Star Citizen Subscribers Town Hall – Technical Content

Bei der monatlich stattfindenden Subscriber Town Hall beantworten CIG Mitarbeiter ausgewählte Fragen der Star Citizen Subscriber.
Klickt hier, wenn ihr auch Subscriber werden wollt.

In dieser Ausgabe vom Januar 2018 werden Fragen zum Thema Technical Content beantwortet. Zu Gast sind:

  • Jared Huckaby, Community Content Manager
  • Sean Tracy, Director of Technical Content
  • Forest Stephan, CG Supervisor
  • Gaige Hallmann, Tech Artist

  • [Sind die Tools (Subsumption, UI, SolEd, etc.) zur Erstellung der Inhalte alle fertig?] Tools durchlaufen mehrere Stufen. Sie sind implementiert und funktionieren grundlegend. Dennoch müssen sie noch erweitert und verbessert werden.
    • Forest Stephan arbeitet an einem wichtigen Tool: In Vergangenheit haben sie das Spiel im Editor laufen lassen und dann in das gewünschte Videoformat rendern lassen. Dabei erfolgt viel Arbeit händisch. Dabei wurden die Tools immer komplexer und übertrafen dabei auch die cinematischen Methoden. Daher wollten sie ein Tool entwickeln, das auf der Directors Camera im Spiel aufbaut. Das Ergebnis kann man auch im letzten Feature-Trailer sehen.
  • [Wie sieht es mit der Charakteranpassung für 3.1 aus?] Die Charakteranpassung war eigentlich für den 3.0 Release geplant, das hätte zwar entwicklungstechnisch auch funktioniert, allerdings dauert die Implementierung und das Interface länger als gedacht. Mit 3.1 soll es nun ins Spiel kommen.
    • [Was wird in der ersten Version enthalten sein?] Es gibt noch einige Probleme mit der komplexen Rig Code Implementation, weshalb man anfangs nur den Kopf, die Haare und die Augen auswählen kann.
  • [Das Versicherungssystem und gestohlene Schiffe] Zur langfristigen Implementierung der Diebstahl/Piraterie/Versicherung-Mechanik wird es beim RtV diesen Freitag mit Todd Papy und Brian Chambers erläutert.
  • [Chris Roberts sprach letzte Woche von Animationsproblemen mit dem Physikgitter bei der Hull C – gibt es nähere Informationen zur Lösung?] Nein, da sie zurzeit nicht daran arbeiten.
  • [Woran arbeiten die Leute aktuell?] Sean muss zurzeit hauptsächlich E-Mails schreiben. Nicht seine präferierte Aufgabe, allerdings eine notwendige, wenn man mit so vielen Teams rund um den Globus zusammenarbeitet. Gaige entwickelt Tools für unterschiedliche Themen in Bezug auf Charaktere.
  • [Gibt es Neuigkeiten zu Faceware?] Sie erzielen gute Fortschritte. Die grundlegenden Arbeiten sind fertig, es fehlt ein passendes Interface, die Design-Abteilung muss auch noch ihr OK geben und dann kann die Implementierung starten.

Quelle: relay.sc / YouTube
Übersetzung: StarCitizenBase
Social Media: FaceBook | Twitter | Community Hub | Spectrum

Priar

Sic itur ad astra.

9 Kommentare zu “Star Citizen Subscribers Town Hall – Technical Content

  • 2. Februar 2018 um 13:27
    Permalink

    Zur Info: es wird derzeit an einem 3.0.1 Patch gearbeitet der sich bereits im PTU befindet, wann dieser live geht ist noch nicht klar. Unter anderem sollen dabei der Pinball-Bug, die fehlenden Schiffskomponenten beim Spawnen der Schiffe, die Admin-Office NPC’s, fehlende REC Waffen und noch weitere Bugs gelöst werden. Auch die Schilde der Schiffen sollen reduziert werden. Die kompletten Patch-Notes findet ihr hier: https://robertsspaceindustries.com/spectrum/community/SC/forum/4/thread/star-citizen-alpha-3-0-1-ptu-706028-patch-notes

    Antwort
    • 2. Februar 2018 um 14:29
      Permalink

      Immerhin, ein paar Punkte, aber…was ist mit der noch immer nicht funktionierenden Persistenz? Die quasi nicht existente KI (NPCs stehen reglos da und tun quasi NIX)?
      Gibt es Infos dazu, zu wann das gefixed werden soll?

      Antwort
      • 2. Februar 2018 um 16:32
        Permalink

        Ich denke nicht, dass das Priorität für diesen Patch hat. Ich nehme an, dass es hierbei nur darum geht die Spielsysteme zu stabilisieren und die Missionen spielbar zu machen, die kann man ja momentan großteils nicht oder nur sehr mühsam absolvieren. Alles weitere wird wohl bei den großen Patches in Angriff genommen, wie lange es dauert das zu fixen hängt davon ab wann es fertig wird. Prognosen abzugeben ist da leider sehr schwierig.

        Antwort
  • 2. Februar 2018 um 17:21
    Permalink

    Letztens sagten sie noch, es gibt keine Client Patches… Nungut, was interessiert mich mein Geschwätz von Gestern 😛

    Antwort
    • 2. Februar 2018 um 20:11
      Permalink

      Da CIG seine Pläne ja öfter ändert, als man schauen kann, wundert mich das gar nicht 😀

      Antwort
  • 3. Februar 2018 um 01:03
    Permalink

    Patch ist online!
    Alles wurde (erwartungsgemäß) gewippt. Credits weg, Ausrüstung weg und die schlimmsten Bugs weg.

    Das wichtigste: Die Schiffe spawnen wieder komplett und flugbereit! Die doppelten und dreifachen Schiffe sind auch weg.

    Antwort
  • 3. Februar 2018 um 18:42
    Permalink

    Stimmt. Und Persistenz funktioniert immer noch nicht, und die KI-Kameraden stehen nach wie vor reglos und „blöd wie bolle“ in der Gegend rum.
    Versteh ich ehrlich gesagt nicht, warum auf so grundlegende Dinge keine Prio gelegt wird??
    Merkwürdig.

    Antwort
    • 3. Februar 2018 um 19:22
      Permalink

      Auch wenn die KI-Sachen an oberster Stelle stehen, heißt das ja nicht, dass die Probleme auch schneller gelöst werden 😀

      Auch wenn ich den ganzen Tag nichts anderes tue, als ein Buch über Quantenphysik zu lesen, verstehe ich den Inhalt auch nicht schneller (oder überhaupt^^).

      Antwort
  • 3. Februar 2018 um 18:51
    Permalink

    Habe gerade meine ganzen aUEC bei einem Server Crash verloren das könnten sie auch berücksichtigen solange das Problem noch besteht

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.