Star Citizen Newsletter – Weihnachtliche Livestream-Stimmung

09. Dezember 2016

Grüße Citizens,

diese Woche hat das Star Citizen Team eine Ladung Alpha 2.6 Patches zum Testen an die Evocati ausgeliefert. Die Entwickler bearbeiten noch immer das bereitgestellte Feedback vom Issue Council  und arbeiten hart daran, Patch 2.6 einer größeren Testgruppe zur Verfügung stellen zu können. Dabei macht das Team signifikante Fortschritte. Zum Beispiel wurden Fehler mit Assets auf null reduziert. Außerdem werden Probleme deutlich schneller gelöst als sie verursacht werden. Bleibt mit unserem Production Schedule Report immer up to date.

Neben den Anstrengungen für die Alpha 2.6 haben wir für das dieswöchige AtV unser Studio in Austin besucht. Zudem haben unsere Entwickler die Arbeit an einer Reihe von Eigenschaften fortgeführt, die essentiell sind für 3.0, Squadron 42 und alles darüber hinaus. Aktuell arbeite ich noch mit unserem Foundry 42 Team in Großbritannien zusammen, möchte nächste Woche aber nach Los Angeles zurückkehren, um den Holiday-Livestream am Freitag moderieren zu können. Er wird am Freitag, den 16. Dezember, um 20 Uhr stattfinden.

Bis dahin!

–Chris Roberts


Top Stories der Woche

Star Citizen / Holiday / Christmas / Weihnachten / AdventHoliday Livestream & Sale

Besuche unsere Kanäle auf Twitch und YouTube, um nächsten Freitag, den 16. Dezember, um 20 Uhr dem Holiday-Livestream beizuwohnen. Wir werden Euch Gameplay und neue Features aus der Alpha 2.6, einen freundschaftlichen, internationalen Wettkampf, mehr Details über eine Alien-Rassen, ein neues Konzept-Schiff sowie Details zu unseren kommenden Weihnachtsangeboten zeigen.

Around the Verse 3.16 - ATX - HeaderAround the Verse 3.16 – ATX

Diese Woche sind „Animationen“ das Schlagwort bei Around the Verse. Die dieswöchige Episode wird von Animation Director Steve Bender und CG Supervisor Forrest Stephan moderiert, wobei sie sich ansehen, wie die Entwickler in Austin eine Reihe von Animationen auf den neuesten Stand bringen. Des Weiteren werden sie Euch Details zu den neuen und verbesserten Hornets verraten.

-> zum Artikel

 

Bugsmashers Episode 38Bugsmashers – Episode 38

In dieser Folge von Bugsmashers zeigt Euch Mark Abent, wie er problematischen alten Code säubert. Seht Euch die Episode an, um zu erfahren, was die Türme der Hornet zum Zittern bringt und wie Mark unser neues System zur Positionsmodifizierung nutzt, um diesen Bug zu zerquetschen.

-> zum Artikel

 

Aremis Post - A day of candidacyAremis Post: Ein Tag der Kandidatur

Diese Woche folgt im Aremis Post der zweite Teil von Sean Nazawas fortlaufender Serie, die eine Klasse Rekruten durch das Marine Basis Trainingslager auf Kilian begleitet.

-> zum Artikel

MEHR LESEN IN DEN RSI-COMM-LINKS >>>


Aktuelle Werbeaktionen

Star Citizen LogoHoliday Livestream Hashtag

In Vorbereitung auf den Holiday Livestream nächste Woche starten wir ein offizielles Hashtag, das Ihr nutzen könnt, um das Ereignis in den sozialen Netzwerken zu diskutieren. Ob Ihr nun heimlich auf der Arbeit zuschaut oder mit anderen Fans das Event bei einem der Bar Citizen mitverfolgt, benutzt #intotheverse, um Eure Meinung und Eure Begeisterung über den Livestream mit der ganzen Community zu teilen.

 

 


RSI SUBSCRIBER

Kastak Energy Assault RifleVault Update

Im dieswöchigen Vault Update vereinen sich Funktionalität mit aggressivem Design, bei dem es sich alles um das Plasmagewehr von Kastak Arms dreht. Die von der auf Vega beheimateten Firma entworfene Waffe soll der Bevölkerung des Systems dabei helfen, sich vor den Vanduul zu schützen. Sie ist aufgrund ihrer Effektivität und ihrer Erschwinglichkeit zu einer im gesamten Imperium beliebten Waffe geworden.

 

 

 

Golden Drake HeraldDezember Subscriber Flair

Um die Weihnachtszeit gebührlich zu feiern und um Eure Hangars mit Glanz zu versehen, hat Takuetsu Starships ein goldenes Herald Modell auf den Markt gebracht. Alle aktuellen und neuen Subscriber werden eine Ausgabe dieses speziellen Schiffsmodells als Teil des Dezember Flairs erhalten.

-> zum Artikel

 

IHR WOLLT NICHTS VERPASSEN? WERDET JETZT SUBSCRIBER! >>>


Wöchentlicher Sneak Peek

Caterpillar Broschüre

In der Star Citizen Alpha 2.6 wird die Caterpillar flight-ready sein. Macht Euch im dieswöchigen Sneak Peek mithilfe einer Seite aus der Drake Verkaufsbroschüre mit diesem massiven Schiff vertraut. Diese Sektion beleuchtet die Bugladebucht und die markanten Zähne, in denen die Sensoren untergebracht sind, die dem Piloten dabei helfen sollen, nicht in irgendwelche Dinge hineinzufliegen.

caterpillar_final_0010_17


Quelle: RSI Newsletter
Übersetzung: StarCitizenBase
Social Media: FaceBook | Twitter | Community Hub

19 Kommentare zu “Star Citizen Newsletter – Weihnachtliche Livestream-Stimmung

  • 10. Dezember 2016 um 12:07
    Permalink

    Das scheint ja so als ob 3.0 es dieses jahr wenigstens noch ins ptu für alle schaffen würde…

    Antwort
      • 10. Dezember 2016 um 13:02
        Permalink

        Nein ich meinte 3.0 🙂

        Sie haben ja an 3.0 gearbeitet bevor sie mit 2.6 angefangen haben, und 2.0 wurde erst zur Citizencon gezeigt und kam trotzdem zum ende des Jahres.

        Antwort
        • 10. Dezember 2016 um 14:59
          Permalink

          Nunja, in 2 Wochen ist Weihnachten und dann passiert erstmal einen Monat garnichts. Also wenn 2.6 noch dieses Jahr live geht oder zumindest ins PTU kommt können wir uns glücklich schätzen. ….Aber träumen darf man natürlich immer😉.

          Benutzer, denen dieser Kommentar gefällt:

          • avatar
          • avatar
          • avatar
          Antwort
        • 10. Dezember 2016 um 15:27
          Permalink

          Also das ist für mich, leider auch Wunschdenken. Natürlich werden die Kräfte, welche nicht mit 2.6 gebunden sind sich weiter mit 3.0 und darüber hinaus befassen. vielleicht gibt es auch schon einen internen build der 3.0 ähnlich ist, aber das ist noch weit vom Evocati PTU und noch viel weiter von einer live Version.

          Antwort
      • 10. Dezember 2016 um 15:38
        Permalink

        3.0 *kopfschüttel* Immer wieder diese Träumer….gib es endlich auf Mann….

        Antwort
    • 12. Dezember 2016 um 00:35
      Permalink

      Sei froh wenn 2.6 einigermassen spielbar ist.
      Zu Weihnachten ein Bugfest, das ist realistisch.

      3.0 spiel- oder testbar mit vielen Features, ist erst 2017 realistisch .
      Weit im neuen Jahr.

      Antwort
  • 10. Dezember 2016 um 14:57
    Permalink

    Öhm 3.0 heißt nicht umsonst so , es wird fast schon der Schritt hin zum vollständigen Spiel und gerade die Datenverwaltung wird damit komplett umgekrempelt wodurch erst Mining und Transport möglich werden.
    Man arbeitet an der Weiterentwicklung aber von fertig ist man noch weit entfernt , ich rechne wenn überhaupt Mitte bis ende nächsten Jahres damit.

    Antwort
    • 10. Dezember 2016 um 15:31
      Permalink

      Naja ganz so pessimistisch will ich nicht sein. Ich würde mich da schon eher an die 2-4 Monate (zwischen den Patches) halten, die Chris mal zur GC genannt hat. Ich rechne also irgendwann ende April 2017 mit 3.0. Aber auch das ist natürlich rein hypothetisch.

      Antwort
      • 10. Dezember 2016 um 15:48
        Permalink

        Sehe das wie du. Wenn der nächste Patch erst in über nem halben Jahr kommen würde, dann wären die Spieler mit Fackeln und Mistgabeln auf der Straße.

        Dann müsste zumindest 2.7 oder 2.6.1 etc. kommen.

        Antwort
        • 10. Dezember 2016 um 16:14
          Permalink

          ich glaube auch nicht an die erste hälfte 17 für 3.0.
          keiner hat gesagt das nach 2.6 nicht 2.6a-z kommt! 😀
          und in die kann man alles was man möchte reinstecken, solange man sagt das das kleinständerungen sind, die keine große updatenummer erhalten! 🙂
          was auch immer da dann kommen mag.
          vielleicht ne neue SM map, nen neues flight oder hangar ready ship? sowas.

          Benutzer, denen dieser Kommentar gefällt:

          • avatar
          Antwort
        • 10. Dezember 2016 um 16:19
          Permalink

          Eher 2.6.0.1

          Patchnotes: Yela Asteroids +1

          So fühlt sichs zumindest im Moment an für mich 🙁

          Aber die Jungs von CIG wissen schon was sie tun und ich glaub auch nicht das die da den ganzen Tag Däumchen drehen sondern sich echt reinhängen. Von daher ist diese ganze Terminphilosophie hinfällig. Es wird halt erst das reingehauen was fertig ist! Man könnte jetzt auch in zahlreichen Nostredamus Werken prüfen ob da was genaueres drin steht aber ich glaube das würde uns auch nicht weiter helfen 🙂

          Von daher abwarten und Tee trinken!

          Benutzer, denen dieser Kommentar gefällt:

          • avatar
          • avatar
          • avatar
          • avatar
          • avatar
          Antwort
  • 12. Dezember 2016 um 03:34
    Permalink

    Das was wir von 3.0 gesehen haben war eine Techdemo. Nichts von dieses Feautures ist wirklich fertig!
    Die Angekündigten Ladezonen: Crusader, Microtech, Hurston… werden von Behaviour Interactive gebaut. Einem sehr kleinen Studio, dass gute Qualität abliefert, aber allein für den Asteroiden Hangar über 6 Monate gebraucht hat. Das Große Studio in Austin hat für Arcorp ein jahr gebraucht.
    Es ist CIGs schuld das hier einige wirklich glauben ein 3.0 (Mit allen angekündiegten Features) in der ersten Jahreshälfte 2017 zu sehen. Das wird nicht passieren!

    Benutzer, denen dieser Kommentar gefällt:

    • avatar
    Antwort
    • 12. Dezember 2016 um 10:06
      Permalink

      Da hast du recht, die Entwicklungsgeschwindigkeit nimmt ja nicht aus irgendwelchen Gründen exponentiell zu.
      Daher hätten sie einfach die Patches 2.7, 2.8 und 2.9 drin lassen können und mit jedem Stück für Stück neue Inhalte reinbringen. Mal schauen, ob sie es vielleicht doch noch so machen.

      Antwort
      • 12. Dezember 2016 um 15:25
        Permalink

        Ich denke schon das in Zukunft schneller mehr Inhalte veröffentlicht werden könnten.

        Zum einen handelt es sich z.B. mit 3.0 um die infrastrukturelle Grundlage (Serverumgebung und co.) sowie um einige andere grundlegenden Änderungen die viele zukünftigen Implementierungen erst möglich machen.

        Zum anderen sind in den letzten Monaten viele Tools entwickelt worden die die Entwicklung der Inhalte beschleunigen.
        Ich hoffe und denke, das sich die Entwicklung nach 3.0 beschleunigt.
        Insgesamt wird die Entwicklungszeit noch ein paar Jahre in Anspruch nehmen bis wir alle genannten Features gereicht bekommen haben aber das macht das ganze doch schließlich (zumindest während einer Alpha) aus 😉

        Benutzer, denen dieser Kommentar gefällt:

        • avatar
        Antwort
        • 13. Dezember 2016 um 14:46
          Permalink

          Also nach dem Patch 3.0 bin ich deiner Meinung. Wir sehen jetzt schon was sie in Zusammenarbeit mit der prozeduralen Technik mit Planeten anstellen können. Weiterhin haben wir gesehen, wie viel leichter und schneller es mit den neuen Designtools (Planeten, Charakter, Materialien) funktioniert. Auch wird das Design der Schiffe schneller voranschreiten, wenn von jedem Hersteller das Basic Designsheet fertig ist. Aber 3.0 ist ja nicht umsonst ein riesen Meilenstein. Hier werden wir am längsten warten müssen. An neuem Content in Form von Schiffen, Waffen, Rüstungen und kleinen Gimmicks wird es nicht mangeln, der Content wird denke ich, auch entgegen dem Zeitplan, teilweise vorher zur Verfügung gestellt. Das sehen wir ja jetzt schon an der 85X und der Cat. Problematisch wird es dann wieder, wenn wir die Mechaniken (Cargo, Mining etc. ) betrachten. Die werden bestimmt wieder für einige verzögerungen sorgen. Ich zumindest würde mich freuen, wenn zum Holiday Stream ein ganz grober Ansatz zu sehen ist wann CIG intern mit 3.0 plant.

          Antwort
          • 14. Dezember 2016 um 19:16
            Permalink

            Wurde eigentlich noch irgendeine Info Präsentiert wie es mit SQ42 steht und dessen Fertigstellung?
            Teil 1 könnte mal langsam kommen schließlich haben Sie dafür ein eigenes Entwicklungsstudio…

  • 14. Dezember 2016 um 20:21
    Permalink

    Ich meine mich erinnern zu können das SQ42 bis auf unbestimmte Zeit in 2017 verschoben wurde. Also so schnell wird da nichts kommen glaube ich. Ich rechne da etwa zum selben Zeitpunkt wie 3.0 mit.

    Antwort
    • 14. Dezember 2016 um 20:29
      Permalink

      Habe ich auch so in Erinnerung. Die werden sich nach dem letzten Unmut hüten, SQ42 unbedacht nochmal „anzukündigen“.

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.