Anniversary Sale 2948 – Drake Interplanetary

Wie jedes Jahr um diese Zeit feiert CIG das Ende der ursprünglichen, alle Rekorde brechenden Crowdfunding-Kampagne.

Für eine Woche rückt jeden Tag ein anderer Hersteller ins Licht der Expo und bewirbt seine Schiffe. Dazu sind auch alle, nicht streng limitierten, Schiffe zu kaufen.

Im Video findet ihr alle Informationen, die ihr braucht, darunter fassen wir euch das Wichtigste auf Deutsch zusammen.



  • John Crewe meint, dass die meisten Drake am ehesten mit Vielseitigkeit und billigen Schiffe sowohl in Qualität als auch Preis verbinden würden; andere aus der Runde widersprechen dem deutlich und geben an, dass Drake nur auf Schnick-Schnack verzichtet würde, die Schiffe aber umso stabiler und haltbarer gebaut sind. Simpel aber effektiv.
  • Die Caterpillar ist das Schiff, auf dem das Drake-Design basiert. Es soll immer ein wenig das Gefühl vermitteln, sich auf einer Großbaustelle zu befinden, auf der gearbeitet wird. Es geht nicht um Schönheit, sondern um kalte Effizienz. Es soll sich immer etwas gefährlich anfühlen. Allgemein bleibt zu sagen: Form folgt Funktion.
  • Die Vulture soll an die Dragonfly erinnern Sie sollte wirken wie eine große Baumaschine und den typische Drake-Flair vermitteln.
  • Die Kraken hatte bei einer Wahl 2017, welche Schiffe als nächstes kommen sollen, zwar verloren, wurde aber dennoch umgesetzt. Die Entwickler fanden das Konzept einfach zu spannend. Durch ihre zahlreichen Plattformen kann sie enorm viel Feuerkraft direkt in den Kampf bringen. Man denke nur daran, wie sie auf einem Planeten landet oder in ein Gebiet springt und sofort alle Schiffe starten und sich wie ein Schwarm ausbreiten.

Quelle: YouTube
Social Media: FaceBook | Twitter | Community Hub

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.