Around the Verse – Flight Intelligence

Willkommen zu einer weiteren Episode von Around the Verse (AtV), dem wöchentlichen Format mit den aktuellsten Informationen zu Star Citizen. Jede Woche erhalten wir darin einen tieferen Einblick in ein Thema der Entwicklung des Spiels. Diese Woche geht es um Flight Intelligence.


Einführung

  • Die Einführung startet bei Minute 0:13.
  • Gastgeber sind Senior Producer Eric Kieron Davis und Tech Content Director Sean Tracy.

Squadron 42 Projekt Update

  • Das Projekt Update zu Squadron 42 startet bei Minute 0:45.
  • Creative Director Nick Elms führt durch das Projekt Update.
  • Der Bengal Carrier ist aktuell im Detail Pass.
  • Der Bengal hat Aufzüge und ein Transit-System an Bord, um es den Spielern zu ermöglichen, sich schnell auf dem gewaltigen Schiff fortzubewegen.
  • Die Archon Station von Shubin hat ebenfalls ein Transit-System, ähnlich einer U-Bahn.
  • Es wird gesperrte Bereiche auf Stationen wie der Archon Station geben, zu denen man sich erst Zutritt verschaffen muss.
  • Die großen Schiff-zu-Schiff-Waffen der Vanduul haben ein organisches Aussehen und öffnen sich bei Aktivierung ähnlich wie eine Blume.
  • Die Geschütztürme haben etwas auf ihrer Hülle, das Spinnenaugen ähnlich sieht.
  • Es wird aktuell auch an Waffen- und Explosionseffekten der Aliens gearbeitet.
  • Die großen Schiffe der Xi’An haben ein sehr elegantes Design, das einer alten Rasse wie ihnen entspricht. Das Design besteht aus vielen eleganten Kurven und Formen und komplexen, technischen Mechanismen.
  • Es werden viele Gebrauchsgegenstände des UEE ins Spiel eingebaut.
  • Das Essen für die Soldaten wird aktuell bearbeitet.
    • Man nutzt eine prozedurale Generierung zum Erstellen der Mahlzeiten.
  • Im Fokus stand kürzlich die visuelle Verbesserung von Laserwaffen.
    • Sie sind jetzt besser sichtbar und haben größere Unterschiede zwischen den Waffentypen.
  • Das Takedown-System (Angriff aus dem Hinterhalt) wurde verbessert und erweitert.
  • Die Skin Shader für die Charaktere wurden massiv verbessert und lässt sie jetzt noch lebensechter aussehen.

Flight Intelligence

  • Das Thema Flight Intelligence startet bei Minute 7:45.
  • Man arbeitet an einem System, um Piloten einzigartiger zu machen. Dies erlaubt es, das Profil der Piloten vom Anfänger bis zum Veteranen anzupassen.
  • Der Livestream im Dezember war wichtig, um zu zeigen, dass die ganze Arbeit in der Überarbeitung des KI Systems und der Flug KI erfolgreich war.
  • Die Flug KI ist jetzt komplett auf den Charakter konzentriert.
    • Der Pilot – nicht das Schiff – übt das KI Verhalten aus.
  • Aktuell steht der Fokus darauf, die verschiedenen Verhaltensweisen für kleinere, mittlere und große Schiffe einzustellen. Auch soll sich das Verhalten zusätzlich unterscheiden, wenn die KI zum Beispiel Jäger, Bomber oder industrielle Schiffe fliegt.
  • Die KI hat den gleichen Zugriff auf die Schiffssysteme wie der Spieler: Waffen, Schilde, Gegenmaßnahmen, etc.
  • Der normale Flug basiert auf Verhalten (systematisch, Kontext-basiert), allerdings kann die KI für gescriptete Szenen oder Zwischensequenzen auf Splines (vorgeschriebene Wege) reduziert werden.
  • Der Dogfight besteht aktuell aus Ziel erfassen, Ziel in einen Kampf verwickeln und drei Kampfphasen (Annäherung, Kampf, Flucht). Dieses System wird sich allerdings noch zu etwas komplexerem weiterentwickeln.
  • Mit dem Verhalten der Piloten möchte CIG deren Persönlichkeiten wiedergeben.
    • Old Man ist zum Beispiel ein Fliegerass, allerdings ist er ernst und effizient, nicht arrogant und angeberisch.
  • Die Designer können der KI reguläre Befehle zuweisen, ähnlich der Wingman-Kommandos der Spieler:
    • Greife dieses Ziel an, Verteidige dieses Gebiet, Folge mir, etc.
  • Subsumption erlaubt viele neue Möglichkeiten, zum Beispiel die Einbindung von Beziehungen zwischen den Charakteren oder Fraktionen in das Verhalten.
  • Die KI wird über Skills und Traits verfügen.
    • Skills sind Fähigkeiten die mit der Zeit erlernt oder verbessert werden können. Traits sind besondere Merkmale, die schon bei der Charaktererstellung eingebaut werden oder durch besondere Events erworben werden.
  • Die KI wird auch über eine Moral verfügen die ihr Handeln beeinflusst. Dieses Verhalten ist auch abhängig von den Aktionen des Spielers, durch Umstände und durch den „Unterhalt“ des Charakters.
  • Der Character Profile Editor erlaubt es den Designern, Profile zu erstellen und den KI Piloten zuzuweisen, zum Beispiel Anfänger, Veteran, usw.
  • Das KI Team beobachtet genau, wie die Community ihre Flugtechniken verbessert und nutzt dieses Wissen, um das Verhalten der KI zu verbessern.

Quelle: RSI / relay.sc
Übersetzung: StarCitizenBase
Social Media: FaceBook | Twitter | Community Hub | Spectrum

Stryder

Referral-Code: STAR-VL4N-LVSZ

Kommentar zu “Around the Verse – Flight Intelligence

  • 12. Mai 2018 um 10:00
    Permalink

    Hi, ich hoffe mal es wird nicht zu schwer die kämpfe zum Schluss zu bestehen, da nicht alle Menschen gleich gut fliegen.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.