Patch 2.4 Pre-PTU für NDA-Tester online

Grüße Bürger,

wie Community Manager Jared Huckaby aka. Disco Lando heute Nacht auf Twitter bekannt gab, ist mittlerweile einem ersten Teil der sogenannten NDA-Backer der Zugang zum Patch 2.4 Pre-PTU erteilt worden:

disco_lando_tweet

Für all jene, die bereits sehnsüchtig auf den neuen, großen Patch warten, ist dies eine gute Nachricht, denn: Patch 2.4 hätte bereits im April erscheinen sollen und wurde jedoch auf unbestimmte Zeit verschoben. Die Tatsache, dass nun zumindest schon ein kleiner Teil der Community Zugang zum Patch 2.4 erhält, deutet auf ein baldiges Erscheinen des Patches auf dem allgemeinen PTU hin.

Bedenkt jedoch, dass all jene Backer, die Zugang zum Pre-PTU haben, eine sogenannte NDA (Non Disclosure Agreement) unterschrieben haben. Diese Verschwiegenheitserklärung verbietet es ihnen, Video- und Fotomaterial dieses noch sehr frühen PTUs zu veröffentlichen, daher müssen alle anderen auf PTU-Eindrücke wohl noch bis zum Start des regulären PTU warten.


Quelle: Twitter (@discolando)
Übersetzung: StarCitizenBase
Social Media: FaceBook | Twitter | Community Hub

Sintoxic

Folgt mir bei Twitter: @SintoxInc

60 Kommentare zu “Patch 2.4 Pre-PTU für NDA-Tester online

  • 6. Mai 2016 um 12:07
    Permalink

    Finde ich gut das die: NDA Tester der Tester jetzt die Testversion der Testversion testen, damit die Tester besser testen können. Somit dürfte auch alles getestet sein bis ich es testen kann.

    41+
    Antwort
  • 6. Mai 2016 um 15:07
    Permalink

    Ich rechne mal mit der Liveversion nicht vor Juni. Damit wären dann zwei Monate ohne Patch ins Land gegangen. Schade eigentlich, das Jahr hatte da gut angefangen. Aber mal sehen was zur Gamescom und Citizencon kommt.

    1+
    Antwort
    • 6. Mai 2016 um 15:16
      Permalink

      Bitte nicht vergessen das der 2.4er Patch einen “Meilenstein” in SC seit dem Release von 2.0 darstellen wird. 2.4 ist ein weiterer großer Baustein der nunmal eine gewisse Zeit in anspruch nimmt. Ich jedenfalls kann warten. In der Zeit kann man sich ja immer noch im AC beschäftigen. Ins mini Pu usw.

      2+
      Antwort
      • 6. Mai 2016 um 18:45
        Permalink

        Dieses gelaber über “den Meilenstein” kann ich nicht mehr hören.
        Es wurde zur Jahreswende ganz klar gesagt, dass nun jeden Monat ein Update erscheinen soll und man drauf achten wird das dies auch passiert! Was zeitlich reinpasst in das jeweilige Monatsupdate kommt rein und was nicht, dann halt nicht.
        Soviel zu diesem Thema! Aber Hauptsache man macht versprechen, die man nicht hält….

        Das die nun mit dem Pre-Pre Server vom Pre Server vom Alpha-Testserver anfangen wird langsam etwas viel des guten.
        Wie einer oben schon schrieb “Finde ich gut das die: NDA Tester der Tester jetzt die Testversion der Testversion testen, damit die Tester besser testen können. Somit dürfte auch alles getestet sein bis ich es testen kann.”
        Wird langsam lächerlich und die Krönung ist die NDA, soviel zum Thema “offene Entwicklung”….

        9+
        Antwort
        • 6. Mai 2016 um 19:54
          Permalink

          Ja da stimme ich dir zu. Was das jetzt für einen tieferen Sinn haben soll erschließt sich mir auch nicht mit dem Pre PTU. Ich bin schon ganz gespannt was alles verändert wird bzw was neues dazu kommt. Ich hoffe nur das die Pre PTU Phase nicht allzu lange andauert

          1+
        • 7. Mai 2016 um 12:31
          Permalink

          Sicher wollten sie das es jeden Monat ein patch gibt, aber warum nicht mal auf paar patch verzichten wenn man ein “addon” bekommt. Und offen ist die Entwicklung noch immer, auch wenn es die NDA-Tests gibt. Seit meiner 286er Zeit als ich mit PC-Spielen begonnen habe, habe ich noch nie so “Live” eine Entwicklung eines PC-Spiels verfolgen können. CIG ist in den paar Jahren die sie an Star Citizen offener als die Masse der Entwicklern in den letzten Jahrzehnten.

          5+
        • 7. Mai 2016 um 12:51
          Permalink

          Es war damals eine schöne Zeit mit dem 286.
          Aber wenn man etwas vergleicht, dann sollte man es richtig tun.
          Angefangen damit das sich in 20-30 Jahren deutlich die Möglichkeiten sowie die Mittel der Kommunikation verändert haben, falls jemand damals überhaupt eine offene Entwicklung führen wollte wäre es ihm im Ansatz nicht mal möglich gewesen wie es heute zu Tage möglich ist.
          Ebenfalls sollte man nicht in der Vergangenheit nach Firmen suchen wie z.B. EA, Blizzi, etc und behaupten man hat so etwas wie CIG nicht erlebt, weil bis auf die Spielherstellung haben die “Firmen” nicht viel gemeinsam….

          0
        • 7. Mai 2016 um 13:05
          Permalink

          @Martin
          Eigentlich ist mein Text selbsterklärend aber die ganz einfach Fassung. Kein Entwickler der letzten 5 Jahre war Ansatzweise so offen in der Entwicklung seines Spiels wie CIG. Nicht mal alle großen Entwickler-Studios zusammen.

          2+
        • 7. Mai 2016 um 13:07
          Permalink

          @ Triton
          Da hast du absolut Recht!
          Genau so wenig hat niemand von den 113,572,185 Dollar gespendet bekommen. 😉

          1+
        • 7. Mai 2016 um 13:14
          Permalink

          @Martin
          Bei dem Ruf der meisten großen würde auch keiner der bei Verstand ist denen Geld schenken. 😉

          1+
        • 7. Mai 2016 um 15:15
          Permalink

          Das mit der NDA ist ganz einfach. Die habe so die Möglichkeit alles was ansteht zu Testen. Wenn nun aber etwas gar nicht funktioniert oder nicht zu dem Führt was sie sich Vorgestellt haben, bleibt der Shitstorm aus wenn dann etwas später kommt bzw evtl sogar ganz gestrichen wird. Das ist zu mindestens mein Gedanke dazu. Ob man nun aber wirklich 3 Externe Testebenen braucht das erklärt sich mir dann auch nicht so zu 100%.

          2+
        • 11. Mai 2016 um 11:24
          Permalink

          Da scheint jemand sehr viel Ahnung zu haben was programmieren angeht mh? Schon mal selbst etwas programmiert?
          Natürlich hätte man jetzt alles raus lassen können und einen Patch 2.4 raus hauen können mit dem Inhalt: Wir haben einen Keks auf einen Asteroid bei der Koordinate X.Y.Z hinzugefügt. Viel Spaß mit dem finden.

          Manche Feature benötigen nun mal etwas mehr Zeit als andere. Das dies so ist kann man am Anfang des Jahres nicht wissen. Was ich nicht haben kann sind diese Leute die immer meinen sich übere jede kleine Verzögerung zu beschweren. Ich habe lieber 3 Wochen länger gewartet und kann im PTU spielen ohne jede 2 Sekunde einen Crash zu haben.
          Lasst den Jungs und Mädels Zeit. Dir sollte auch klar sein das zur gleichen Zeit auch direkt an 2.5 gearbeitet wird das heißt 2.5 könnte dann schon 2-3 Wochen später folgen je nachdem wie es klappt. Wir haben im verleich zu den vorhigen Jahren weitaus mehr Updates, also calm down and chill.

          Haha du beschwerst dich wirklich wegen einer NDA??? Eine NDA für ein paar Wochen?? Lasst es doch so. Du hast bei SC eine durchaus offene Entwicklung. Von den meisten Spielen erfährst du erst etwas, wenn sie 70% fertig haben. Und hier bei SC sind wir seit Tag 1 dabei. Es wird schon die Gründe für die NDA geben. Evtl. sind Feature enthalten die noch nicht bekannt sind und die man erst bekannt geben will sobald das PTU startet. Also Mr. Ich weiß alles du hast keine Ahnung welche gründe es hat also hör auf so zu tun als ob .Danke

          1+
        • 11. Mai 2016 um 12:02
          Permalink

          “Was ich nicht haben kann sind diese Leute die immer meinen sich übere jede kleine Verzögerung zu beschweren. ”
          Ob etwas “klein” ist liegt im Auge des Betrachters. Das FPS-Modul ist seit über 1,5 Jahren überfällig nur als Beispiel.

          “Wir haben im verleich zu den vorhigen Jahren weitaus mehr Updates, also calm down and chill.”
          Geile Einstellung. Ich würde sagen viel weniger geht auch nicht 😉

          “Von den meisten Spielen erfährst du erst etwas, wenn sie 70% fertig haben. Und hier bei SC sind wir seit Tag 1 dabei.”
          Du solltest aufhören Birnen mit Äpfel zu vergleichen.

          “Also Mr. Ich weiß alles du hast keine Ahnung welche gründe es hat also hör auf so zu tun als ob”
          Danke Mr. Ich weiß alles das du uns hier nun aufgeklärt hast.

          0
    • 30. Mai 2016 um 09:07
      Permalink

      Tom du hast scheinbar Recht!
      Nicht schlecht 😉

      0
      Antwort
  • 6. Mai 2016 um 20:41
    Permalink

    Tja, Geduld ist eine Tugend aber liegt leider nicht in der Natur des Menschen. Kann man dann schon verstehen wenn einige enttäuscht sind das das versprochene Monatsupdate nicht kommt. Kann man nur hoffen das 2.4 wirklich der angekündigte Meilenstein wird. Nur neue Schiffe, AUEC und etwas Shopping wäre dann doch etwas wenig. Aber ich bin da guter Dinge, vielleicht hauen die gleich richtig auf die Kacke und es kommen gleich Planetenlandungen und eine neue Landezone ?. Wäre schon der Hammer.

    3+
    Antwort
    • 7. Mai 2016 um 08:21
      Permalink

      Die hauen so richtig auf die Kacke und es kommen wie du schreibst neue Schiffe und somit wieder 1-2 Millionen.
      Planetenlandung würde ich persönlich mit der Erwartung des Weihnachtsmanns vergleichen.

      Abgesehen davon was möchte ich mit Planetenlandung, wenn es in diesem Spiel außer zu ballern ja noch nichts gibt. Du kannst bis aufs ballern ja heute nichts tun! Hast 200 Schiffe für alles Mögliche, jedoch kannst du rein gar nichts machen! Kein Handeln, kein Transport, kein gar nichts!

      Da bringt dich das landen auf einen Planeten nicht weiter. Du machst es dann einmal und das ist es gewesen, weil es sinnlos ist und nichts bringt. Du kannst im einen Mini-Weltraum rumfliegen und auf einen Mini-Planeten landen und sonst wieder nix machen, kein Handeln, kein Transport, kein gar nichts.
      Och Mist ich dreh mich ja im Kreis…. Woran liegt das…..

      8+
      Antwort
    • 6. Mai 2016 um 22:12
      Permalink

      Finde das aber schon ziemlich mager für 2.4, und kein Planetenlanden Heul.

      0
      Antwort
      • 7. Mai 2016 um 01:39
        Permalink

        wenigstens hat sich mein ungeduldiges Warten mit diesen patch notes erledigt. Nach dem special subscriber reverse the verse mit Chris Roberts vor einem Monat hab ich mir auf jeden Fall mehr erhofft (erste hauling mechanic z.B.) Das Pendel zwischen Hype und Frust schlägt mal wieder wild hin und her ^^

        3+
        Antwort
        • 7. Mai 2016 um 08:24
          Permalink

          Kann dir da nur zustimmen 3of2. Jeder erhofft sich mehr weil mehr versprochen als geliefert wird.

          0
      • 7. Mai 2016 um 12:13
        Permalink

        Mager? Lies das mal komplett durch!

        1+
        Antwort
  • 6. Mai 2016 um 23:58
    Permalink

    Der Fokus der Entwicklung liegt klar auf SQ42. Das wird sich sicherlich auch mächtig verschieben (Halbes Jahr vorher noch große Performance Capture Aufnahmen und Release ende des Jahres? Das passt einfach nicht zusammen). Planeten Landungen sehe ich nicht vor 2017
    Das Spiel braucht einfach sehr viel Zeit. Man stampft nicht mal eben 3 Studios aus dem dem Boden und baut ein AAA Game das State of the Art ist und zudem noch viel neues bietet (Physics Grids) mit einer zusammen gesuchten Truppe, die noch nie an so einem Projekt zusammen gearbeitet hat.
    Top-Studios entwickeln sich mit Ihrem Projekten über viele viele Jahre. Ein gutes Beispiel dafür ist CD Project Red. Dort hat es auch 3 Witcher Games bis zum großen Wurf gebraucht und viele Jahre um auf solch ein Level zu kommen. Ein weitere Beispiele wäre Naughty Dog mit Uncharted und The Last of Us.
    Ob Star Citizen zum Release wirklich noch ein bahnbrechendes Spielerlebnis bieten wird und auch grafisch ganz oben mit spielen wird, muss sich zeigen. Die Cryengine wir nicht mehr so weiterentwickelt wie früher und die ersten großen Unreal 4 Engine Spiele werden früher kommen und Star Citizen auf die hinteren Plätze verweisen. Aber klar wer in Sache Weltraum festgefahren ist wir wohl auf Star Citizen warten müssen. Ein Ähnliches Spiel scheint nicht in der Entwicklung, aber bis zu einem echten Release sollte man viel Zeit haben.

    2+
    Antwort
    • 7. Mai 2016 um 08:01
      Permalink

      Ja das sagt sich so schön. Der Fokus liegt auf Bla Bla.
      Letztes Jahr vor der GamesCom lag der Fokus total auf FPS und jeder war sich 100% sicher das Chris was Dickes bringen muss zur Gamescom und das es nur das FPS Modul sein kann. (Schau dir mal die Videos von hier zur der damaligen Zeit an bzw. egal welches Videos von damals… – Jeder sagte es wird morgen zu Gamescom kommen – Wieso weil der Eindruck erweckt wurde!) Was passiert ist wissen wir alle bzw. sollte ich sagen was nicht passiert ist.

      Das Problem was hier besteht ist den Fans Tag zu Tag etwas versprochen wird und mit dem gefühlt verkauft wird morgen ist es soweit. Das führt zu dieser Frustentwicklung!
      Bestes Beispiel ist das FPS. Entweder ist Chris unfähig und hat letztes Jahr wirklich gedacht, dass das FPS Modul “unmittelbar” kommen wird oder er hat einfach das Gefühl vermittelt das es jederzeit soweit ist mit dem Wissen, dass es noch “sehr sehr lange” dauernd wird.

      Egal für welche Antwort du dich entscheidest. Es wirft kein gutes Licht auf Chris/CIG.

      8+
      Antwort
      • 12. Mai 2016 um 02:03
        Permalink

        Du möchtest also das CIG das was sie Ansagen auch einhalten?
        Dann könnten sie aber erst dann von neuen Futures sprechen, wenn sie nahezu fertig sind!
        Zur Zeit bekommen wir aber schon nahezu alle Infos zu Futures wenn sie gerade mal geplant sind.
        Da tun sich dann aber noch regelmäßig tonnenweise Abgründe auf und man stellt fest: Mist, hier sollten wir erst noch Technik B, C & D an den Start bringen bevor wir mit A weiter machen, und schon ist sowas wie das FPS-Modul auf der Warteliste, immerhin haben sie schon vor einer ganzen Weile gesagt, das sie die FPS Bestandteile nun doch erst Stück für Stück ins PU einbauen und erst wenn sie soweit fertig sind auch als das unabhängige FPS-Modul zur Verfügung stellen werden.

        Pläne sind gut und wichtig, funktionieren aber nur wenn man sie bei Bedarf auch an die Realität anpasst.

        Und zu den Videos von damals, meinst du ausschließlich Videos von CIG oder die von Presse und Community?
        Wenn überhaupt zählen nun mal nur CIG-Infos und auch die können sich wie eben umschrieben mal ändern, der Rest sind Wünsche und Träume und keine Versprechen von Irgendjemanden.

        Wenn CIG sagt: wir planen dieses und jenes, das wird dann so und so … wo ist dann dabei irgendein Versprechen abgegeben worden?

        Vergleich das doch nicht mit dem Marketinggeschwurbel anderer Projekte wo erst dann was versprochen wird, wenn es bereits fertig ist.

        0
        Antwort
        • 12. Mai 2016 um 08:00
          Permalink

          ===============================================================
          “Und zu den Videos von damals, meinst du ausschließlich Videos von CIG oder die von Presse und Community?
          Wenn überhaupt zählen nun mal nur CIG-Infos ”

          “Wenn CIG sagt: wir planen dieses und jenes, das wird dann so und so … wo ist dann dabei irgendein Versprechen abgegeben worden?”
          ===============================================================

          Ich weiß ja nicht wo Du letztes Jahr vor der GameCom gewesen bist und was du dir angeschaut hast.
          Du hast insoweit Recht, dass sich Chris nicht vor die Kamera hingesetzt hat und sagte: “Hey Leute am 7 August 2015 kommt definitiv das FPS-Modul und es wird perfekt funktionieren!”
          Nein dieses Versprechen gab es nicht, du hast ja sowas von Recht.
          Chris ist ja auch kein Idiot!

          Es wurde jedoch über Monate und extrem die Wochen vor der GamesCom immer wieder angedeutet das die Veröffentlichung des Moduls unmittelbar bevorsteht!
          Alles es noch einige Monate zu GamesCom hin war, da ging man davon aus, dass quasi jede Woche das Update erscheinen kann. Als die Zeit verging und nichts gekommen ist und die Gamescom quasi vor der Tür Stand – da war hier für jeden Klar es kommt zu Gamescom.
          Wieso war es für jeden Klar? Weil es seit Wochen zwischen den Zeilen absichtlich so verkauft/vermittelt wurde.

          Ich verstehe nicht was daran so schwer zu begreifen ist?

          Mein Problem ist nicht, dass das scheiß FPS-Modul nicht veröffentlich wurde oder seine Bedeutung für das Spiel. Mein Problem ist auch nicht ob dieses scheiß Modul zur GamesCom 2015 oder 2016 oder 2022 rauskommt. Sondern die Art wie hier Kommuniziert wurde bzw. wird.

          2+
  • 7. Mai 2016 um 04:45
    Permalink

    Der Leak gefällt mir nicht und der Patch auch nicht….
    Immer an dem gleichem Ort rum zu dümpeln ist absolut… sry wenn ich es
    mal so sage Behindert….. sie hätten uns wenigstens ein System geben können
    ich glaub ich pack das spiel nicht mehr an langsam frag ich mich
    auf die da GangBang partys machen statt zu arbeiten!
    Bin wirklich ein bisschen wütend…. Shoppen uhh…
    Langweilig…. Traden wäre mal was Mining,
    auf einem Planeten Landen, irgendetwas
    wo man mal ordentliche neue sache machen kann!

    Sq42 ja super man kacke mich nervts grad voll an hab mich echt
    auf den Patch gefreut…. langsam wirds zu gewohnheit immer
    wieder enttäuscht zu werden! Und langsam beschleicht selbst
    mich das gefühl das der Konzern pleite geht bevor sie
    es auf die beine stellen!

    lg.

    3+
    Antwort
    • 7. Mai 2016 um 08:06
      Permalink

      Kann dich gut verstehen.
      Es sind Jahr vergangen. 120 Million eingenommen worden. 500 Schiff veröffentlicht worden für alles möglich.
      Was ist jedoch möglich? In einen kleinen Käfig wie ein Hamster im Kreis zu fliegen und zu ballern, sonst nichts – kein Mining, keine Forschung, kein Transport, kein Handel, kein gar nichts.

      4+
      Antwort
      • 7. Mai 2016 um 12:39
        Permalink

        Der kleine Käfig reicht aber um viele der benötigten Infos zu erhalten. Die meisten Inhalte und Funktionen bleiben doch gleich in den anderen Systemen. Ob ich jetzt in dem einen System auf Planet A starte und dort auf Station B lande oder auf Station B in einem anderen System ist doch egal. Die Mechaniken bleiben die gleichen.

        Sobald ein System perfekt läuft kann man es in die anderen Übernehmen. Meinetwegen können sie bis zum Release alle anderen Systeme geheim halten, mehr habe ich nach dem Release zu erkunden.

        5+
        Antwort
        • 7. Mai 2016 um 12:54
          Permalink

          “Sobald ein System perfekt läuft kann man es in die anderen Übernehmen. Meinetwegen können sie bis zum Release alle anderen Systeme geheim halten, mehr habe ich nach dem Release zu erkunden.”

          Da gebe ich dir Recht! Ich würde gerne nur das eine System erleben 😉

          0
        • 7. Mai 2016 um 13:10
          Permalink

          Ich warte schon sehr lange und würde auch gerne sofort los legen, aber es ist halt nicht so. Aber das aufregen darüber habe ich schon vor Jahren aufgegeben.

          1+
        • 7. Mai 2016 um 13:34
          Permalink

          @Triton
          Wenn ich ehrlich bin, dann stört mich eigentlich nicht das warten! Man wird spitze unterhalten und man bekommt jeden Tag neue Versprechen und man kann wunderbar vor sich hinträumen!

          Mich stört vor allem eigentlich nur eine Sache die ich bereits oben schon angesprochen habe;
          ==============================================================================
          Das Problem was hier besteht ist, dass den Fans von Tag zu Tag etwas versprochen wird und mit dem Gefühl verkauft wird, dass es morgen bereits so weit ist. Das führt zu dieser Frustentwicklung!
          Bestes Beispiel ist das FPS. Entweder ist Chris unfähig und hat letztes Jahr wirklich gedacht, dass das FPS Modul „unmittelbar“ kommen wird oder er hat einfach das Gefühl vermittelt das es jederzeit soweit ist mit dem Wissen, dass es noch „sehr sehr lange“ dauernd wird.

          Egal für welche Antwort du dich entscheidest. Es wirft kein gutes Licht auf Chris/CIG.
          ===============================================================================
          Bei diesem Aspekt komme ich dann irgendwann zu dem Punkt mit “Ehrlichkeit” und dann wird es kritisch….

          Weil ich will glauben, ich will das Spiel – verstehe mich nicht falsch…

          aber wenn ich rational darüber nachdenke, dann sagt dir der gesunde Verstand….

          1+
        • 7. Mai 2016 um 14:52
          Permalink

          @Martin

          “Ehrlichkeit”
          Es gab viele Entscheidungen die auch mir nicht gefallen haben und ich enttäuscht war. Zum Beispiel die Sache mit LTI, das exklusive Geschenk für die ersten Backer. Was daraus geworden ist wissen wir alle. Aber dafür hat er mich in anderen Sachen überzeugt. Es ist halt so das man nicht immer das bekommt was man möchte, dafür aber auch etwas erhält mit dem man selbst nicht gerechnet hätte.

          Das FPS-Modul ist auch so ein Thema. Für mich ist es überflüssig per Ego-Shooter zu kämpfen, davon wurde zur Crowdfunding Kampagne nichts gesagt. Aber wiederum sprechen FPS-Elemente mehr Spieler an und ich akzeptiere das. Das es jetzt das FPS-Modul nicht gibt ist natürlich ärgerlich, aber es gibt ja jetzt dafür die Security Post Kareah. Warum also für dieses Module noch Personal abziehen.

          Oder so kurz wie möglich. Star Citizen ist überhaupt nicht das was ich mir 2012 vorgestellt habe, es ist weit aus besser und daher rege ich mich nicht mehr so über gebrochene Versprechen auf. Es kommt wenn es kommt und wenn es kommt bin ich überzeugt das ich begeistert sein werde.

          9+
    • 11. Mai 2016 um 14:12
      Permalink

      Wuhu komm wir packen mining rein und traden, aber wenn du dich ausloggst naja dann verlierst du eben alles was du dir erarbeitet hast.
      Dir ist wohl nicht bewusst das all die Dinge die sie aktuell machen =>RELEVANT <= für all die anderen dinge ist. Du kannst ein Haus nicht oben anfangen zu bauen, sondern musst im Keller anfangen.

      Ein Projekt dieser größe brauch eben Zeit. Wenn ihr ein unfertiges 0815 Spiel haben wollt geht zu Ubisoft und Co und spielt euer AC, CoD oder sonst was. Der einzige Grund wieso SC pleite gehen könnte ist dieses ständige nörgeln und dieses ständige öhh wieder verschoben das wird doch nie raus kommen. Ich arbeite lang genug in dieser Industrie um sagen zu können, das es eben nun mal nicht immer alles so klappt wie man es sich vorstellt und das manches länger dauert als geplant. Das ist eben so. Ich bin davon überzeugt das SC ein Spiel sein wird das mich lange fesseln wird. Natürlich brauch es Zeit bis es das Niveau erreicht hat aber ich bin bereit die Zeit aufzubringen.

      0
      Antwort
  • 7. Mai 2016 um 04:49
    Permalink

    Sie sagen immer es ist ein wichtiger schritt aber ist es nicht ein wichtigerer schritt die
    Kunden an der Stange zu halten!?

    0
    Antwort
    • 7. Mai 2016 um 12:42
      Permalink

      Also mich halten sie seit September 2012 bei der Stange, kann also nicht darauf antworten. Ein AAA-Titel ist noch nie vom Himmel gefallen und auch nicht nach nur ein paar Jahren in der Entwicklung.

      2+
      Antwort
      • 7. Mai 2016 um 23:16
        Permalink

        Du hast ja auch ein Gemüt wie ein runder eingelagerter Käse…. 😉
        Ich bin auch seit den ersten Tagen dabei ich freu mich auch nach wie vor auf
        das was kommt und bin ständig an der stange weil ich denke jetzt passiert was!
        Aber irgend wie passiert nicht so wirklich was, ich wünschte einfach ich könnte
        den gedanken daran es “bald spielen” zu können einfach wieder weg legen und das
        ganze vergessen und es mir in einem Jahr noch mal in erinnerung zurückrufen! ^^

        Ein Blitzdings von MIB oder so mit Weckfunktion *g*

        Lebt der Trust noch?

        0
        Antwort
        • 8. Mai 2016 um 08:20
          Permalink

          Klar lebt der Trust noch. Sind auch täglich online, auch wenn das warten auf 2.4 echt schlaucht.

          Btt. ich denke schon, dass der Patch ein großer Meilenstein ist, nur einer der mehr unter der Oberfläche liegt. Z.B. Shopping bedeutet Items an den Körper anbringen und klingt leider banaler als es ist. Ebenso die Persistenz. Klar hätte ich mich auch über Handel undceine größere Spielwelt gefreut. Aber wir sind in einer Alpha und die basteln immer noch an den Grundlagen.

          Gruß
          FRICE

          3+
  • 7. Mai 2016 um 10:22
    Permalink

    Ich kann euren Frust echt nachempfinden. Auch ich möchte endlich los rocken im Verse, aber das ist nunmal nicht so leicht. Es muss bei der Programmierung viiiieell beachtet werden. Viele Neuerungen ziehen auch änderungen im schon vorhanden Programmcode nach sich. Gerade bei solchen großen Projekten entstehen trotz sorgfältiger Planung immer unvorhersehbare Bugs und Probleme die wieder korrigiert werden müssen. Ich komme aus der Anwednungsentwicklung und weis aus Erfahrung, dass man immer viel zu schnell denkt “ja 2 Tage noch dann bin ich fertig”.. aber man hängt meist an solchen Krimskrams fest. Die halte einen ungemein auf. Die Entwickler sind auch nur Menschen und keine atomar betriebenen SkyNet Bestien. Ihr müsst das nicht unbedingt nachvollziehen können, aber ihr müsst akzeptieren, dass Entwicklung wie Wissenschaft ist und man sich meistens auf einen Weg begibt der einem selbst erst wärend der Entwicklung ersichtlich wird. Gebt den Jungs die Zeit die sie brauchen. Druck bekommen sie schon genug. Wenn ihr so negativ denkt geht das den Entwicklern auch aufs Gemüt und liefert nicht die Motivation die sie brauchen um die Kreativität ihrer Köpfe treiben zu lassen. Liebe Grüße und nen packen Taschentücher für alle 😉

    8+
    Antwort
  • 7. Mai 2016 um 10:27
    Permalink

    Tja wieder mal groß die trommeln geschlagen & wieder nur ein kleiner Schritt .
    Die sollten statt immer mehr Schiff raus zubringen .Lieber die Ressourcen in das Spiel & in die als erstes geplanten Schiffe , damit die endlich richtig fertig sind.
    Dann wäre das Spiel schon sehr viel weiter.

    2+
    Antwort
    • 7. Mai 2016 um 12:58
      Permalink

      Auch unter Entwicklern gibt es Fachbereiche. Wenn sie zur Zeit mehr Mitarbeiter haben die aufs Designen und Entwickeln von Schiffen spezialisiert sind gibt es halt mehr Schiffe. Kann ja gut sein das die Entwickler der anderen Fachbereiche geringer besetzt sind, krank sind, im Urlaub sind, bei Squadron 42 unterstützen oder was weiß ich.

      Und wie weit sie wirklich sind kann kein Externer bewerten. Kann ja gut sein das es z.B. schon 10 fertige Systeme gibt aber warum darüber sprechen wenn eines reicht um die Inhalte zu testen. Wir wissen einfach nicht wie weit sie an den anderen Baustellen sind, sondern nur das sie mit den Inhalten der Patch 2.4 Baustelle im Verzug sind.

      Solange der Motor in einem Auto nicht verbaut ist, brauch man auch noch keine Reifen anbauen, auch wenn man sie schon hat.

      6+
      Antwort
      • 12. Mai 2016 um 02:36
        Permalink

        Es macht doch auch überhaupt keinen Sinn mehr wie ein System oder Planeten anzubieten, denn noch gibt es dauernd technische Änderungen an diesem System, wieso sollten sie mehrere gebiete Spielbereit vorhalten und die Entwicklungen dann immer an allen statt nur einem vollziehen?
        Wen wundert es eigentlich das 2.4 im Verzug ist und wir nun länger keinen Patch bekommen?
        Das neue Item-System hat in nahezu allen bisherigen Modulen und Techniken Berührungspunkte, also müssen all diese nun angepasst werden, damit ist aber auch nahezu alles was wir bisher kannten im PU wieder in einem extrem instabilen Status. Und um nun das Geschrei der Community zu verhindern das aufkommen würde, wenn sie diesen Stand vorgesetzt bekäme, weil ja wieder ein Monat rum ist und ein Patch fällig wird, deshalb müssen wir zur Zeit warten und dürfen von den NDA-Testern keine Infos über diesen Zustand bekommen.
        Das was 2.4 erhalten wird ist doch eh weitestgehend schon bekannt, das wurde doch überhaupt verheimlicht, es wurde auch gesagt das davon einige Details in 2.4 noch fehlen können und dann nachgereicht werden, wenn sie noch zu große Probleme bereiten sollten, wie halt bei jedem Patch. Es gibt einen Plan was rein soll und die Realität wird zeigen was von dem Plan eingehalten werden kann.
        All diese vermeidlich Fan-feindlichen Entscheidungen werden doch nur gefällt, damit wir möglichst wenig enttäuscht werden und möglichst viel Spaß haben können ohne dabei in der Entwicklung ineffizient zu werden, wieso ist das eigentlich so schwer zu begreifen?

        0
        Antwort
        • 12. Mai 2016 um 07:30
          Permalink

          Wie eine Münze hat auch dieses Thema zwei Seiten und nicht zwangsweise müssen es alle von deiner Seite bewundern. Ich verstehe nicht was daran so schwer zu begreifen ist?

          0
  • 7. Mai 2016 um 10:45
    Permalink

    Ich finde die Einführung der NDA Tester und des Pre-PTU`s sind ein verständlicher Schritt, wenn dadurch die Stimmen der ewigen Nörgler verstummen, die sich über die Qualität der releases beschweren, als hätte CIG versprochen das jeder Patch bereits das fertige Spiel enthalte und alle Fehler ausgebügelt sein müssten. Denn was viele Mitglieder der Community nicht verstanden haben: SC wird noch sehr lange in der Entwicklung bleiben, was wohl auch dem riesigen Funktionsumfang zu schulden ist. Ich selbst bin seit November 2012 dabei und warte gern noch weitere 12 bis 18 Monate, wenn dafür das Spiel rund läuft und sauber durchentwickelt ist.

    12+
    Antwort
  • 7. Mai 2016 um 10:59
    Permalink

    Ich bin eigentlich ganz gespannt auf 2.4, mal gucken wir das alles so umgesetzt wird. Ob es nun der angekündigte Meilenstein wird sei mal dahingestellt. Vielleicht sollte CIG der Community mal einen realistischen Zeitplan vermitteln ? SQ42 nicht vor 2018 und das MMO evtl 2020 z.B. Das Vorhaben ist ja riesig und noch so viel zu tun.

    1+
    Antwort
    • 7. Mai 2016 um 13:04
      Permalink

      Schöne Idee – würde ich ebenfalls gut finden.

      Nach dem Motto;
      2,4 – Persistenz. Shopping, Alpha-UEC
      2,5 – Cargo, Hauling, Transport
      2,6 – Bergbau, Mining

      und/oder sowas in der Art….

      4+
      Antwort
      • 7. Mai 2016 um 20:06
        Permalink

        Ja…..so ähnlich habe ich es mir auch schon vorgestellt.

        Obwohl…..es wurde mal geschrieben…..leider finde ich es im Moment nicht…..das Mining noch 2016 kommen soll.

        Ich stelle mir das so vor.

        2,4 – Persistenz. Shopping, Alpha-UEC — Mai / April

        2,5 – Cargo, Hauling, Transport — Juli / August

        2,6 – Bergbau, Mining — November / Dezember

        Schauen wir mal ob meine Träume war werden^^

        1+
        Antwort
  • 7. Mai 2016 um 12:22
    Permalink

    Wenn ich die Kommentare hier lese frage ich mich ob überhaupt jemand sich die Mühe gemacht hast den Leak http://archive.is/MS0Jp
    Komplett zu lesen. Da steckt eine Menge drin. Planeten Landung (prozedurale) ist eine wahnsinns Aufgabe und das dauert noch. Also heult nicht rum. Gibt auf jeden Fall viel mehr zu tun als bis jetzt .

    4+
    Antwort
    • 7. Mai 2016 um 13:00
      Permalink

      Nörgeln oder etwas einfach nachplappern ist einfacher als sich zu Informieren.

      5+
      Antwort
      • 7. Mai 2016 um 15:45
        Permalink

        Das ist es .Wie auch viel ankündigen & nicht oder nur zum teil halten.
        Denke das ist das Problem z.Z. die sollten vielleicht wenige versprechen/ankündigen sondern uns einfach überraschen.

        2+
        Antwort
        • 7. Mai 2016 um 17:26
          Permalink

          Dann aber kommen die aus der Ecke die sich über die nicht öffentliche Entwicklung beschweren. Egal was sie machen, in allen Lagern gibt es genug um ein Shitstorm anzufachen. Wie Star Citizen nach dem Release nie alle Zufrieden stellen wird, kann es CIG auch nicht während der Entwicklung.

          2+
  • 7. Mai 2016 um 21:57
    Permalink

    Die community ist doch selbst schuld, dass cloud imperium games auf nda testers (einen kleinen kreis) zurückgreift.
    Das geheule von einigen nutzern unter dem artikel, gehört gelöscht.
    Wirft kein gutes licht auf den blog.

    1+
    Antwort
    • 7. Mai 2016 um 23:25
      Permalink

      Schon mal was von Meinungsfreiheit gehört! Mr. Anonym….

      3+
      Antwort
    • 8. Mai 2016 um 07:58
      Permalink

      Dass es hier teils sehr kontroverse Ansicht unter uns Fans gibt, zeigt die lange Diskussion unter diesem Artikel recht deutlich. Wir als Redaktion sind sehr interessiert an Euren Meinungen und begrüßen einen solchen regen Austausch natürlich. Wieso das ein schlechtes Licht auf den Blog werfen sollte, erschließt sich mir an dieser Stelle nicht ganz. 🙂

      14+
      Antwort
    • 8. Mai 2016 um 17:51
      Permalink

      Zensur auf einer Fansite? Krass!

      0
      Antwort
  • 12. Mai 2016 um 15:50
    Permalink

    Also ich stimme den Nörglern größtenteils nicht zu, aber hier ist niemand beleidigend oder ausfallend geworden und Meinungsfreiheit ist auf einem Blog wie diesen absolut angebracht.

    zum Thema:
    CIG und Chris Roberts im besonderen haben eine uns deutschen eher fremde Mentalität.
    Sie denken ständig positiv, erzählen von allen tollen Dingen die sie machen (wollen) und posaunen das recht offensiv in die Welt.
    Ein Blick in den amerikanischen Wahlkampf zeigt, dass das wohl eher amerikanische Mentalität ist.
    Alles ist immer großartig, fantastisch und praktisch schon so gut wie fertig. Die denken so und die glauben das auch.

    Für uns sieht das auf den ersten Blick dann ganz anders aus und unter Meilenstein verstehen viele was anderes, trotzdem muss man auch sagen, dass 2.4 definitiv ein Meilenstein ist, aber nicht aus Contentsicht.
    Ich warte schon ewig auf die Persistenz, denn erst die gibt dem spielen überhaupt einen Sinn.
    Was soll ich mit handeln, transportieren und Mining, wenn nach dem ausloggen alles weg ist?
    Ich habe jetzt schon keinen Bock mehr gehabt die Queste zu machen, weil es keinen Sinn ergibt, wenn nichts davon bleibt.
    Persistenz und das neue Itemsystem sind enorm wichtig für die weitere Entwicklung und der erste Schritt zu einem richtigem Spiel. Das muss zu erst stehen und funktionieren, danach kann man weiteren Content auf dieser Basis schaffen.

    4+
    Antwort
  • 12. Mai 2016 um 18:43
    Permalink

    Also Star Citizen ist halt ein Mega Big Project! Wir werden alle sehr viel Geduld haben müssen. Bevor alles so richtig sitzt bzw. Funktioniert. Mir persönlich ist der Hype oder die Show mit den ganzen Verse Reports einfach zu viel des guten. Aber es wird sich halt zeigen müssen was aus Star Citizen am ende so wird. Man kann nur hoffen das Star Citizen sich mindestens so lange hält wie EVE Online. Weil machen wir uns einfach nichts vor. Es wird noch Jahre brauchen bis alle Schiffe/Features/ der gesamte Content fertig werden. Vor allem der ganze Stuff muss noch Funktionieren InGame und vor allem Fun machen. Jeder hat sich teuer eingekauft in dieses Test Labor. Deshalb drücke ich uns allen die Daumen das am ende das ganze nicht nur als eine Unfertige
    Illusion endet. Ich kann jedem nur raten Pause machen paar Monate SC nicht einschalten. Und auch keine Kohle mehr Investieren. Irgendwann muss einfach mal gut sein mit der Spenderei.

    Nur so als Bsp warum ich SC zu Zeit nicht mehr einschalte. Meine Freelnacer MAX verstaubt im Hangar. Flight Ready Datum ??? Meine M50 hat immer noch keine sichtbare Engine hinter dem Plexi oder Panzer Glas was auch immer. Die Hangar JukeBox Funktioniert schon seit über 1 Jahr nicht mehr. Trotz Neu Install usw… Auf die anderen Bugs will gar nicht mehr eingehen. PU ein wenig Arcade Shooter Action und man hat genug. Alle Schiffs Klassen zerplatzen als wären Sie aus Papier. Tja noch menge Arbeit für RSI.

    Erwartungshaltung ist allgemein Heftig. Und die versprochenen Möglichkeiten der Schiffe Berufe usw. im Verse puh… Wenn 50% davon überhaupt mal Funkt in Future dann sind wir gut bedient.

    Das wichtigste Streitereien wegen Games usw. Zeitverschwendung. Keep Cool;D

    rgr&out

    5+
    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.