Citizens of the Stars – Episode 24 – Benjamin McMonnies & Algared

Intro

  • Herzlich willkommen zum wöchentlichen Format nur über euch, die Star-Citizen-Community: Citizens of the Stars.
  • Nahezu jeder Teil von Star Citizen entsteht mithilfe der Community. Durch Bugreports im Issue Council, Feedback in den Foren oder durch von euch generierte Inhalte.
  • Die Community ist ein Grundpfeiler der Entwicklung des Spiels; diese Show ist für euch.

Citizen Spotlight

  • In Citizen Spotlight werden jede Woche von euch, der Community, erstellte Inhalte vorgestellt.
  • Diese Woche steht Algared mit dem aufkommenden Crux Cup im Fokus.
  • Algared ist beim Crux Cup für die Regeln verantwortlich.
  • Der Crux Cup ist ein von Backern organisiertes Renn-Event.
  • Es gibt drei Kategorien: Aurora Classic, Open Category und ACrux.
  • Jeder Citizen mit einem Game Package kann mitmachen, die Anmeldung ist kostenlos.
  • Der Crux Cup wurde zum ersten Mal 2015 ausgetragen.

Quantum Questions

  • In Quantum Questions beantwortet jede Woche ein anderer Entwickler in zwei Minuten so viele Fragen wie möglich. Diese Fragen stammen zum Großteil aus dem Subscribers Den im Spectrum.
  • Diese Woche steht Benjamin McMonnies, Player Relations Agent bei CIG, Rede und Antwort:

Wer bist du und was machst du bei CIG?

Benjamin McMonnies, Player Relations Agent.

Was ist “Player Relations”?

Es besteht aus dem elektronischen Handel, Game Support und Tech Support. Wir kümmern uns auch um die Evocati und helfen dabei, Feedbackthemen zu veröffentlichen.

Was ist die Evocati-Testphase?

Ein paar verrückte Jungs und Mädels, die dazu bereit sind ein paar echt instabile Builds zu testen, um uns mit Feedback und Bug Reports zu helfen.

Hast du Hobbies neben deiner Arbeit?

Ja, ich bin Synchronsprecher und Erzähler. Ich war die Stimme bei “Trouble at Drake”.

Kannst du jemanden imitieren? Vielleicht Arnold Schwarzenegger?

Ja, kann ich.

Was ist dein Lieblingsschiff?

Die Crucible.

Dein Lieblings-Feature in Alpha 3.0?

Der Ursa Rover. Ich freue mich schon darauf, mit ihm über ein paar Monde zu fahren.

Welche Karriere würdest du in Star Citizen verfolgen?

Ich plane ein Mechaniker auf einer Idris zu werden.

Was könnte der nächste Concept Sale sein?

Hm, nein. Ist ein wenig “Buggy” im Moment.

Dein Lieblingsmond in 3.0?

Yela. Ich mag das Eis, erinnert mich an Hoth.

Welchen Tipp hast du für die Backer?

Wenn ihr noch kein MFA auf eurem Account aktiviert habt, aktiviert es.
[Anm. d. Red.: MFA ist die Multi-Factor-Authentication, eine Mechanik mit der ihr euer Konto vor fremden Zugriff effektiv schützen könnt. Ihr könnt sie hier einstellen.]

Hast du Chris Roberts in einer Runde Star Marine fertig gemacht?

Passe.


MVP


Subconscious

  • Alexis fordert alle Subscriber noch mal dazu auf, verrückte Stunts und Aktionen mit dem Subscriber Schiff des Monats, der RSI Constellation, auf Video festzuhalten und CIG zu schicken.
  • Am Freitag wird das nächste Subscriber Flair veröffentlicht. Es handelt sich um ein holographisches Modell von Port Olisar.
  • Am Donnerstag wird es ein neues Vault Update geben.
  • Nächste Woche wird die neue Ausgabe von Jump Point veröffentlicht.


Quelle: RSI
Übersetzung: StarCitizenBase
Social Media: FaceBook | Twitter | Community Hub | Spectrum

Stryder

Referral-Code: STAR-VL4N-LVSZ

11 Kommentare zu “Citizens of the Stars – Episode 24 – Benjamin McMonnies & Algared

  • 11. Juli 2017 um 10:15
    Permalink

    Also das war so ziemlich die schlechteste Imitation von Arnold Schwarzenegger die ich je gehört habe. Naja, was solls… danke für die Übersetzung.

    Antwort
    • 11. Juli 2017 um 17:15
      Permalink

      Ich glaube, das sollte eine Klischee-Imitation sein 😛 So wie der Präsident im “Simpsons”-Film^^

      Antwort
  • 11. Juli 2017 um 10:32
    Permalink

    Für die Monde ist es von der Variation her auf jeden Fall gut, dass es noch ein paar Bodenfahrzeuge geben wird. Und wer weiß, wie weit dieser neue Buggy intern schon ist. Die Nox ist ja wohl auch so gut wie fertig und schafft es vielleicht in Alpha 3.0. Und auch spannend könnte sein, ob und wenn zu welchem Schiff er dazu kommt.

    Aber schon wieder ein Bodenfahrzeug als neues Konzept? Hmpf. Das 2. hintereinander. Das finde ich doof.
    Liegt aber vielleicht daran, dass ich total heiß darauf bin, das Konzept der Origin 600 zu sehen, was noch auf sich warten lässt 😀

    Antwort
    • 11. Juli 2017 um 13:23
      Permalink

      Hey Lucius,

      scheinbar ein kleines technisches Problem – wir sind dran. 🙂

      Antwort
  • 11. Juli 2017 um 15:12
    Permalink

    Geil wäre es wenn ein Truck kommen würde, Buggy haben wir ja schon 🙂

    Antwort
    • 11. Juli 2017 um 17:18
      Permalink

      Einen Buggy für Offroad haben wir ja eigentlich noch nicht, nur den Greycat 😉

      Antwort
      • 11. Juli 2017 um 19:45
        Permalink

        Zählt der Ursa nicht für Offroad? Oder hast du den jetzt nicht mitgezählt weil er Stand jetzt noch nicht da ist? Der soll doch aber auch mit 3.0 kommen, oder?

        Antwort
        • 11. Juli 2017 um 19:46
          Permalink

          Der soll schon mit 3.0 kommen, aber das ist halt ein Rover und kein Buggy.

          Antwort
        • 11. Juli 2017 um 19:46
          Permalink

          Achso sorry geht um einen Buggy x.x Erst denken, dann schreiben…

          Antwort
  • 12. Juli 2017 um 02:38
    Permalink

    hahaha, der typ könnte ich sein 😀

    mechaniker, z.b. auf einer idris, das stell ich mir bis jetzt am coolsten vor, und die Crucible, auch wenn ich sie selbst noch nicht habe, war damals zu knapp bei kasse ;( nächstes mal! wird wohl auch eins, vielleicht sogar das lieblingsschiff! vorausgesetzt das ganze repairing/mechaniker zeug wird so geil wie man sich das vorstellen kann! 😀
    achja, und Hoth, klar, auch mein absoluter fav! ich mags kalt! xD
    wenns später housing gibt, werd ich auf einem der doch zahlreichen eisplaneten mein lager aufschlagen! 😀

    na, is doch klar das noch ein bodenfahrzeug kommt! für das all gibt es gerade mehr als genug, und durch die einführung von planeten/monden, auf denen man rumcruisen kann, wirds wohl auch in zukunft mehr bodenfahrzeuge geben.
    hätte gerne nen walker ^^ den könnte man zusammenklappen, dann passt der auch in die üblichen cargo plätze wie die Connie xD

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.