[Concept Sale] Tumbril Ranger

Bleib auf dem Boden, wenn das Abenteuer ruft

Der neueste All-Terrain Kämpfer von Tumbril Land Systems nimmt die preisgekrönte Off-Road Technik des Cyclone und lässt das Sicherungsnetz weg. So entsteht eine unverfälschte Einheit von Fahrer und Strecke in ihrer zuverlässigsten Art. Besser als jedes Zweirad zuvor.

Egal ob du als Teil eines Clubs oder als einsamer Wolf rollst. Egal ob als Cruiser, Speedjunkie oder als Beschützer an der Front. Ihr alle teilt den abtrünnigen Geist der Straße. In einem Universum, in dem sich alles in der Luft abspielt, bleibt die Ranger am bodenständig.


Cargo 2598Tumbril Ranger CV

Die Ranger CV ist für die offene Strecke geboren. Sie bringt die Tauglichkeit für Abenteuer auf die nächste Stufe und bringt Waren und Lieferungen immer ans Ziel

  • Einzige Version mit Windschutzscheibe. So bleibt das Helmvisier sauber.
  • 1,2 SCU Frachtkapazität. Genug Platz für zwei Missions-Boxen und eine Motoradtasche.
  • Mit einem doppelt so großen Tank wie die Geschwister hat diese Version die größte Reichweite.

Racer 2601Tumbril Ranger RC

Professionell bis ans Limit getuned und konsequent entwickelt, bietet die RC ein Maximum an Geschwindigkeit und Kontrolle.

  • Die Ranger RC hat eine aerodynamisch optimierte Karosserie, um dich schneller ans Ziel zu bringen.
  • Ein stärkeres Auxiliary Kraftwerk bietet mehr Leistung für die Antriebe.
  • Belüftete Bremsen ermöglichen beste Verzögerungsleistung.

Combat 2600Tumbril Ranger TR

Wir wissen alle wie haarig es da draußen werden kann. Ab und zu braucht es einfach etwas Feuerkraft um sich aus der Scheiße freizukämpfen. Die Ranger TR ist dementsprechend ausgerüstet.

  • Die Räder der TR passen sich noch besser an jedes erdenkliche Terrain an.
  • Der Rahmen ist noch widerstandsfähiger als bei den anderen Versionen.
  • Die TR ist mit zwei Geschützen ausgestattet.

Geist der Abtrünnigen – Geist der Straße

Die Ranger wurde für das wahre Abenteuer entworfen. Mit dem Wissen, dass durch totale Kontrolle totale Freiheit erlangt werden kann. Mit patentierter X-Tec Off-Road Technologie in der Aufhängung, der Lenkung und den Bremsen, erreicht Tumbril die Verschmelzung von Fahrer und Zweirad und gleichzeitig von Rad und Land.

TUMBRIL Ranger Frontier Town Final 01 AA01 Min 2603

Moderne Abenteuer

Der unbezwingbare Geist von Freiheit und Abenteuer. Es fließt durch deine Adern, egal ob du mit einer Crew unterwegs bist oder ein einsamer Nomade bist. Es ist tief in dir drin, ob du nun sportlich oder beruflich unterwegs bist. Wenn du mit einer Tumbril fährst, gehörst du zur Familie. Und wie könnte man der Welt besser zeigen, dass man ein echter Abtrünniger ist, als mit authentischer Ausrüstung.

TUMBRIL Ranger Desert Final 01 AA01 Min 2602


Lerne die Ranger kennen:

Entfessle den Geist der Freiheit und des Abenteuers und schau dir die neuste Off-Road Innovation von Tumbril an. Enthalten sind auch Erfahrungen von Testern die schon Erfahrungen mit der Ranger machen durften.Catalogue 2599> Hier gehts zum Flyer <


Länge 3,7 m
Breite 2 m
Höhe 2 m
Besatzung  1
Schilde keine Schilde
Besonderheit CV Zwei Tanks (V) und 1,2 SCU Frachtraum
Besonderheit RC Performance Kraftwerk
Besonderheit TR Zwei S1 Waffen

Die Pakete


Allgemeiner Disclaimer

Die Tumbril Ranger steht zum ersten Mal zum Verkauf. Es handelt sich um einen Konzept-Verkauf, was bedeutet, dass das Motorrad nur relativ grob spezifiziert ist und sich dadurch noch einiges ändern kann. Mit dem Kauf unterstützt ihr direkt die Entwicklung von Star Citizen. Das Motorrad wird man zu einem späteren Zeitpunkt im Spiel gegen Spielwährung erwerben können. Nur während dieses Verkaufs und nur mit frischem Geld bekommt ihr die LTI-Version derRanger. Es wird auch wieder einen Q&A (Fragen&Antworten) Thread geben – dieses wird voraussichtlich Mitte nächster Woche erscheinen. Dieser Verkauf geht bis zum 10.06.2019.


Quelle: RSI
Übersetzung: StarCitizenBase
Social Media: FaceBook | Twitter | Community Hub

Moo

Moin, wenn dir mein Artikel gefällt und du überlegst, dich Star Citizen Community anzuschleißen, würde ich mich freuen, wenn du bei der Erstellung deines Accounts meinen Refferal-Code nutzt: STAR-5WPX-M6T9 Davon haben wir beide was ;)

8 Kommentare zu “[Concept Sale] Tumbril Ranger

  • 14. Mai 2019 um 06:41
    Permalink

    Hi
    Zum ersten danke für den Artikel!

    Habe die ganze Zeit schon sehnsüchtig darauf gewartet, denn ich habe eine frage und ich weiß nicht wo ich sie sonst stellen soll…

    Ich finde das Motorrad optisch cool.

    Aber eine bestimmte Sachen sticht für mich ganz klar heraus.
    Nämlich der Cargo space bei der CV Version.

    Meine Frage:
    Kann man bei der Dragonfly ebenfalls Cargo, sprich insbesondere eine Missionsbox aufladen?
    Habe im q&a gelesen dass das so sein soll, aber ich glaube das geht gar nicht.
    Entweder haben sie ihre Meinung geändert oder das soll noch kommen.
    Falls das nicht noch kommen soll wäre der Ranger das einzige kleine! Bodenfahrzeug für 1 Person, welches eine Mission Box Transportieren kann.
    Weiß jemand was darüber.
    Soll die Dragonfly das auch können?
    kann sie es bereits?
    Ansonsten wäre für mich völlig klar, dass die Ranger CV da klar im Vorteil ist.

    1+
    Antwort
    • 14. Mai 2019 um 08:47
      Permalink

      Also ich denke mal CIG weiß selbst nicht genau was sie da zusammen schreiben.
      Bezüglich der Cargo Boxen frage ich mich, wie zum Teufel die auf 1,2 SCU kommen?
      So eine kleine Box ist nur 1/8tel so groß wie ein SCU. Also 8 kleine Boxen (die man ja zur Zeit im Spiel von Hand tragen kann) haben die gleichen Außenmaße wie eine SCU. Ich glaube im Spiel sind z.Z. 6 Units in einer kleinen Box. Das wären 48 Units in 8 kleinen Boxen. Aber im gleichen Platzverbrauch könnte man eine SCU unterbringen, die bekanntlich 100 Units fassen kann. Also würden die beiden Boxen an den Seiten nur jeweils 0,125 SCU sein, denn 8 davon wären ja ein SCU.
      Und die angeblichen 0,2 SCU da oben drauf kann ich mir garnicht erklären. Keine Ahnung wie CIG auf sowas kommt.

      Des weiteren wundere ich mich über die Aussage…”eine Version mit Windschutzscheibe. So bleibt das Helmvisier sauber.” wtf!?
      Wollen die wirklich noch “richtige Verschmutzungen” einbauen!? Dann ist C. Roberts aber größenwahnsinnig!

      1+
      Antwort
      • 14. Mai 2019 um 09:13
        Permalink

        Vor allem aber geht es mir darum eine Mission Box oder sowas Kleines, was man eben in einer Mission finden und bergen soll zu transportieren.
        Mich nervt die Vorstellung immer möglichst nahe mit dem ganzen Schiff an den Missionspunkt zu fliegen.
        Oder aber unter Umständen sehr weite Strecken mit der Box in der Hand herumzulaufen.
        Ich fände es gut, wenn man so ein kleines Fahrzeug hat, welches in der Lage ist, was Kleines, halt eine Mission Box oder ähnliches zu transportieren.
        Das fände ich sinnvoll …
        Im q&a der Dragonfly wird zwar auch angegeben, dass sie die Möglichkeit haben soll, ein wenig Cargo zu transportieren, aber ich weiß nicht ob das geht im Moment oder ob sie da ihre Meinung zwischenzeitlich geändert haben und das gar nicht mehr wollen.
        Oder ob das noch kommen soll.
        Für mich ist so ein Fahrzeug total unsinnig, wenn es nicht wenigstens so eine kleine Box transportieren kann…
        Wozu sollte man dann überhaupt sowas benutzten…

        Weiß da jemand , wie das mit der Dragonfly und der Möglichkeit, Fracht zu transportieren , ausschaut, wie da der aktuelle Stand der Dinge ist?
        Oder weiß jemand genaueres, wie das geplant ist…
        Hätte mir schon längst sowas gekauft, wenn man damit eine Box transportieren könnte.

        Wenn die Dragonfly die Möglichkeit nicht hat und auch nicht mehr bekommt, dann fällt meine Wahl logischerweise auf die Ranger CV…

        Die großen Autos passen in meine cutlass ja leider nicht rein.
        ☹️

        0
        Antwort
      • 14. Mai 2019 um 09:33
        Permalink

        Wie genau das System mit den scu und den Units und überhaupt Funktioniert habe ich selbst auch noch nicht ganz verstanden.
        Kann durchaus sein, dass sie da noch einiges ändern , wäre zumindest vorstellbar für mich.

        Die Verschmutzung des Helmvisiers ist mir auch neu …
        Vielleicht auch nur ein Gag, dass sie das erwähnen.
        Zumindest habe ich bisher Mal nichts davon. Gehört, dass ein solches Feature kommen soll für Helme und Visiere.

        0
        Antwort
        • 14. Mai 2019 um 10:12
          Permalink

          Also bezüglich der Cargo Boxen weiß ich auch nichts genaues. Und ob die Dragonfly nun so eine Box transportieren kann..keine Ahnung. Ich habe selbst ne Dragonfly. Wenn CIG da mal genaue Infos gibt, kann man die Schiffe/Fahrzeuge ja immer noch umtauschen bzw. einschmelzen.

          1+
  • 14. Mai 2019 um 11:02
    Permalink

    Ah ja!
    Stimmt ja.

    An die einschmelzung bzw. die Umtausch Funktion habe ich gar nicht mehr gedacht…
    Danke für den Tip!

    Dann werde ich jetzt wohl einfach mal bei der Ranger CV zugreifen.

    0
    Antwort
  • 14. Mai 2019 um 17:41
    Permalink

    Schaut euch mal den Werbeflyer an, da sind zwei Ladeboxen zum transportieren abgebildet. Eine Große für die 1.0 und eine kleine für die mysteriösen 0.2 SCU. Vielleicht eine Zuladung für Ausrüstung wie Helm, zusätzliche Munition oder eine weitere Waffe.
    Das mit der “Windschutzscheibe” und den sauberen Helm sollte man nicht wörtlich nehmen. Ist einfach ein Werbegag, ist ja schließlich Werbung. Oder glaubt ihr etwa an “das Gute im Mann” nur weil ihr euch mit Gillette rassiert ^^

    Den einzigen Vorteil von diesen Motorraddingern sehe ich derzeit nur darin, dass man sie auch in etwas kleinere Laderäume bekommt, so schmal wie sie zu sein scheint. Die Dragonfly scheitert dagegen schon an einer Freelancer oder Cutlass.

    0
    Antwort
    • 14. Mai 2019 um 21:58
      Permalink

      Und die Fähigkeit, Missions boxen zu transportieren…
      Das ist für mich der größte Vorteil derzeit.
      Das Scheint die Dragonfly nicht zu können.
      Zumindest aktuell?
      Mit ihr kann man bloß fliegen, wie es scheint.

      0
      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.