Bensday with Batgirl and Ben – Episode 74

Im Format “Bensday with Batgirl & Ben” sprechen Nichole ‚Batgirl‘ D’Angelo und CIGs Director of Community Engagement and Content Strategy Ben Lesnick regelmäßig circa eine halbe Stunde lang über Star Citizen und Squadron 42, dabei geht Ben auf Zuschauerfragen ein.

Wir liefern Euch hier die Übersetzung und Zusammenfassung für Ausgabe Nr. 74 vom 20.04.2017. Viel Spaß beim Lesen!


  • Für Ben als Community-Verantwortlichen macht die Veröffentlichung des Zeitplans für die Entwicklung von Patch Alpha 3.0 das Leben sehr viel leichter. Über so viele Dinge habe man in der Vergangenheit nicht sprechen können, weil unklar war, ob sie früher oder später fertig würden oder von welchen Vorbedingungen sie noch abhingen. Nun kann man auf den Zeitplan verweisen und klar zeigen, warum etwas z.B. eventuell länger dauern könnte.
  • Grundsätzlich ist es nach Bens Erfahrungen so, dass die Projektplanung eines Teams umso besser wird, je länger das Projekt läuft, weil jeder einzelne besser weiß, was er tun kann und was nicht (bzw. wie lange etwas dauert). Die Terminplanungen werden also immer genauer, 100% Verlässlichkeit wird man aber nie erreichen.
  • Was die Entscheidung eines „abgespeckten“ Stanton-Systems mit 3.0 betrifft, ist die Ursache nach Bens Informationen, dass die manuelle Gestaltung der Planetenoberflächen aufgrund personeller Ressourcen mehr Zeit benötigt, als zuvor geschätzt. Daher wurde entschieden, 3.0 früher, jedoch noch ohne die Planeten, zu bringen, auch um die fertigen Elemente so früh wie möglich in den Live-Test zu bekommen.
  • In Anspielung auf den kürzlichen Skandal bei der Fluggesellschaft United (gewaltsame Entfernung eines Passagiers) fragt Nikki scherzhaft, was wohl in einem solchen Falle im Star-Citizen-Universum geschähe. Wie sich zeigt, hatten Ben und Jarod Huckaby neulich genau darüber gesprochen, denn schließlich hatte man anlässlich des Genesis-Starliner-Sale auch eine erste Star-Citizen-Fluglinie (namens Meridian Transit) entwickelt. Obwohl es theoretisch also auch ihrer Ingame-Fluglinie passieren könnte, schmunzelt Ben, möchten beide sich einen solchen Vorfall doch lieber nicht vorstellen.
  • Eher halbernst geht es weiter mit zwei Fragen aus der Community: Kann Streamerin Sofiegrl ingame ein Vanduul-Baby adoptieren? Und fressen Vanduul-Babys ihre Mütter? Ben erwidert lachend, dass nach dem ganz grundsätzlichen Konzept von Star Citizen Sofiegrl im Spiel natürlich tun können sollte, was immer sie will, er sei aber unsicher, ob es einmal eine entsprechende Spielmechanik geben wird.
  • In Anspielung auf Squadron 42 (Nikki fragt, ob er aufgeregter sei, Mark Hamill im nächsten Jedi-Teil zu sehen oder in der Rolle in SQ42) sagt Ben geheimnisvoll: „Letzte Woche ist etwas passiert, über das ich noch nicht reden darf. Doch es ist für mich das mit Abstand Aufregendste seit etwa 15 Jahren.“ Es hat irgendetwas mit Wing Commander zu tun – ob es dabei aber auch um Star Citizen geht oder etwas für die Wing-Commander-Fangemeinde jenseits von Star Citizen / Squadron 42, bleibt offen. Ganz offensichtlich kann Ben es aber kaum erwarten, darüber öffentlich sprechen zu dürfen.
  • Bevor man zu ernsteren Fragen übergeht, ist noch zu beantworten, wie lange es wohl dauern werde, bis auf den Monden Ampeln und Geschwindigkeitsbegrenzungen erscheinen würden – wo doch nun Fahrzeuge und Außenposten unmittelbar bevorstünden. Nun, meint Ben, auf den Monden werde es wohl zunächst wenig Verkehrsrecht geben; doch sehe man es als Besiedelungsprozess, bei dem man nun alles nach und nach aufbaut, vielleicht eines Tages. In Städten auf den Planeten hingegen wird es natürlich Regeln und Vorschriften geben, vermutet er.
  • Für die Banu Defender hatte Ben den Namen „Banu Minuteman“ favorisiert, sich damit aber nicht durchsetzen können. Die Idee des Konzepts war ein kleiner Verteidigungsjäger für die Banu, den sie zu rein defensiven Zwecken auf ihren Handelsreisen mitführen. Da die Kultur der Banu die Spezialisierung vorsieht, statt alles allein tun zu können, gibt es auch keine Einsitzer, und die Crewplätze sollen nach dem Konzept auch wirklich für unterschiedliche Dinge zuständig sein.
  • Die aktuelle Welle der Schiffskonzepte soll in den kommenden Monaten noch zwei größere Concept Sales bringen, anschließend wird dann die neue Welle starten (zweite Jahreshälfte / Richtung Ende des Jahres), von der Ben früher sagte, dass man sich hier auf zivile Schiffsrollen konzentrieren will. Zur Konzeptidee der Scimatar gibt es noch nichts Neues, man hat sie aber wohl nach wie vor im Hinterkopf.
  • Spezielle Rennstrecken auf Mond- oder Planetenoberflächen, z.B. für Dragonfly und Ursa Rover, sollen kommen; jedoch nicht mit den initialen 3.x-Patches.
  • Wann genau es die Betankungsmechanik ins PU schaffen wird, kann Ben nicht sagen. Wie er den aktuellen Stand versteht, wird aktuell zunächst mit voller Energie an der Frachtmechanik gearbeitet (was täuschend einfach klinge, doch die Fracht ins Spiel zu bringen, bedeutet, 15 andere Systeme, die dann für andere Rollen greifen). Bergbau und Tanken / Spriterzeugung seien die natürlichen Nachfolger in der Reihenfolge.
  • Generell sind für die kommenden Wellen an Konzeptschiffen nur noch vereinzelte („ein paar coole“) Militärschiffe geplant, den Löwenanteil werden Schiffskonzepte für die zivilen Berufe ausmachen.

Quelle: Youtube
Übersetzung: StarCitizenBase
Social Media:  FaceBook | Twitter | Community Hub

6 Kommentare zu “Bensday with Batgirl and Ben – Episode 74

  • 25. April 2017 um 11:57
    Permalink

    Das endlich mehr zivile Schiffe kommen sollen freut mich sehr, ich hoffe auch, dass sich etwas an den preisen ändert, zumindest für die Mainstream schiffe in der Starter Kategorie bis zu 150€.
    Viele schreckt der hohe Preis ja ab und mir versauen die 19% MwSt. die Kauflaune so ziemlich, es wäre cool wenn die inkl wird.
    Aber genug von Preispolitik 🙂
    Da sich bald mehr auf den Zivilen Sektor konzentriert wird freut mich sehr, denn auch wenn wir mit Vanduls und Piraten mächtige Feinde haben, so werden wir in den Kernwelten des UEE doch ehr ruhigere zivile Tätigkeiten verrichten und auch so mehr Abwechslung schaffen, was wäre bspw mir einem schiff zum Basen bau also welches die Teile absetzen kann oder ein schiff zum bekämpfen von Bränden.

    Gruß Flexxe

    8+
    Antwort
    • 25. April 2017 um 23:43
      Permalink

      Flexxe wäre also gerne ein Space-Feuerwehmann! 😉

      4+
      Antwort
  • 25. April 2017 um 12:11
    Permalink

    Die Preise sollen ja im vergleich zu den älteren Schiffen steigen wurde immer gesagt. von daher gehe ich nicht wirklich davon aus, dass wir noch mal ähnliche Schiffe mit ähnlich niedrigen Preisen bekommen werden. Im Forum habe ich oft gelesen, dass sich Baker beklagen wieso das und das Neue so viel teurer ist als das und das vergleichbare alte Schiff. Das ist eben die angekündigte Entwicklung der Sales. Da hatte man mal eine Merlin für 20$ und plötzlich kommt eine Dragonfly für 35$ oder ein Ursa für 50$.

    Was die zivilen Schiffe angeht freue ich mich auch sehr auf die Konzepte, aber ich würde hier bevorzugen erst mal wieder etwas von den schon existierenden 3 Jahre alten Konzepten zu hören oder zu sehen. Oder von den Spielmechaniken dazu. Die ab und an mal in den Topf geworfenen kurzen Informationshäppchen, die man manchmal in ATV bekommt, reicht mir nicht 😀

    6+
    Antwort
  • 25. April 2017 um 17:34
    Permalink

    Die Schiffe können von mir aus tausende kosten. Ich hab meine Freelancer MAX und den Rest will ich mir erspielen und nicht mit Echtgeld kaufen. Halt….Spenden natürlich. Irgendwelche Ziele muss man doch haben. Ein Kumpel von mir hat sich die Aurora geholt und mehr will er nicht. Nicht weil er nicht könnte, sondern einfach weil er noch was zum erspielen haben will.
    Irgendwer wird den Preis trotzdem zahlen. Können sie ja auch. Für mich ist wichtig, das generell mehr Abwechslung in den zivilen Schiffsmarkt kommt.

    7+
    Antwort
  • 25. April 2017 um 18:45
    Permalink

    freu mich tierisch auf die zivilen schiffe, bin gespannt was da noch so kommt!
    und ich hoffe mal das da nicht NOCH EIN DÄMLICHER TRANSPORTER KOMMT!!! *RAGE* xD
    da gibts erstmal genug wie ich finde! 😀

    jäger usw. haben wir auch erstmal genug! es wird halt seltsam aussehen wenn nur lauter Orion´s rumfliegen, und zwischendurch mal nen Prospector… oder auch nur Reclaimer reclaimen können ^^

    aber ja, ohne die systeme die dazugehören machen die halt erstmal keinen sinn, und militärschiffe sind einfach einfach 🙂 bischen ballern. und das ist das erste das eingebaut wurde.

    zur preispolitik: das war doch klar 😀
    1. sind concept sales immer am günstigsten, das war schon immer so, und danach steigt der preis, das war auch klar.
    2. das mit der steuer und dem euro/dollar kurs ist ein alter hut, den wir einfach ohne zu kauen zu schlucken haben! da können die bei CIG nix dafür, und auch nix dagegen machen 🙂

    ich bin ja froh das man sich viele schiffe, und auch für unterschiedliche bereiche, vor dem ganzen gedöns zulegen konnte!
    das einzige schiff nach der umstellung war (bis jetzt :X) die Polaris, aber auch nur weil… weil… kA, ich hab sie einfach haben müssen! :X xD

    und das die leute die neu dazukommen jammern ist immer so!
    bei steam sind early access games auch günstiger als die release versionen!
    auf kickstarter bekommt man die games und alles andere auch fürn appl undn ei!
    da zahlt man haltauch für die ungewissheit ob man am ende ein (funktionierendes/ganzes/dem traum(der vision) entsprechendes) produkt bekommt 🙂
    so is das halt ^^
    natürlich zählt bei den heulsusen auch immer das “P2W” mit rein, denn die haben alle angst das sie nun fertig gemacht werden wenn sie sich nicht die neuen schiffe kaufen oO
    auf all die geb ich eh nixmehr… das wird noch ewig so weitergehen, und wenn die nur rumheulen und sich nicht selbst informieren möchten, dann sollen sie es lassen! 🙂
    wird auch geil ohne die! 😀
    /nicht das ich die alle kategorisch ablehne! wenn jemand kommt und mir fragen stellt, dann beantworte ich ihm alle, oder versuche die aufgeschnappten falschaussagen so gut wie es get zu berichtigen ^^
    hab da schon ein paar assimiliert… ich meinte konvertiert! oder so xD

    5+
    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.