Calling All Devs – Apartments, Decompression and Ship Reworks

Herzlich willkommen zu einer neuen Folge Calling All Devs. Das Format löste Citizen of the Stars ab und konzentriert sich mehr auf informative Frage- und Antwort-Runden mit verschiedenen Entwicklern. Jared Huckaby hostet die dieswöchige Folge und stellt dabei verschiedenen Entwicklern einige Fragen.
Diese Woche sind mit dabei: John CreweMatt ShermanRob ReinigerLuke Davis und Matt Intrieri.

Die Einführung beginnt bei 0:10.


John Crewe (Lead Tech Designer)

Die Freelancer MAX hatte ursprünglich vier Triebwerke, laut Schiffsmatrix hat sie allerdings aktuell nur zwei. Ist das ein Fehler in der Schiffsmatrix oder wurde das Design der MAX geändert?

  • Aktuell ist es ein Fehler in der Matrix.
  • Während man im Laufe dieses Jahres an der MAX arbeitet, ist es allerdings noch möglich das sich die Zahl ändert und Triebwerke hinzugefügt oder weggenommen werden.

Matt Sherman (Tech Designer)

Werden wir irgendwann in der Lage sein die Steuerung der Cutlass vom vorderen Sitz (Pilot) auf den hinteren Sitz (Copilot) zu übertragen?

  • Aktuell gibt es dafür keine Pläne. Das Design sieht explizit den vorderen Sitz als Pilotensitz vor und der hintere Sitz verfügt auch nicht über die für das Fliegen des Schiffes notwendige Hardware.

Rob Reiniger (Lead Technical Designer)

Gibt es Pläne, das Spieler Apartments auf Planeten mit Städten (z.B. ArcCorp) haben können?

  • Aktuell noch nicht.
  • Bisher gibt es nur die Habitate in denen die Spieler bisher schon spawnen, allerdings liegen die Arbeiten am “Housing” noch in der Zukunft, daher kann noch keine sichere Aussage getroffen werden.
  • Es soll allerdings auf jeden Fall verschiedene Qualitätsstufen für die Habitate geben.

Luke Davis (Producer)

Für welche Schiffe, ausgenommen jene Schiffe, die in der Roadmap zu sehen sind, können wir noch ein deutliches Rework erwarten?

  • Neben den in der Roadmap aufgeführten Schiffen und der Redeemer gibt es aktuell eigentlich nur noch den Buggy, die Merlin und die M50 als mögliche Kandidaten für ein größeres Rework.
  • Die anderen Schiffe, die noch nach dem alten System gebaut wurden, bekommen eher ein Update, als ein vollständiges Rework.

Matt Intrieri (Principal Ship Technical Artist)

Ist es weiterhin geplant, dass Schiffe und Räume im Vakuum eine Dekompression erleiden, wenn die Hülle aufbricht?

  • Ja, das Feature wird auf jeden Fall kommen. Es musste allerdings etwas nach hinten verschoben werden, da man sich erst um andere Grundsysteme kümmern muss.

Quelle: RSI
Übersetzung: StarCitizenBase
Social Media: FaceBook | Twitter | Community Hub | Spectrum

Stryder

Referral-Code: STAR-VL4N-LVSZ

Kommentar zu “Calling All Devs – Apartments, Decompression and Ship Reworks

  • 12. April 2018 um 13:57
    Permalink

    Danke für die Zusammenfassung!

    8+
    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.