Inside Star Citizen: Flight of the Talon | Fall 2020

Willkommen zu einer neuen Episode von Inside Star Citizen, dem wöchentlichen Format mit den aktuellsten Informationen zu Star Citizen. Gastgeber ist Associate Creative Producer Jared Huckaby.


Star Citizen Projekt Update

  • Die Talon und Talon Shrike sind zwei leichte Kampfjäger, welche etwas Feuerkraft und Widerstandsfähigkeit eintauschen gegen mehr Agilität.
  • Die Talon, kann man sagen, hat bessere Waffen als Raketen an Bord, während die Talon Strike bessere Raketen als Waffen hat.
  • Das Adler Design spiegelt sich nicht nur am Cockpit und den einklappbaren Flügeln wieder sondern auch bei den Landekufen.
  • Auch wenn die Schleudersitzmechanik noch nicht komplett zur Verfügung steht, ist es möglich, sich bei der Talon trotzdem zu retten.
  • Daneben gibt es auch eine neue Waffe im FPS Bereich zu vermelden: das leichte Maschinengewehr Behring FS9, welches in der Alpha 3.12 sein Debut feiern wird. Dabei wird noch optisch am Mündungsfeuer gearbeitet. Auch gibt es ein neues Scharfschützengewehr das Gemini A03. Dabei ist das A03 das Scharfschützengewehr mit dem kleinsten Kaliber in dieser Kategorie.
  • Als kleine Überraschung wurden Konzeptzeichnungen einer Armbrust präsentiert, die Shroud of the Avatar vom Hersteller Ultiflex.
  • An der Gladius wird zur Zeit der Komponenten Ein- und Ausbau getestet. Das gilt nicht nur für Spieler, sondern auch die Deck-Crew in Squadron 42 kann Komponenten austauschen.
  • Von der Redeemer gibt es ein paar Bilder aus der White-Box-Phase.
  • Dann gibt es noch die neue SDF Schildtechnik in einem frühen Stadium zu sehen. Auf den Bilder kann man Schaden verschieden farbig sehen, welcher am Schild dargestellt wird. Diese farbliche Darstellung dient aber nur zu Testzwecken. Auch wird getestet, wie Treffer optisch am Schild dargestellt werden sollen.
  • Das Umgebungsteam kümmert sich um die Planeten und Monde im Stanton System, um diese auf den neusten grafischen Stand zu bringen.
  • Das Planetenteam kümmert sich um die Ozeane und was man in diesen finden kann, deswegen werden auch hier Wracks etc. zu finden sein. Auch wird daran gearbeitet, die Flora auf den Spieler reagieren zu lassen, zum Beispiel, dass sich Grashalme biegen, wenn der Spieler durch das Gras läuft.
  • Auch wird weiter an den örtlichen Gebäuden gearbeitet. Dazu gibt es jetzt auch Bilder der Innengestaltung zu sehen.


Quelle: RSI
Übersetzung: StarCitizenBase
Social Media: FaceBook | Twitter | Community Hub

Paldur

Unterstütze uns und verwende den Referral Code beim Kauf von StarCitizen und starte mit 5.000 UEC extra!REFERRAL Code: STAR-V9QH-RXCB Werde ein Teil von Star Cititzen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.