Citizens of the Stars – John Crewe & Matthew Fossa

Intro

  • Herzlich Willkommen zum wöchentlichen Format nur über euch, die Star Citizen Community: Citizens of the Stars.
  • Nahezu jeder Teil von Star Citizen entsteht mithilfe der Community. Durch Bugreports im Issue Council, Feedback in den Foren oder durch von euch generierte Inhalte.
  • Die Community ist ein Grundpfeiler der Entwicklung des Spiels; diese Show ist für euch.

Citizen Spotlight

  • In Citizen Spotlight werden jede Woche von euch, der Community, erstellte Inhalt vorgestellt.
  • Diese Woche steht der Musiker und Komponist Matthew Fossa mit seinem Youtube-Kanal im Fokus.
  • Matthew spielt in einem Orchester und komponiert gerne.
  • Nach dem Star der Star Citizen Kickstarter Kampagne entschied er sich dazu, ein Stück zu komponieren und es an das Team von CIG zu schicken.
  • Das eingesendete Stück wurde als Credits-Musik bei Wingman’s Hangar verwendet.

Quantum Questions

  • In Quantum Questions beantwortet jede Woche ein anderer Entwickler in zwei Minuten so viele Fragen wie möglich. Diese Fragen stammen zum Großteil aus dem Subscribers Den im Spectrum.
  • Diese Woche steht John Crewe, Lead Technical Designer bei Foundry 42 UK, Rede und Antwort:

Wie ist dein Name und was machst du bei CIG?

Mein Name ist John Crewe, ich bin Lead Technical Designer hier bei Foundry 42.

Woran arbeitest du gerade?

Im Moment arbeiten wir an der Balance der Schiffe mit Item 2.0 für den Patch 3.0.

Was ist der schwierigste Teil bei der Balance so vieler Schiffe?

Der schwierigste Teil ist, dass es so viele Schiffe sind. Aktuell sind es über 50 Schiffe und sie müssen sich alle unterschiedlich anfühlen und Spaß machen. Vor allem da jeder sein Lieblingsschiff hat und natürlich möchte, dass es das Beste von allen ist.

Was ist der beste Teil?

Gerade weil es so viele sind, kann man sehr viele verschiedene Dinge ausprobieren und sich das Feedback der Besitzer einholen. Wie sehr sie die Änderungen mögen oder eben nicht und dann etwas gegen die unwillkommenen Änderungen machen.

Was kannst du uns über das Abschließen unserer Schiffe erzählen?

Das wird etwas sein, dass ihr in 3.0 machen könnt. Ihr könnt es im Moment über die Instrumententafel des Schiffes abschließen. Es gibt dort eine Interaktionsmöglichkeit, die alle externen Türen verschließt und solange ihr diesen Knopf nicht noch einmal betätigt, kann keiner außer euch das Schiff betreten.

Wie unterscheidet sich das Fliegen einer Idris vom Fliegen einer Hornet?

Sie ist offensichtlich sehr viel langsamer. Es gibt nach wie vor eine manuelle Steuerung wie bei den kleinen Schiffen, nur dass es natürlich sehr viel langsamer reagiert. Es wird allerdings auch ein Display für den Steuermann geben, also mehr ein Fliegen nach Wegpunkten.

Welche Arbeiten laufen im Moment, um Geschütztürme zu verbessern?

Ich bin im Anschluss sofort in einem Meeting zu diesem Thema, wo wir darüber reden werden, welchen Fortschritt wir gemacht haben. Das Verhalten der Geschütztürme hat sich mit Item 2.0 komplett geändert.

Wie sehr fürchtest du dich davor, von Jared gefragt zu werden, ob du in einem Video erscheinen könntest?

Sehr. Ich habe es für Monate vermieden.


MVP


Subconcious

  • Die neue Ausgabe des Jump Point Magazins ist verfügbar.
  • Das Subscriber Schiff des Monats ist die Xi’An Khartu-Al, sie wird noch für zwei Wochen verfügbar sein.
  • Diesen Freitag werden neue Inhalte in der Vault veröffentlicht.
  • Am Freitag Abend wird die Gamescom Präsentation von CIG stattfinden.


Quelle: RSI
Übersetzung: StarCitizenBase
Social Media: FaceBook | Twitter | Community Hub | Spectrum

Stryder

Referral-Code: STAR-VL4N-LVSZ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.