Inside Star Citizen: What Lies Beneath | Summer 2019

Willkommen zu einer neuen Episode von Inside Star Citizen (ehemals AtV), dem wöchentlichen Format mit den aktuellsten Informationen zu Star Citizen. Gastgeber ist Associate Creative Producer Jared Huckaby.


Star Citizen Projekt Update

  • Seit der letzten Episode Inside Star Citizen haben sie alle Assets fertig vorliegen und die anderen Abteilungen sind auch mehr eingebunden in dieses Projekt. Dabei sind alle Bestandteile, um eine Höhle prozedural zu generieren, enthalten, ähnlich wie bei den Truck Stops. Dabei bedienen sie sich an den Tools, welche für die Oberflächen- und Planetenerstellung verantwortlich sind.
  • Auch wird es in den Höhlen etwas zu entdecken geben oder auch Dinge, welche man einsammeln kann oder auch verlassene Forschungsstätten.
  • Auch benutzten sie den neuen Organic Shader. Dieser macht es möglich, die verschiedenen Gesteinsarten in einer besseren Qualität darzustellen. Ebenso haben sie die Möglichkeit, die Oberflächen der Gesteinsflächen auszuschmücken, mit Wurzeln, Moos oder den bekannten Glühwürmchen.
  • Dabei dient das Moos zur besseren Orientierung, da sie selbst festgestellt haben, dass man sich schnell verlaufen kann.
  • Ähnlich wie bei den Truck Stops können sie relativ schnell große Höhlenareale entstehen lassen. Wichtig für ist, dass die Übergänge unterschiedlich, dabei dennoch gut erkennbar sind. Dabei wechseln sehr enge oder flache Passagen sich ab mit großen Hallenartigen Höhlenabschnitten.
  • Später soll es auch Höhlen geben, in denen man mit dem Schiff landen kann.
  • Für die Lichteffekte achten sie darauf, worauf der Fokus liegen soll und was für ein Gefühl beim Spieler entstehen soll.
  • An der Taschenlampe müssen sie Anpassungen vornehmen, da das Licht noch zu stark ist und die Oberflächen sehr flach erscheinen lässt. Hier arbeiten sie mit den anderen Abteilungen eng zusammen, um mehr Atmosphäre zu erschaffen.
  • Das Audio Team hatte auch viel zu tun, um die richtigen Effekte wie Rauschen oder ein Windzug darzustellen, ohne dass die Effekte sich über die ganze Höhle ausbreiten und damit den Effekt an bestimmten Stellen verpuffen lassen würden. Gerade das Geräusch beim Abfeuern von Waffen soll sich in Abhängigkeit zur Größe der Höhlenpassage bemerkbar machen, weswegen hier auch noch Anpassungen vorgenommen werden.


Quelle: RSI
Übersetzung: StarCitizenBase
Social Media: FaceBook | Twitter | Community Hub

Paldur

Unterstütze uns und verwende den Referral Code beim Kauf von StarCitizen und starte mit 5.000 UEC extra!REFERRAL Code: STAR-V9QH-RXCB Werde ein Teil von Star Cititzen!

Kommentar zu “Inside Star Citizen: What Lies Beneath | Summer 2019

  • 15. September 2019 um 19:19
    Permalink

    Danke für den Artikel 🙂
    Schön, dass ihr euch noch immer die Mühe gebt und uns mit Artikeln versorgt.

    Da machen sie doch recht gute Fortschritte bei den Höhlen, meine ich.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.