Aufgaben interessiert seid und sehen möchtet, was sich letzte Woche so getan hat, schaut Euch doch den Schedule Plan an.

Heute ist unser Holiday Livestream, in dem wir etwas tiefer in 2.6 einsteigen, inklusive einer größeren Star Marine Karte mit einem epischen Kampf zwischen den US und EU Studios!

Es gibt eine Menge neuer Funktionen und Inhalte im Star Citizen Patch 2.6. Er gibt gut wieder, woran wir die letzten vier Monate gearbeitet haben. Er bringt uns auch ein gutes Stück näher an 3.0.

Star Marine, der spezielle FPS Spielmodus, ist dabei wohl das größte Schlagwort. Davon abgesehen ist aber auch ein komplett neues Flugmodell in Star Citizen enthalten. Dies ermöglicht neuen Spielern einen einfacheren Einstieg, behält dabei aber die Nuancen und die Komplexität für erfahrene Piloten bei. Acht neue Schiffe sind in 2.6 flight-ready, inklusive der riesigen Caterpillar, die ein unvergesslicher Anblick ist! Auch am Arena Commander wurde gearbeitet: Verbesserungen am Punktesystem, neue Pickups und VFX Effekte. Es gibt ein komplett neues Frontend und UI, welches das Lobbysystem für denn Arena Commander und Star Marine verbessert. Es bietet auch erstmals die Möglichkeit, seine Charakter- und Schiffsloadouts zu verwalten sowie die Community Leaderboards im Spiel nachzuverfolgen. Des Weiteren sind im Mini-PU einige neue Missionen, ein Schiffsfriedhof und eine Bar in Grim HEX enthalten.

Im Zusammenhang mit dem Holiday Livestream möchte ich noch eine Sache ansprechen, über die in den Foren spekuliert wurde: ob der Vertical Slice von Squadron 42 heute gezeigt wird oder nicht.

Nach der Entscheidung vor der CitizenCon, dass der Vertical Slice von Squadron 42 noch nicht soweit war, ihn der Öffentlichkeit zu präsentieren, haben wir einige Zeit damit verbracht, zu prüfen, wie weit wir tatsächlich sind – vor allem im Hinblick darauf, was wir erreichen wollen: ein ganzes Kapitel von Squadron 42 zeigen. Nach den Bemühungen für die Erweiterung der CitizenCon wollten wir keine zusätzliche Entwicklungszeit darauf verwenden, eine Interimslösung aufzupolieren, die gar nicht im Endprodukt enthalten sein wird. Eine polierte Demo ist nicht sonderlich hilfreich, wenn sie das Spiel selbst eher zurückwirft. Also haben wir uns dazu entschieden, die Prioritäten auf der Fertigstellung der finalen Systeme zu legen und nicht darauf, einen Vertical Slice vorzeigbar zu gestalten.

Das Item System 2.0, die Subsumption KI, das Subsumption Missionssystem und das asynchrone Object Container Streaming sind alles Kernsysteme, die auch in Squadron 42 enthalten sind. Zusätzlich gibt es einige signifikanten Low-Level-Animationen und Beleuchtungstechniken, die fertiggestellt werden müssen, um das Ziel einer Echtzeit-Spielerinteraktion und -Konversation auf einem Niveau zu erreichen, das zuvor nur mit vorgerenderten Cinematics möglich gewesen ist. Wir wollen, dass das Herumlaufen und Gespräche mit der Crew so flüssig läuft und gut aussieht wie vorgerenderte Zwischensequenzen anderer Spiele.

Und abschließend wollten wir, dass sich das Team darauf konzentrieren kann, 2.6 zu veröffentlichen und wir wussten, dass wir bis Jahresende dafür nicht mehr viel Zeit hätten (kaum zu glauben, aber die CitizenCon war erst vor neun Wochen; das ist für Entwicklungsprojekte keine sehr lange Zeit). Eine Lehre, die wir aus der letzten CitizenCon gezogen haben, ist, dass wir bei dem Versuch, sowohl den Vertical Slice als auch die Homestead Demo zu zeigen, unsere Pipeline überlastet haben. Sogar bei einem Team unserer Größe wird die Fertigstellung zweier großer Themen für dasselbe Zeitfenster problematisch, weil Dinge länger dauern können oder sich herausstellt, dass manches deutlich komplexer ist als erwartet. Und wenn schwierig zu lösende Bugs oder Performanceprobleme bestehen, brauchen wir die Unterstützung unserer besten Entwickler. Solche Lösungen dauern dann häufig länger, als wir es gerne hätten. Damit ziehen wir sie natürlich auch von der Entwicklung der Kerntechniken ab und werden im Zeitplan für andere Releases weiter zurückgeworfen. Der Release von 2.0 letztes Jahr und die 3.0 Vorschau auf der Gamescom funktionierten so gut, weil es klare Prioritäten gab und jeder fokussiert an einer Aufgabe gearbeitet hat, um sie an einem bestimmten Datum abliefern zu können.

Seit der CitizenCon arbeiten wir mit höchster Priorität auf 2.6 hin, während Squadron 42s Kerntechnologien die zweithöchste Priorität haben, gefolgt von den 3.0 Entwicklungen. Fast alle Squadron 42 Kerntechnologien werden auch für 3.0 gebraucht und die Themen, die darin nicht enthalten sind, wie die Netzwerkthematik, haben ihre eigenen Teams, die nicht von Squadron 42 abgelenkt werden.

Aber ich glaube, auch wenn es vielleicht enttäuscht sein mag, dieses Jahr nichts von Squadron 42 zu sehen, dass es auf lange Sicht die beste Entscheidung war – sowohl für Squadron 42 als auch Star Citizen. Es ist entscheidend, dass wir uns darauf konzentrieren, die Kernsysteme fertigzustellen, die wir für beide Spiele entworfen haben, da ohne sie andere Teile des Entwicklerteams von der Finalisierung wichtiger Kernelemente abgehalten werden.

Es ist nur Eurer Unterstützung und Geduld zu verdanken, dass wir solche schwierigen Entscheidungen treffen können und wir sind wirklich dankbar dafür, da wir dadurch etwas schaffen können, von dem wir glauben, dass es ganz besondere Spiele werden.

Eine Sache, von der ich glaube, dass sie der Öffentlichkeit dabei hilft, die Herausforderungen bei der Arbeit an einem so komplexen Projekt zu verstehen, ist der Einblick in die internen Terminpläne. Den 2.6 Zeitplan zu teilen war eine Art Experiment, über das sich viele Leute im Unternehmen Sorgen gemacht haben, aber inzwischen stimmen alle zu, dass es der richtige Schritt in Richtung Transparenz war, der dabei hilft, Vertrauen aufzubauen.

Aus diesem Grund werden wir dieselbe Transparenz auch für 3.0 bieten und schlussendlich auch für Squadron 42, obwohl es etwas länger dauern wird, diesen Plan für die Öffentlichkeit vorzubereiten.

Für heute nehmt aber bitte an unserem Livestream teil, habt Spaß mit den Entwicklern und lasst und all die tollen Dinge feiern, die wir jetzt in der Star Citizen Alpa 2.6 haben – denn davon gibt es viele.

Chris Roberts


Top Stories der Woche

holidaywreathflair

Holiday Livestream & Sale

Der Holiday Livestream hat am 16.12.2016 um 20 Uhr begonnen. Ihr könnt ihn Euch auf Twitch oder YouTube ansehen. Es gab Gameplay zu Patch 2.6, internationale Intrigen inklusive passende Kostüme, die Enthüllung eines neuen Konzeptschiffs (MISC Razor), Details zu den Holiday Verkäufen und vieles mehr.


mr_november2016Monatsreport November 2016

Ihr wollt wissen, woran die Star Citizen Entwickler im November gearbeitet haben? Dann lehnt Euch mit einer weihnachtlichen Tasse Tee zurück und öffnet den Monatsbericht, der eine umfassende Aufschlüsslung jedes Studios und jeder Abteilung für den letzten Monat bietet. [Anm. d. Red.: Wir sitzen bereits an der Übersetzung, die im Laufe der kommenden Woche online gehen sollte.]

-> zum Artikel

loremakers_cathcartLoremaker’s Guide to the Galaxy: Cathcart System

Im dieswöchigen Loremaker’s Guide to the Galaxy stellt Lead Writer Dave Haddock das de facto Zentrum der Kriminalität des unbeanspruchten Raums vor – das Cathcart System. Hört Euch an, wie ein System, das keinerlei Planeten besitzt, zur Heimat von Spider werden konnte, einem der gefährlichsten Orte im bekannten Universum.

-> zum Artikel

 

Empire Report / Spectrum DispatchEmpire Report: Hyperion Rally

In dieser Folge von Empire Report liefert Victoria Hutchins einen Sonderbericht von Shoel über das wachsende Kriminalitätsproblem bei der 137. Hyperion Rally.

-> zum Artikel

 

 

MEHR LESEN IN DEN RSI-COMM-LINKS >>>


Aktuelle Werbeaktionen

Drake Interplanetary HeraldHoliday Sale

Unser jährlicher Holiday Sale lässt Euch ganz einfach ein Star Citizen Geschenk besorgen. Wir werden ein neues Konzeptschiff, ein spezielles Schiffspaket perfekt für neue Spieler und vieles mehr anbieten. Lasst Euch nicht zu viel Zeit, der Holiday Sale endet am 26. Dezember.

-> zum Sale

 

Star Citizen LogoHoliday Livestream Hashtag

#Intotheverse ist der Social Media Hashtag Eurer Wahl, um Euch mit allen möglichen Star Citizen Fans rund um den Globus zu vernetzen. Nutzt ihn, um Eure Gedanken und Reaktionen auf den Holiday Livestream mit einem Hashtag zu versehen, teilt lustiges oder aufregendes Gameplay damit oder teilt darüber der Welt einfach Euer Lieblingsschiff mit.

 

polaris-shirt-1Polaris T-Shirt

Es sind nicht nur Schiffe im Sale. Ihr könnt Euch auch ein brandneues T-Shirt im Dynamic Design samt Polaris Abbildung bestellen. Ursprünglich wurde es für die Polaris Broschüre entwickelt, aber die Leute fanden das Shirt so toll, dass wir uns dazu entscheiden haben, es real werden zu lassen.

-> zum Sale

 


RSI Subscriber

jp_cover_december_20162Jump Point

Die Dezember Ausgabe von Jump Point wirft einen Blick auf die Entstehung der Tevarin, bietet detaillierte Informationen zum Schiffshersteller Esperia und ihrem zuletzt enthüllten Enterschiff der Prowler. Außerdem gibt es einen Artikel zum Kabal System und dem vierten Akt von Adam Wiesers Fan Fiction „Lost Squad„.

-> zum Artikel

 

kastak arms LogoVault Update

Subscriber erhalten im dieswöchigen Vault Update Einblicke in die Custodian SMG von Kastak Arms, dessen Magazin auf der Oberseite angebracht ist. Das kompakte Design der Waffe eignet sich ideal für beengte Bereiche.

-> zum Vault (nur für Subscriber)

IHR WOLLT NICHTS VERPASSEN? WERDET JETZT SUBSCRIBER! >>>


Wöchentlicher Sneak Peek

Piraten Caterpillar Nahaufnahme

Schafft Ihr es, eine der in der Star Citizen Alpha 2.6 verfügbaren Caterpillars zu erbeuten?

cat_closeup


Quelle: RSI Newsletter
Übersetzung: StarCitizenBase
Social Media: FaceBook | Twitter | Community Hub

Profilbild von Priar

Priar

Sic itur ad astra.

4 Kommentare zu “Star Citizen Newsletter – Holiday Livestream

  • Profilbild von Knut
    17. Dezember 2016 um 14:43
    Permalink

    Vielen Dank für die tolle Übersetzung. Mal schaun wie sich die 2.6 so macht. Ich hoffe die Jungs erholen sich über Weihnachten gut und treiben dann im neuen Jahr denFortschritt des Spiels ordentlich voran. Kann die planetare Landung kaum abwarten… 🙂

    16+

    Benutzer, denen dieser Kommentar gefällt:

    • avatar
    • avatar
    • avatar
    • avatar
    • avatar
    • avatar
    Antwort
  • 17. Dezember 2016 um 22:42
    Permalink

    das ding ist wohl richtig in die *hose gegangen…..ich würde sagen shitstorm im SC- forum
    war diese präsentation nun zeichen von respektlosigkeit den backern gegenüber
    oder hilflosigkeit darüber etwas darzustellen was nicht vorhanden ist
    ….und was Star Marine angeht hatte ich einen shooter in offenem planetenterrain erwartet,
    und nicht ein sinnloses im kreis herumrennen um ein paar punkte zu bekommen

    1+
    Antwort
    • Profilbild von -Tom-
      17. Dezember 2016 um 23:12
      Permalink

      Dann hast du aber den Sinn von Star Marine falsch verstanden, denn dieser ist einzig und allein ein reiner Wettkampf. Dazu im Verse noch eine simulierte Sportart. Wer kämpfe auf Planeten haben will, kann dies ja später im richtigen Verse mit seinem Charakter tun. Sofern man sich dann der Konsequenzen bewusst ist.

      6+

      Benutzer, denen dieser Kommentar gefällt:

      • avatar
      Antwort
  • 20. Dezember 2016 um 12:25
    Permalink

    Wieso schreit wieder jeder herum? Den Shitstorm kann ich nicht nachvollziehen, zumal eigentlich jeder weiß das das Haupt Augenmerk auf SQ42 ist. STAR marine und das Pu sind eigentlich vorerst nicht das wichtigste. Es ist da damit wir Backer auch ein wenig Teil haben können am Game. Wieso pocht Ihr den so sehr auf das Pu? Wenn wir weniger vom Pu erwarten würden Könnten CIG schneller an SQ42 arbeiten 😉
    Und wenn man so sieht wie detailreich alles ist müsste spätestens jetzt klar werden wie viel Liebe, Arbeit, und Zeit da rein gesteckt wird.

    1+

    Benutzer, denen dieser Kommentar gefällt:

    • avatar
    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.