Calling All Devs – Talking Ship

Herzlich willkommen zu einer neuen Folge Calling All Devs. Jared Huckaby hostet die dieswöchige Folge und stellt Vehicle Director John Crew einige Fragen.


  • In Inside Star Citizen wurde gezeigt, dass die Arbeit an Schiff-Schiff-Docking sowie Schiff-Station-Docking begonnen hat. Gibt es dazu ein Update?
    • Schiff-Schiff-“Direct Hard Attachment”: Das beste Beispiel ist die Merlin, die an die Constellation andockt
      • Bisher sind die beiden Schiffe schon zusammen und man kann schon ein- und aussteigen und sie arbeiten gerade daran, die Schwierigkeiten wie zwei Schiffe, die fest verbunden sind, anzugehen (Physics-Probleme und ähnliche Dinge).
      • Das Docking ist nicht automatisch und man muss mit dem Schiff kommunizieren, um Docking-Erlaubnis anzufragen, damit nicht einfach jeder andocken kann. Bei Erlaubnis öffnet sich ein Docking-UI, wie weit man auf jeder Achse vom Docking-Port entfernt ist. Sobald man alle diese Achsen durch manövrieren in Position gebracht hat, übernimmt der Autopilot auf den letzten Metern und führt das Docking durch.
    • Schiff-Schiff-“Allgemeines Docking”: Jedes Schiff mit einem Docking-Port, was sich darüber mit einem anderen Schiff verbinden kann
      • Das Feature wird nach dem “Direct Hard Attachment” und dem Schiff-Station-Docking entwickelt, da es dafür aktuell am wenigsten Bedarf gibt
    • Schiff-Station-Docking: Aktuell sind sie bei einem guten Prototypen mit nur noch wenigen fehlenden Aspekten angekommen. Wenn diese Dinge noch gemacht sind, kann die volle Produktion für das Feature beginnen.
  • Wie ist der Status von Dingen wie phyikalisch korrekter Panzerung, Panzerungsdurchdringung und aktualisierten SDF-Schilden?
    • Alle drei Dinge sind derzeit in aktiver Produktion
    • Manches ist nicht nur für Fahrzeuge gedacht. Die Panzerungs-Features können auch für Charaktere und FPS-Gameplay genutzt werden
    • Das Physics-Team und andere Entwickler bauen gerade die dafür notwendigen Parameter, damit die Designer die Features entsprechend einstellen können
    • Erst sollen diese Features für ein paar Schiffe umgesetzt werden und wenn diese dann gut funktionieren, können alle anderen Schiffe konvertiert werden
    • SDF-Schilde folgen grob den Umrissen eines Schiffes, um eine “anliegendere” Version des Schiffsschildes zu erzeugen, die besser ist als nur eine “Blase”
      • Für alle Schiffe wurden im letzten Build bereits SDFs generiert (die nicht nur für Schilde, sondern auch andere Visual Effects Interaktionen genutzt werden können)
      • Atmosphäreneintrittseffekte (in 3.10) nutzen die SDFs bereits, um bessere Effekte zu erzeugen, die zum Umriss des Schiffes passen
      • Keine bisherigen Schildeffekte können verwendet werden und das VFX Team muss für die SDF-Schilde neue Effekte bauen, die dann auch nicht zu viel Leistung kosten dürfen
  • Früher gab es die Aussage, dass jeder Schiffshersteller sein eigenes HUD hat. Wann kommt das (wieder) ins Spiel?
    • Wegen Squadron 42 (SQ42) bekommt speziell die Aegis Gladius ein komplett neues HUD
    • An einem RSI-HUD wurde auch gearbeitet
    • Die HUD-Styles sollen sich auch auf die MFDs (Multi-Funktions-Displays) auswirken
    • Das “Building-Blocks-System” soll als modulares System auf die verschiedenen Styles anwendbar sein
    • Der neue Aegis-HUD-Style wird SEHR unterschiedlich zum bisherigen Design sein
  • Wie sieht es mit dem Spawnen von kleineren Fahrzeugen in größeren aus, z.B. Rover in der Constellation oder die Pisces in der Carrack?
    • Es ist in semi-aktiver Entwicklung. Ein paar Tests wurden schon gemacht, die funktioniert haben.
    • Bei Schiffen, wo die Position “wiederholbar” ist, also z.B. der Rover in der Ladebucht der Connstellation oder die Merlin in der Connstellation funktioniert es besser als wenn man verschiedene Schiffe in dynamischen Positionen in einem Schiffshangar spawnen kann
    • Sie warten darauf, dass “iCache” als System fertig ist, da man sonst Code “wegwerfen” müsste
  • Die HullC-Entwicklung wurde pausiert, da Technologien wie das expandierbare Physics Grid noch gefehlt hat, aber mit dem Schiff-Station-Docking könnte die HullC doch recht bald Realität werden, oder?
    • Die Physics Grids sind fertig, aber ein paar Dinge wie skalierbare Räume fehlen noch, da bisher Räume individuell gestaltet werden müssen für Physik, Sound, Beleuchtung etc. und alles soll dynamisch werden
    • Das Cargo-System (Fracht) muss auf größere Maßstäbe umgewandelt werden, damit die Performance nicht durch viele einzelne Gegenstände leidet
  • Gab es irgendwelche an der Redeemer?
    • Tatsächlich wurde das Schiff zur Invictus Week nochmal “in den Vordergrund gerückt” und z.B. im Holoviewer aktualisiert
    • John Crewe teilt ein paar neue Bilder zur Redeemer:
      • Ein Gunship braucht viele Waffe
      • Das Äußere wurde komplett überarbeitet, um zu Aegis zu passen (weniger Rundungen)
      • Das Schiff wird aber aktuell nicht weiter entwickelt, also dauert es noch eine weile, bis es flightready wird

Quelle: RSI
Übersetzung: StarCitizenBase
Social Media: FaceBook | Twitter | Community Hub | Spectrum

Sintoxic

Folgt mir bei Twitter: @SintoxInc || Instagram: @Sintoxic

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.