Inside Star Citizen: Ship Trip | Summer 2021

Willkommen zu einer neuen Episode von Inside Star Citizen, dem wöchentlichen Format mit den aktuellsten Informationen zu Star Citizen. Gastgeber ist Associate Creative Producer Jared Huckaby.


Star Citizen Projekt Update

  • Am Anfang werden neue Bilder und Infos zu den Schiffen im ShipShape präsentiert.
  • Die Drake Vulture ist am Anfang der Grey Box Phase angekommen und macht gute Fortschritte. Sie schätzen, dass die Vulture ihren Weg ins Spiel im nächsten Jahr machen wird. Auch kümmert man sich um die Displays der Raumschiffe von Drake und schaut sich aktuell verschiedene Konzepte an.
  • Die Gladius hat den Goldstatus erreicht und in der Alpha 3.15 werden noch einige kleine Fehler behoben sein. Ebenso ergeht es der Sabre, die ihren Goldstatus erreicht hat.
  • Die Crusader Ares Ion und Inferno stehen kurz vor dem Ende der Grey Box Phase und jetzt wird am Feinschliff gearbeitet. Ein paar Änderungen, betreffend die Position der Komponenten, wurden vorgenommen. Ebenso wurde noch etwas an der Position der großen Hauptwaffe gearbeitet.
  • Viele Spieler werden sich freuen, dass die Redeemer sich in der finalen Phase befindet.
  • Neben den Schiffen gibt es neue Konzepte zu Elektrowaffen des Herstellers Volt zu sehen.
  • Das EU PU Feature-Team arbeitet an Laser-Annäherungsminen, die bei gewissen Wracks auftauchen sollen und auch sonst von Spielern genutzt werden können.
  • Für Orison werden in Zukunft mehrere neue Räume dazukommen; Zum Beispiel Cousin Crows ist für die Anpassungen von Schiffen zuständig, was die Farbe, die Komponenten oder Module betrifft. Dabei wird der Shop in Zukunft erweitert werden. Dann gibt es noch den Crusader Showroom, um alle Schiffe von Crusader zu zeigen. Dabei legen die Entwickler viel Wert darauf, dass die Lichteffekte von außen und innen richtig miteinander harmonieren.
  • Die Kollegen vom Licht arbeiten weiter daran, verschiedene Lichtsituationen für die Wohnungen im Stanton System, passend zum Alarmstatus, zu erschaffen.
  • Auch arbeitet man an unterschiedlichen Shadern für die Fenster, um so auch Fenster stärker und  schwächer transparent erscheinen zu lassen.
  • Das UI Tech Team arbeitet an einem neuem Skelett, damit die Spieler sich im Krankenhaus auf mögliche Verletzungen untersuchen lassen können. Angedacht ist auch, Mann und Frau zu unterscheiden, sowie es später möglich zu machen, ein 3D Skelett beim Handscanner auf dem Schlachtfeld anzuzeigen.
  • Passend zu Verletzungen hat das Charakter Team Konzepte erstellt, die mögliche Prothesen zeigen, welche der Spieler bei schweren Verletzungen verwenden könnte.

Quelle: RSI
Übersetzung: StarCitizenBase
Social Media: FaceBook | Twitter | Community Hub

Paldur

Unterstütze uns und verwende den Referral Code beim Kauf von StarCitizen und starte mit 5.000 UEC extra!REFERRAL Code: STAR-V9QH-RXCB Werde ein Teil von Star Cititzen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.