Inside Star Citizen: Dropship Delight | Winter 2020

Willkommen zu einer neuen Episode von Inside Star Citizen, dem wöchentlichen Format mit den aktuellsten Informationen zu Star Citizen. Gastgeber ist Associate Creative Producer Jared Huckaby.


Star Citizen Projekt Update

  • Mit der Alpha 3.9 wird das Abbauen von Erzen interessanter gestaltet, da man verschiedene Laser, aber auch Komponenten für die einzelnen Laser, kaufen kann, welche nach einer gewissen Zeit aufgebraucht sind.
  • Durch diese Komponenten kann man die Eigenschaften des Lasers ändern, welcher dadurch auch ein anderes Aussehen und Verhalten bekommt. Manche Eigenschaften kann man verbessern, während andere sich dafür verschlechtern.
  • Bei der Argo Mole kann so jeder einzelne Laser mit Komponenten für andere Einsatzbereiche ausgerüstet werden.
  • Dann gibt es noch weitere Einblicke von der Esperia Prowler. Am Anfang gibt es Bilder zu sehen, wenn die Energiezufuhr des Schiffes noch ausgeschaltet ist. Dann erscheint alles in einem dunkelroten Dämmerlicht. Dennoch ist der Innenraum gut zu erkennen. Wenn die Energie eingeschaltet wurde, so kann man im Abwurf-/Sprungraum die große Anzahl an Streben erkennen, die eine Art Baum-/Astgeflecht darstellen, und von oben bekommt die Crew simuliertes Sonnenlicht, was für die Crew bei längerer Wartezeit die Reise etwas angenehmer macht.
  • Im hinteren Bereich ist der Abwurf/Sprungraum, in dem bis zu 14 Personen Platz finden, wobei 8 Personen auf der mittleren Doppelsitzreihe Platz nehmen.
  • Dabei gibt es auf jeder Seite vier einzeln zu öffnende Türen, durch die die Besatzung ins Freie treten kann. Ebenso befinden sich hier auch die Waffenschränke zum Ausrüsten. Die Türen wie auch der Bereich zur Rampe sind durch Energieschilde geschützt, damit keine Atmosphäre entweichen kann.
  • Der Co-Pilot sitz auf der unteren Ebene, während der Pilot sich auf der oberen Ebene befindet.
  • Über eine Leiter erreicht man die höhere Ebene. In dieser befindet sich das Cockpit des Piloten, sowie auch die Zugänge zu den verschiedenen Komponenten.
  • Da die Esperia Prowler sehr gut gepanzert ist, gibt es im Cockpit keine Sicht nach draußen. Dafür ist das Innere des Cockpits mit lauter kleinen Displays ausgestattet, die beim Einschalten des Schiffes ein Gesamtbild des Äußeren darstellen, ohne das man von Außen einen Einblick erhalten kann. Auch die Anzeigen bewegen sich mit der Flugrichtung mit. So hat man immer einen guten Blick auf diese.
  • Das Schiff ist mit zwei Size 5 Waffen unter den Flügeln und einem zweimal Size 3 Geschützturm ausgestattet.


Quelle: RSI
Übersetzung: StarCitizenBase
Social Media: FaceBook | Twitter | Community Hub

Paldur

Unterstütze uns und verwende den Referral Code beim Kauf von StarCitizen und starte mit 5.000 UEC extra!REFERRAL Code: STAR-V9QH-RXCB Werde ein Teil von Star Cititzen!

Kommentar zu “Inside Star Citizen: Dropship Delight | Winter 2020

  • 13. März 2020 um 22:34
    Permalink

    Danke mal wieder an euch. Ihr macht eine super Arbeit.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.