Alpha Patch 2.3.1 online

Der Star Citizen Alpha Patch 2.3.1 wurde heute Nacht veröffentlicht und steht nun allen Spieler zur Verfügung! Der Patch konzentriert sich hauptsächlich auf das Beheben von Fehlern und Verbesserungen der Stabilität.

Euer Launcher sollte nun als Client Version “2.3.1 – 341778” anzeigen. Der Patch ist ungefähr 2,2 GB groß. Es wird wie immer empfohlen, den USER Ordner zu löschen, sobald der Patch heruntergeladen worden ist, vor allem wenn man auf seltsame Grafikfehler oder Abstürze beim Laden stößt. Der USER Ordner kann bei einer Standardinstallation unter C:\Programm Files\Cloud Imperium Games\Star Citizen\Live gefunden werden.

Bitte beachtet auch die derzeitige “Bekannte Fehler-FAQ für 2.3.1” (Übersetzung) und nutzt das Issue Council, um selbst Bugs zu melden oder Bugs anderer Spieler zu unterstützen.

Wichtige Angaben:

  • Der Reparaturvorgang bei Cry-Astro verhält sich inkonsistent, einige Pads werde Euch nicht immer reparieren.
    • Komponenten (Waffen, Raketen, Schubdüsen, etc.), die an einem beschädigten oder fehlenden Flügel befestigt sind, werden nicht automatisch mit repariert, wenn dieser Teil des Schiffes repariert wird.

 

Updates und Fixes

Sternensysteme

  • Fehler behoben, bei dem die äußeren Wände des VFG Industrial Hangars manchmal fehlten.
  • Fehler behoben, durch den massenhaft KIs in Crusader aufgetaucht sind.

 

Spielesysteme

  • Fehler behoben, durch den die Kontakte oder Gruppemitglieder nicht richtig im Instanzen-Auswahlbildschirm angezeigt wurden.
  • Fehler behoben, durch den nicht die richtigen Animationen der Checkpoint-Tore der New Horizon Rennstrecke abgespielt wurden.

 

Schiffe

  • Einige Verbesserungen am automatischen Landeprozedere von Schiffen.
  • Einige zusätzliche Verbesserungen an beweglichen Schubdüsen.
  • Fehler behoben, durch den das Hologramm HUD Panel in der Vanguard, Cutlass, Merlin und Freelancer nicht angezeigt wurde.
  • Fehler behoben, durch den die Khartu-Al Waffen im rechten Winkel zu der Richtung feuerten, in welche die Waffen zeigten.
  • Fehler an der Khartu-Al behoben, durch den sie sich leicht nach links drehte, wenn das Schiff geradeaus flog.
  • Fehler behoben, durch den der Merlin und den Mustang Schiffe die Standardschilde fehlten.
  • Fehler behoben, durch den die M50 Interceptor, Vanduul Glaive, Mustang (alle Varianten) und die Origin 315p nicht aufgetankt wurden, wenn die Cry-Astro Station aufgesucht wurde.
  • Fehler behoben, durch den sich die meisten Schiffs-HUDs nicht aktualisieren, wenn der Quantum Drive Treibstoff aufgetankt wurde, bevor nicht ein weiterer Quantum Sprung durchgeführt wurde.
  • Fehler behoben, durch den die Raketen der Freelancer auf der Cry-Astro Station nicht nachgeladen wurden, wenn ein Flügel repariert werden musste.

 

Technisches

  • Einige kleinere Verbesserungen sowohl an der Server- als auch der Clientperformance.
  • Einige Clientabstürze wurden behoben.

 


Quelle: RSI
Übersetzung: StarCitizenBase
Social Media: FaceBook | Twitter | Community Hub

Priar

Sic itur ad astra.

3 Kommentare zu “Alpha Patch 2.3.1 online

  • 9. April 2016 um 16:36
    Permalink

    Ich tippe ja mal darauf das die Beiden Schiffe flight/Hangar ready aus dem Hause MISC kommen ?. Mal schauen was es sonst noch in den Patch schafft. Ein paar neue Spielmechaniken wären mal was. Vielleicht Transport oder bedanken im Flug. Raumschiffe fürs kämpfen gibt es ja vorerst genug. Erste NPCs und etwas persistens, etwas mehr Leben auf Port Olisar. Vielleicht etwas viel für einen Patch?.
    Ihr schreit tolle Artikel, macht weiter so ?.

    Antwort
    • 10. April 2016 um 00:05
      Permalink

      Wenn man sich den Monatsreport so ansieht, wird die Reliant wohl definitiv dabei sein.
      Damit bleibt die Starfarer ja eig. nur noch als flightready Kandidat.

      Die Herald / Caterpillar sollten auch bald zumindest hangarready werden – vermutlich dann mit Patch 2.5…

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.