Retaliator Module verfügbar

Auf dem gestrigen Live-Event wurde das modulare System der Raumschiffe erläutert – zeitgleich ging auch der entsprechende Beitrag auf der CIG Website online. Wir haben Euch die Informationen im Folgenden übersetzt.

Viel Spaß beim Lesen!

Grüße Bürger,Aegis Dynamics Retaliator

Zeit, die Bomben wegzupacken: modulare Innenräume sind da! Wie Ihr während der GamesCom Präsentation gesehen habt, ist der Aegis Dynamics Retaliator Bomber unser “Testfall” für ein MulitCrew-Schiff in Arena Commander 2.0. Allerdings hören die Aufgaben der Retaliator da nicht auf: gemeinsam mit der Cutlass wird es das erste Schiff sein, das vollständig funktionale modulare Innenbereiche haben wird! Heute werden wir Euch die ersten fünf zusätzlichen Retaliator Module präsentieren und sie ab nächster Woche zum Kauf bereitstellen. Bestehende Retaliators haben zwei Modulbuchten, die in Euren Hangar ausgelagert werden können. Die Versionen, die früh in der Kampagne verfügbar waren, beinhalten zwei Bombenbuchten für eine maximale Schlagkraft. Jetzt werden wir Euch mehr Möglichkeiten bieten, Eure pensionierten Bomber im ‘Verse zu nutzen! Ihr könnt Euer eigenes Frachtschiff, Truppentransporter oder persönliche Transportvarianten bauen oder Ihr baut sie gemischt ein, um das perfekte Schiff zu erstellen. Ihr wollt eine Bombenbucht und einen Wohnraum? Einen Frachtbereich und einen Truppentransport-Bereich? Ihr habt die Wahl!

 

Wohnbereiche (vorne und hinten)

Euer Zuhause fern Eures Zuhauses! Die vorderen und hinteren Wohnbereiche verwandeln Eure Retaliator in einen Miniaturhangar mit genügend Platz für Euch selbst. Zur Serienausstattung gehören ein ausziehbarer Esstisch, ein Holo-Screen, persönliche Ablagebereiche und ein Getränkeautomat (vorne) oder ein Waschbecken, persönlicher Ablagebereich, zwei Couches, ein ausziehbarer Tisch und ein Holoscreen (hinten), es kann aber alles nach Euren Bedürfnissen konfiguriert werden.

 

Fracht (vorne und hinten)

Ersetzt Eure Bombenschächte durch Frachtgut! Jede Option (vorne und hinten) bietet Euch die Möglichkeit, 20 Standard-Frachteinheiten und eine unabhängige Aufzugsplattform für eine maximale Be-/Entladungsgeschwindigkeit hinzuzufügen. Die Hebebühnen werden zum Boden abgesenkt, um einfach be- und entladen zu können. Sie können sowohl von der Station auf der Plattform selbst oder vom Inneren des Schiffes gesenkt/angehoben werden.

 

Dropship (nur vorne)

Macht Euch für den amphibischen Angriff bereit! Das Retaliator Dropship Modul stellt Sitzplätze für zwölf Soldaten zur Verfügung, komplett mit Sicherheitsgurten und zwei Waffenschränken für schwere Waffen in der Mitte des Aufzugs. Der äußere Ring der Bucht dient als Waffenkammer, inklusive zwei Granaten/Munitionsbereiche, vier Gewehrständer, zwei Schränke für Sekundärwaffen und Energiewiederaufladungsstationen für alle Standard “Power”-Rüstungen.
 Aegis Dynamics Retaliator Dropship Modul

Torpedobuchten

Die Serienausstattung für die meisten militärischen Retaliators der UEE, das Schiff ist so entworfen worden, dass zwei Torpedobuchten montiert werden können. Die vordere Bucht kann vier und die hintere Bucht zwei weitere Torpedos aufnehmen.

 

Unbeladen

Ihr wollt Eure eigene Retaliator von Grund auf bauen? Sichert Euch heute eine leere Hülle und wählt dann die Module, die Ihr wollt!

Aegis Retaliator Base – Standalone Ship
$178.50 USD

In stock more info Buy Now

 

Frachtmodule

Retaliator Cargo Rear Module – Add-Ons
$29.75 USD

In stock more info Buy Now

Retaliator Cargo Front Module – Add-Ons
$29.75 USD

In stock more info Buy Now

 

Wohnbereichsmodule

Retaliator Living Rear Module – Add-Ons
$29.75 USD

In stock more info Buy Now

Retaliator Living Front Module – Add-Ons
$29.75 USD

In stock more info Buy Now

 

Torpedobuchten

Retaliator Rear Torpedo Bay – Add-Ons
$59.50 USD

In stock more info Buy Now

Retaliator Front Torpedo Bay – Add-Ons
$89.25 USD

In stock more info Buy Now

 

Dropship Modul

Retaliator Dropship Module – Add-Ons
$89.25 USD

In stock more info Buy Now

Details zum Verkauf

Wir bieten diese Pledge Module an, um bei der Finanzierung der Star Citizen Entwicklung zu helfen. All diese Komponenten werden auch für in-game Credits im fertigen Universum zur Verfügung stehen und sie werden nicht benötigt, um das Spiel starten zu können. Das Ziel ist es, zusätzliche Schiffskonfigurationen zu liefern, um den Spielern unterschiedliche Erfahrungsmöglichkeiten bieten zu können, anstatt ihnen bestimmte Vorteile beim Start des persistenten Universums zu geben. Als ein Konzeptverkauf beinhalten neu eingeführte Gegenstände LTI. Dazu gehören auch die leere Hülle und alle fünf Module. Bestehende Retaliator Bomber werden erneut angeboten und die Torpedobuchten erhalten eine zwei Jahre gültige Versicherung anstatt LTI.

Die Retaliator Module werden zum ersten Mal als ein limitierter Konzeptverkauf angeboten. Das bedeutet, dass die Entwürfe unseren Spezifikationen entsprechen, sie aber noch nicht im Hangar angezeigt oder im Arena Commander geflogen werden können. Wenn Ihr ein Modul zu Eurer Flotte hinzufügen wollt, könnt Ihr sie noch bis Montag, den 17. August im Pledge Store kaufen. Ihr könnt Euch auch die Details der Retaliator in der technischen Übersicht auf der Schiffsseite ansehen.

 

Die Zukunft

Es gibt weitere Retaliator Module in der Pipeline! Da die Mechaniken hinter den verschiedenen Rollen im persistenten Universum langsam ihre finale Form annehmen, werden wir auch weitere Module entwickeln, um unterschiedliche Aufgaben zu unterstützen. Dazu zählen Cryo-Stasis-Pods für Kopfgeldjäger, medizinische Ausrüstung, Aufladestationen für Titan-Rüstungen, Bergungsausrüstung und mehr. Bleibt dran – Eure Schiffe werden immer vielseitiger!

Aegis Dynamics Retaliator / Technische Übersicht / technical overview

Quelle: RSI

Priar

Sic itur ad astra.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.