Calling All Devs – Multi Tools & Keybinds

Herzlich willkommen zu einer neuen Folge Calling All Devs. Das Format löste Citizen of the Stars ab und konzentriert sich mehr auf informative Frage- und Antwort-Runden mit verschiedenen Entwicklern. Jared Huckaby hostet die dieswöchige Folge und stellt dabei verschiedenen Entwicklern einige Fragen.
Diese Woche sind mit dabei: Vaidas OkunisAndrew NicholsonDan Truffin, und Jonny Jacevivius.

Die Einführung beginnt bei 0:10.


Vaidas Okunis (Systems Designer)

Werden Lebenserhaltungssysteme ein Limit haben, wie viele Leute sie an Bord eines Schiffes unterstützen können?

  • Star Citizen berechnet die Menge an vorhandener Luft im Inneren eines Raumes. Es gibt zum einen die Lebenserhaltung oder ähnliches, die einen Raum mit neuer Luft versorgt, und zum anderen die „Verbraucher“, welche in diesem Fall die Atemluft aufbrauchen. Es wird daher technisch möglich sein, die komplette Atemluft in einem Raum zu verbrauchen, wenn zu viele Spieler sich für zu lange Zeit in einem Raum aufhalten.
  • Wie lange es dauert, bis die Atemluft aufgebraucht ist, hängt davon ab, wie groß der Raum ist, wie qualitativ die Systeme sind, wie viele Spieler sich in dem Raum aufhalten und ob die Spieler Helme tragen oder nicht. Trägt ein Spieler einen Helm, so atmet er den internen Sauerstoff-Vorrat anstelle der Umgebungsluft.

Andrew Nicholson (Systems Designer)

Werden wir mehr Tastenbelegungen für Aktionen bekommen, wie zum Beispiel dem Starten des Schiffes, An- und Abschalten des Reaktors, usw.?

  • Ja, es wird mehr Tastenbelegungen geben, um auch die Spieler zufrieden zu stellen, die nicht immer das Interaktionsmenü nutzen wollen.

Dan Truffin (Lead Systems Designer)

Wird es möglich sein, im ‚Verse in Frieden leben zu können, ohne davor Angst haben zu müssen, dass einem alle Sachen geklaut werden, wenn man „nicht gut genug“ für PVP ist oder einfach nicht genug Zeit darin investieren kann?

  • PVP ist kein Zwang, es wird jedoch so gut wie unmöglich sein, ihm komplett zu entgehen.
  • Wird man wiederholt von den selben Spielern in geschützten Sektoren abgeschossen, soll man später ein Ticket bei CIG öffnen und CIG darum bitten, sich um diese Spieler zu kümmern.
  • Auch möchte man versuchen, den erfahrenen Spielern das Abschießen von Neulingen und/oder schwachen Gegnern so unattraktiv wie möglich zu machen.

Jonny Jacevivius (Senior Systems Designer)

Welche Arten von nicht waffenbezogener, persönlicher Ausrüstung sind für das Spiel geplant?

  • Bereits bekannt ist das Multi-Tool, ein universell einsetzbare Gerät, das mit verschiedenen Aufsätzen ausgestattet werden kann. Dazu gehören unter anderem ein Laser-Cutter, ein kleines Reparatur-Kit und ein kleiner Traktorstrahl.
  • Weitere Ausrüstungsgegenstände, vor allem für den FPS-Teil des Spiels, befinden sich bisher noch in der Testphase.

Quelle: RSI
Übersetzung: StarCitizenBase
Social Media: FaceBook | Twitter | Community Hub | Spectrum

Stryder

Referral-Code: STAR-VL4N-LVSZ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.