Entwicklungsupdate: Star Citizen Alpha 2.0 & Star Marine

Grüße Bürger,

Constellation Firingwir sind genau wie Ihr auf die Veröffentlichung der Alpha 2.0 gespannt und das Team arbeitet jeden Tag hart daran, dies möglich zu machen! Die Geduld und das Verständnis, das uns die Community bei der Entwicklung entgegenbringt, ist außergewöhnlich und erfrischend. Wir wollen Euch wissen lassen, dass uns Eure Worte zu Herzen gehen und das Team zusätzlich antreibt. Wir sind wirklich nicht weit davon entfernt, Euch diese riesige Menge an Inhalten zu liefern, aber die Spielentwicklung ist ein komplexer Prozess der Zeit braucht, um alles zusammenzufügen, zu stabilisieren und dem Spieler dann damit eine gute Erfahrung geben zu können. Wir verstehen jede Art von Frustration, die Ihr während des Wartens auf 2.0 habt, deshalb wollen wir Euch so gut wie möglich einen Einblick in unsere Fortschritte geben, um Euch nicht im Dunkeln stehen zu lassen – die Veröffentlichung kommt genau in diesem Moment gut voran.

Wir haben Euch bereits den Großteil dessen, was wir implementiert haben, beschrieben, also solltet Ihr schon eine Ahnung haben, welche coolen Features auf Euch zukommen, die Schiffe sowie Umgebungen sind fertig und wir sind gerade in den finalen Schritten zur Veröffentlichung. Zusätzlich werden noch Aufladestationen und verschiedene Satelliten hinzugefügt. Der größte Teil der Spielerfahrung wird es sein, einfach zu spielen und wir verhindern jegliche Erneuerungen am Code, da wir gerade den Build stabilisieren und „Knock-Ons“ vermeiden wollen.

Space Station InsideDie Verbesserung an der Performance ist ein typischer Teil vor der Veröffentlichung von Videospielen. Obwohl von Anfang an alle Sachen so optimal wie möglich umgesetzt werden, ist es dennoch jedes Mal ein großer Schritt am Ende der Entwicklung, alle Level auf akzeptable Frame Rates zu bekommen… bis dahin brauchen wir noch ein wenig! Wenn wir die Alpha jetzt für Euch veröffentlichen, wäre es dem Inhalt nicht gerecht, denn sie muss schön und „smooth“ zu spielen und natürlich relativ frei von Abstürzen sein. Einige Abstürze lassen sich durch das Einführen von neuen Code-basierten Systemen nicht vermeiden, anders gesehen sind dies dann nur Bugs, die wir so schnell wie möglich für Euch fixen müssen.

Eines der aufregendsten Dinge dieser Veröffentlichung, wird das Story Element sein. Arena Commander war unser Test für die Implementierung der Schiffe für Euch, die Ihr heute seht, aber mit Crusader werden wir ein komplett neues Level des Gameplays eröffnen. Zum einen hat das Audio Team einige neue Computersystem-Stimmen für Luftschleusen und Comm Array Terminals implementiert, was die Verkaufsautomaten wirklich zum Leben erwachen lässt und natürlich haben wir noch mehr Dialoge zu implementieren, welche die Immersion noch weiter steigern wird. In diesem Szenario nehmt Ihr einen Job auf Eurem MobiGlas als Weltraumtechniker an und wir lassen Euch die wunderschöne Umgebung erkunden, die Backstory einiger Events untersuchen, Piraten bekämpfen, mit UEE Security Teams arbeiten und all diese Sachen könnt Ihr auf die Art machen die Ihr wollt! Es ist eine echte Sandbox mit Zufalls-Szenarien, mit Händlern, UEE und Piraten, die mit dem Quantum Drive herum springen. Das soll Euch das Gefühl geben, ein Teil des Ganzen zu sein…und das ist erst die Spitze des Eisbergs!

Constellation in BayIn Sachen FPS spezifischer Arbeit, hat das Team diese Woche ein gemixtes Armor Set für 2.0 zusammengefügt, komplett mit dem Light Marine Armor, RSI Helm, 2 MedPens, Helm, EVA Jets und einer Arc Light Laser Pistole als Standard Loadout für alle Spieler die Crusader erkunden. P4-AR Ballistic Gewehre werden auf der Kareah Station zu finden sein. Das wird der erste Vorgeschmack auf Star Marine in 2.0, was natürlich bis zum Ende weiter ausgebaut wird.

Die Arbeit an Star Marine schreitet weiter voran, obwohl die Priorität darauf liegt, die Alpha 2.0 (welche das FPS Gameplay in das PU bringen wird) zu veröffentlichen. Bis dies geschafft ist, fokussieren wir uns auf Star Marine bezogene Sachen, welche beide geplante Veröffentlichungen betreffen und die wöchentlichen Updates werden die anstehenden Aufgaben mehr in den Fokus rücken. Nach der Veröffentlichung der Alpha 2.0 könnt Ihr mehr Star Marine Updates erwarten, aber zur Zeit wird die ganze FPS Arbeit beide Veröffentlichungen betreffen.

Weiter gehts mit den Berichten der einzelnen Teams…

Gameplay and Engineering
  • Aufladestationen bei verschiedenen Satelliten hinzugefügt.
  • Feedback für Euch, wenn ein EZ Hab Pod gesperrt ist.
  • Rotierende Ringe bei Port Olisar erneuert.
  • Missionsvergabe am Forschungssatelliten finalisiert.
  • Markierung für alle Asteroiden hinzugefügt, bei dem die neue automatisierte Methode benutzt wird.
  • EVA wird in ein verbessertes physikalisches Kontrollmodell gebracht.
  • Ragdoll Animationen implementiert – während in EVA.
  • Ragdoll Animationen verbessert – zu sehen im WIP Video.
  • Erste Arbeit an der Implementierung der auseinanderbrechenden Retaliator (bei Zerstörung).
  • Es wird visuell beeindruckender und realistischer.
  • Performance Verbesserungen / Optimierungen.
  • Netzwerk Optimierungen.
  • Allgemeines Bug Fixing – Bug wurde gefixt, bei welchem Health Pens nicht funktionierten.
  • Waffen reagieren physikalisch nicht korrekt, sie schweben im Raum nach dem Tod.
  • Bug Fixing beim wählen/wechseln/holstern von Waffen.
  • Nachprüfen der Look Poses für Pistolen mit dem Animation Team.
  • Waffenanimationen sind noch in Arbeit. Arbeit an Positionierung, Waffenschwenk, wird bis nächste Woche andauern. Recoil fühlt sich gut an.
  • Ammo Boxen funktionieren nicht. Aufladestationen funktionieren! Lasers; pew pew!
UI
  • Multi Crew Screens verschönert.
  • Mission Manager UI verschönert.
  • Quantum Travel UI verschönert.
  • Bildschirme für die Crusader Station.
  • Allgemeine Gitternetze verschönert.
  • Erste Arbeiten an einem vereinfachten Hauptmenü, so muss der Spieler nicht jedes Mal in den Hangar gehen, wenn er ein Spiel starten oder beenden will.
  • Basis Implementierung eines Gitternetzes für das EVA HUD.
  • Bug Fixing
Art
  • Constellation Flight Ready
  • Retaliator Flight Ready
  • Cutlass Black Flight Ready
    • die neuen Schadensmodelle werden nun unterstützt.
    • die Multi-Crew Funktionalität wird nun unterstützt.
  • Finale Layout Verschönerungen für das Interieur der Raumstationen mit reichlich Bug Fixing, Optimierungen und Tests.
  • Finale Lichteffekte – Verschönerungen für das Interieur der Raumstationen.
  • Layout und Beschilderung an der Cry Astro Fuel Fabrik geändert.
  • Arbeiten am Lichteffekt des Exterieurs der Raumstationen.
  • Multi-Crew Schiff Schaden VFX implementiert – beinhaltet:
  • Exterieur Schadenseffekte von kleinem bis zu 100% Schadensexplosionen.
  • Interieur Schadenseffekte beinhaltet Cockpits, wird ausgelöst wenn Ihr einen Schadenstatus erreicht und das Schiff schwer beschädigt ist.
  • Schadenseffekte an Schiffen verschönert.
  • Triebwerkseffekte verschönert.
  • Crusader Map Umgebungseffekt – beinhaltet:
    • Luftschleuse – Druckaufbau/Druckabfall
    • Verfallene Umgebung für Raumstationen
    • Gigantisches Asteroidenfeld
  • Repair Drohnen Effekte verschönert.
  • Staub bei Schiffslandungen verschönert.
  • Quantum Travel Effekte verschönert.
  • Raketeneffekte verschönert.
  • Allgemeine Effekte optimiert
Animation
  • Basis Charakter Bewegungen verfeinert.
  • Standard und Pistolen – Bewegungen finalisiert – Pistolen Animationsset wurde geprüft, es wird noch zusätzliche Arbeit an dem Set benötigt. Hoffentlich ist dies nächste Woche fertiggestellt.
  • Rifle Animation Set geprüft, ADS ist zur Zeit kaputt, verschiedene Posen benötigen Arbeit, bessere Pickup Animation.
  • Rifle Posen beim Feuern sind gefixt, aber das Abfeuern von Waffen hat ein neues Problem aufgedeckt, die Waffe bewegt sich in den Händen, dies wird jetzt untersucht.
Audio
  • Weitere Aufnahme Session für Dialoge und zusätzliche Texte, sowie Neuaufnahmen.
  • FlyBy Sounds von Schiffen verbessert.
  • Weitere Musik implementiert.
  • Finale Arbeiten am Audio für Map Locations.
  • Allgemeines Bug Fixing.
Blocking Issues
  • Frame Rate ist manchmal sehr instabil.
  • Wir haben ein paar Abstürze, die das Comm Array Gameplay verhindern.
  • Es ist nicht möglich Multicrew Schiffe im Release Mode spawnen zu lassen.
  • EVA muss besser reagieren und nicht so buggy sein! Spieler können sich ohne Kontrolle drehen und Ping Probleme verursachen – hoffentlich wird es mit den Code Fixing im Animation Code, im nächsten Build behoben sein.
  • Schiffe sind nicht flugfähig wenn man auf diesen herumläuft, aber es funktioniert alles fein  wenn man im Cockpit spawnt; das hat wahrscheinlich mit den letzten Änderungen am IFCS Code zu tun.
  • Server stürzt ab, wenn eine KI Einheit Waffen abfeuert. Das blockt natürlich den gesamten Test.
  • Pistolen ADS Animationen sind geblockt bis wir das ADS für die Rifles finalisieren.
  • Charakter Sprint Animation muss geprüft werden, wenn die Posen für die Waffen finalisiert sind. Das ist ein potentieller Blocker.
  • EVA benötigt Unterstützung von Waffen, das wird Code Support und Anpassungen an den Basis Posen benötigen.

 

 

Quelle: RSI
Übersetzung: StarCitizenBase.de
Social Media: FaceBook | Twitter | Community Hub

2 Kommentare zu “Entwicklungsupdate: Star Citizen Alpha 2.0 & Star Marine

  • 5. November 2015 um 01:59
    Permalink

    Vielen vielen dank für die Super Übersetzung….
    Super Arbeit die ihr macht Jungs….

    Antwort
  • 6. November 2015 um 21:26
    Permalink

    Auch von mir, vielen Dank fürs Übersetzen und aufschreiben 🙂

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.