Interview mit Sandi Gardiner – Gamescom 2016

Auf dem diesjährigen, von CIG organisierten “Biergarten-Event” vor dem Hyatt in Köln, welches parallel zur Gamescom 2016 stattfand, hatten Vestom und CCelia von SCB und Crash Academy die Chance, mit Sandi Gardiner, VP of Marketing bei CIG, zu sprechen. Natürlich wurde das Interview in ihrer Muttersprache geführt, weshalb wir Euch an dieser Stelle das deutsche Transkript zur Verfügung stellen. Natürlich werdet Ihr bald auch auf dem Crash Academy Youtube-Channel ein deutsches Voice-Over anschauen können.

Viel Spaß mit dem Interview!

P.S.: Das Interview enthält einige Spoiler der Gamescom-Präsentation! Wenn Ihr diese vermeiden wollt, solltet Ihr Euch vielleicht vor dem Lesen dieses Interviews erst die Präsentation ansehen.


Vestom: Welcome back to the Flight Deck, Leute! Wir sind hier mit Sandi und vielen Dank, dass du Zeit gefunden hast, hier mit uns ein wenig zu quatschen. Kommen wir direkt zur ersten Frage.

CCelia: Was war dein Lieblingsfeature oder Asset der gestrigen Präsentation?

Sandi: Viel davon hatte ich selbst noch gar nicht gesehen, also war das Meiste ziemlich abgefahren. Während einem Großteil der Präsentation stand ich neben Cameron, unserem neuen Eventmanager und kurz bevor in der Demo die Box mit der Dragonfly geöffnet wurde, habe ich die ganze Zeit “Was ist in der Box?! Was ist in der Box?!” gesagt. Die gelbe Dragonfly war also eines meiner Highlights. Außerdem fand ich es sehr lustig, als die Freelancer den einen Piraten mit drei Raketen abgeschossen hat. Und natürlich das Landen der Freelancer.

CCelia: Die Dragonfly scheint dein Lieblingsschiff zu sein, oder?

Sandi: Zumindest aktuell schon, ja! Ich habe selbst zwar keine, muss mir aber wohl mal eine zulegen.

Vestom: Alles klar, kommen wir mal zu den Charakteren. Offensichtlich bist du weiblich und möchtest auch einen weiblichen Charakter spielen. Hast du irgendwelche Informationen für uns, wann es das weibliche Charaktermodell ins Spiel schaffen wird? CCelia ist da sicher auch ganz gespannt drauf.

Sandi: Ihr habt recht, ich freue mich auch schon sehr auf das weibliche Charaktermodell. Wir haben mittlerweile ein paar neue Leute in LA, die daran arbeiten. Das sind z.B. Josh Herman und James Ku. Es ist sehr interessant ihnen dabei zuzusehen, wie sie das weibliche Charaktermodell spielfertig machen. Ich weiß, dass wir nicht mehr sehr weit von einem Release entfernt sind, aber ob es in 2.6 oder 3.0 kommt, ist wohl eine Frage, die Chris besser beantworten kann. Ich hoffe, dass wir es bis zum Ende des Jahres ins Spiel bekommen, da ich wie gesagt schon sehnsüchtig darauf warte.

Vestom: Dann heiz den Jungs mal ordentlich ein, damit das was wird.

Im letzten Interview, das du uns auf der CitizenCon gegeben hast, war die Rede davon, dass du im Spiel eine etwas zwielichtige Hardcore-Pilotin spielen wirst. Kannst du uns einen Tipp für die nächste CitizenCon geben? Es soll ja sogar noch abgefahrener werden als die diesjährige Gamescom-Präsentation. Spielst du eine Rolle im kommenden Trailer? Hättest du da eine klitzekleine Information für uns?

Sandi: Ich weiß nicht, ob ich im Trailer vorkomme. Mein Charakter taucht erst recht spät im Spiel auf und es wäre vielleicht ein zu großer Spoiler, wenn ich schon im Trailer auftauche. Ich habe meine Dreharbeiten Anfang des Jahres abgeschlossen und kann auf jeden Fall sagen, dass mir der Charakter sehr viel Spaß gemacht hat und ich hoffe, dass auch ihr das auch so sehen werdet.

Vestom: So so, die Informationen sind also nicht nur geheim, sondern unter Verschluss. *grinst*

CCelia: Wir müssen also noch ein wenig gespannt und geduldig bleiben, aber es klingt so, als ob zumindest irgendwann ein “Weihnachtsgeschenk” voll Informationen auf uns warten könnte.

Aber bis dahin vielen Dank, dass ihr uns hier auf der Gamescom zu diesem Event eingeladen habt. Wir hoffen, dass ihr die Gamescom genießen konntet. Hattet ihr überhaupt Zeit, euch die anderen Stände anzuschauen, ein paar Spiele zu spielen und ein paar Leute zu treffen?

Sandi: Ich bin heute tatsächlich durch Halle 9 gelaufen und Chris und ich waren sogar kurz im Twitch-Stream an unserem Stand, der übrigens toll aussieht. Vor allem die Schlange mit der zweistündigen Wartezeit voller Star Citizen Neulinge hat uns gefreut. Ich habe mir auch das neue Final Fantasy angeschaut und von dessen Stand habe ich mir direkt ein paar Ideen für unseren nächsten Gamescom-Auftritt abgeschaut. Es war zwar wirklich stressig, aber ich glaube wir haben einen ganz guten Job gemacht.

CCelia: Das habt ihr auf jeden Fall! Und nochmals vielen Dank für alles: Das Event gestern, was vollkommen ausgebucht war, obwohl niemand dachte, dass es überhaupt stattfinden würde, das Community Treffen hier mit toller Location und tollem Wetter und wir hoffen, dich bald mal wieder zu treffen. Und natürlich danke, für die Informationen, die du mit uns und der Community geteilt hast.


Quelle: Crash Academy
Übersetzung: StarCitizenBase
Social Media: FaceBook | Twitter | Community Hub

Sintoxic

Folgt mir bei Twitter: @SintoxInc || Instagram: @Sintoxic

Kommentar zu “Interview mit Sandi Gardiner – Gamescom 2016

  • 23. August 2016 um 17:29
    Permalink

    Wieder mal danke für die Übersetzung! 😉

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.