Inside Star Citizen: Dealing With Healing | Summer 2021

Willkommen zu einer neuen Episode von Inside Star Citizen, dem wöchentlichen Format mit den aktuellsten Informationen zu Star Citizen. Gastgeber ist Associate Creative Producer Jared Huckaby.


Star Citizen Projekt Update

  • Mit der Alpha 3.15 wird man dem Konzept “A Death of a Spaceman” einen großen Schritt näher kommen.
  • Bisher war man zu 99% der Fälle sofort tot, wenn man getroffen wurde. In der Alpha 3.15 wird man als erstes in einen bewusstlosen Status fallen und kann von anderen Spielern gerettet werden. Wenn dem so ist wird man eine schwere Verletzung davon tragen, welche gewisse Einschränkungen mit sich bringt. Dazu gehören gebrochene Arme und Beine, eine Brust- oder auch Kopfverletzung.
  • Wenn man eine Kopfverletzung davon trägt, dann hat das Einfluss auf die Sicht des Spielers, welche verschwimmt. Auch wird sich die Kopfverletzung bei starken G-Kräften bemerkbar machen.
  • Bei einer Verletzung im Brustbereich, wird man weniger Ausdauer haben und nicht so agil sein.
  • Wenn einer oder beide Arme betroffen sind, dann wird der Spieler keine schweren Objekte tragen bzw. bewegen können. Bei gebrochenen Armen wird man dann keine Gegenstände tragen oder Leitern empor klettern können. Ebenso wird man bei der Benutzung von Feuerwaffen Schwierigkeiten haben, die Waffe im Anschlag zu halten.
  • Bei den Beinen sieht es ähnlich aus. Mit einem verletzten Bein wird man sich langsamer bewegen können. Sollten beide Beine gebrochen sein, wird der Spieler sich nur noch kriechend bewegen können.
  • Der MedPen wird weiterhin die Gesundheit des Spielers erhöhen, aber keine Verletzungen heilen.
  • Daneben wird es fünf Arten von Medikamenten geben, welche der Spieler einnehmen kann. Dabei unterscheiden sich die Medikamente in ihrer Wirkung; Manche werden zum Beispiel Bein- oder Kopfverletzungen für eine kurze Zeit unterdrücken. Ähnlich wie beim Konsum von Alkohol wird bei übertriebener Nutzung der Blutdruck ansteigen und man wird visuell beeinträchtigt und zu taumeln anfangen.
  • Um eine Verletzung wirklich zu heilen, muss man sich in ein MedBett begeben und auch hier gibt es für unterschiedliche Verletzungen auch unterschiedliche Orte, welche der Spieler aufsuchen muss. Eine Cutless Red hat ein MedBett Tier 3 und kann somit grundlegende leichte Verletzungen behandeln. Die 890 Jump, wie auch die Carrack haben ein MedBett Tier 2 und können leichte und mittelgroße Verletzungen behandeln, wie auch die Krankenabteilungen der Raumstationen. Als letztes gibt es noch die Krankenhäuser welche mit Tier 1 MedBetten ausgestattet sind und jegliche Art von Verletzungen behandeln können.
  • Wenn ein Spieler gestorben ist, tauchte er in einem Hub einer Area wieder auf. In der Alpha 3.15 wird der Spieler in einem MedBett aufwachen. Dazu zählen oben genannte Schiffe bzw. Orte. Der Spieler muss im neuen Patch auswählen, welcher Ort seine Heimat darstellt, damit das System weiß, wo der Spieler wieder erwachen soll. Sollte der ausgewählte Ort noch kein Krankenhaus haben, wird dem Spieler ein alternativer Ort genannt und er kann entscheiden, ob er dem zustimmt oder nicht.
  • Sollte man das MedBett seiner Carrack als Startpunkt gewählt haben und diese ist aber im Kampf zerstört worden, so wird das System den Spieler im Krankenhaus erwachen lassen, welcher der Start des Spielers war.
  • Sollte man bewusstlos werden, so bestimmt der genomme Schaden, wie lange andere Spieler Zeit haben, einen zu retten. Das Zeitfenster wird zwischen 30 und 120 Minuten sein. Sollte man während der Bewusstlosigkeit weiter Schaden nehmen, so wird man letztendlich sterben.
  • Sollte der Spieler sich entscheiden, nicht zu warten, dann dann verliert alle Gegenstände, die er bei sich trug.

Quelle: RSI
Übersetzung: StarCitizenBase
Social Media: FaceBook | Twitter | Community Hub

Paldur

Unterstütze uns und verwende den Referral Code beim Kauf von StarCitizen und starte mit 5.000 UEC extra!REFERRAL Code: STAR-V9QH-RXCB Werde ein Teil von Star Cititzen!

Kommentar zu “Inside Star Citizen: Dealing With Healing | Summer 2021

  • 13. September 2021 um 09:31
    Permalink

    Schon ne signifikante Neuerung aber u.U. auch anstrengend bzw. nervig. Ich werde das ausführlich testen und dann meine Meinung mitteilen. Hoffe nur, der Release von 3.15 verschiebt sich nicht zu sehr nach hinten!

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.