Around the Verse – The Vulcan Hello

Willkommen zu einer weiteren Episode von Around the Verse (AtV), dem wöchentlichen Format mit den aktuellsten Informationen zu Star Citizen. Jede Woche erhalten wir darin einen tieferen Einblick in ein Thema der Entwicklung des Spiels. Diese Woche geht es um die neue Aegis Vulcan und die Anvil Terrapin.


Einführung

  • Die Einführung startet bei Minute 0:15.
  • Gastgeber sind Director of SC and SQ 42 Chris Roberts und VP of Marketing Sandi Gardiner.

Ship Shape

  • Ship Shape startet bei Minute 0:40.
  • Die Anvil Terrapin soll mit Update Alpha 3.1 erscheinen.
  • 114 Schiffe und deren Varianten wurden über den Verlauf der bisherigen Entwicklung veröffentlicht.
  • Aegis Vulcan Ship Shape startet bei Minute 3:30.
    • Das erste Konzept-Schiff für 2018 ist ein multiprofessionelles „Jack-of-all-Trades“ Starter-Schiff mit dem Namen Aegis Vulcan (Starter-Schiff meint hier ein Starter-Schiff für die Berufslaufbahnen, nicht allgemeines Starter-Schiff wie z.B. die Aurora, Anm. d. Red.). Die Vulcan ist dazu in der Lage andere Schiffe zu reparieren, aufzutanken und mit Munition zu versorgen.
    • Die Vulcan liefert gerade genug Unterstützung, um die Leute denen man hilft wieder flott zu machen.
    • Es ist für drei Personen ausgestattet, mit 4 Drohnen auf zwei Drohnen-Plattformen.
    • Nur zwei Drohnen können zeitgleich eingesetzt werden und eine Drohne kann immer nur eine Aufgabe gleichzeitig ausführen.
    • Die anderen Drohnen werden als Ersatz genutzt.
    • Die Vulcan verfügt über rudimentäre Wohnräume, einen kleinen Laderaum und einen erweiterten Treibstofftank.
    • Die Drohnen werden ähnlich den Drohnen bei den Cry Astro Stationen funktionieren.
    • Sie hat ein industrielles Design mit Zugang über das Heck und einen Aufzug. Sie ist vom Stil praktisch eine kleine Reclaimer.
    • Nach 80 verschiedenen Iterationen werden jetzt drei verschiedene Designs für das Schiff genutzt.
    • Das Schiff erlaubt es, ein Gefühl für die verschiedenen Berufe zu bekommen, bevor man mehr Geld investiert und ein spezialisiertes Schiff kauft und viel Zeit und Geld in einen Beruf steckt.
  • Terrapin Ship Shape startet bei Minute 15:00.
    • Die Terrapin ist eines der ersten Schiffe für den Beruf des Erkundens (Exploration).
    • Sie ist relativ bescheiden und unscheinbar gestaltet. Jemand, der euch in einem solchen Schiff sieht, wird nicht unbedingt davon ausgehen, dass ihr einen Kampf haben wollt.
    • Das aktuelle Thruster-System hat bisher noch keine Hitze implementiert. Überhitzung wird Thruster deutlich anfälliger machen und auch für Fehler sorgen.
    • Manövrierdüsen sind für einen kurzen Schub in eine Richtung ausgelegt. Dauerhafter Schub (wie die VTOLs der Terrapin) sind notwendig um in einer Atmosphäre schweben zu können.
    • Die Terrapin ist das erste Schiff von Anvil, welches man betreten kann und welches das Design Anvils zeigt: hexagonale Formen und 30° Winkel sind überall zu sehen.
    • Anvil hat viele analoge Bedienelemente, das Aussehen ist geschmeidiger als bei Drake, allerdings immer noch bullig und militärisch.
    • Der Sitz des Scanner Arrays rotiert jetzt und das Kontroll-Panel fungiert jetzt zeitgleich als Sicherheitsbügel.
    • Die Terrapin kann in drei Hauptteile zerbrechen: Nase, Rumpf und Heck. Türen, Thruster und Waffen können ebenfalls abbrechen.
    • Das Schiff sieht bisher ganz gut aus, nur die Effekte brauchen noch etwas Arbeit und das Schadensmodell wird aktuell implementiert.
    • Calix Reneau (Tech Designer) ist sehr glücklich, dass es ihm gelungen ist, einen Lichtschalter einzubauen, der korrekt mit der Schiffsenergie, den Beleuchtungsgruppen und dem Interaktionssystem funktioniert.

Quelle: RSI / relay.sc
Übersetzung: StarCitizenBase
Social Media: FaceBook | Twitter | Community Hub | Spectrum

Stryder

Referral-Code: STAR-VL4N-LVSZ

3 Kommentare zu “Around the Verse – The Vulcan Hello

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.