Reverse the Verse – 11. Dezember 2014

Nach jeder Episode von Around the Verse oder auch zu speziellen Events, beantworten James, Will und Co. bei Reverse the Verse, Fragen von Citizens. Der Stream kann dann jeweils live über den CIG Community Twitch Channel angesehen und Fragen direkt über den Chat übermittelt werden.

Zusammenfassung

  • Es wird Ingame wohl eine Art Benachrichtigung geben, wie weit man bereits mit seinem Raumschiff geflogen ist.
  • Chris Roberts beendet seinen Besuch bei Foundry 42 und fliegt zurück nach L.A.
  • Es ist noch nicht klar, welche Transportcontainer in die Mustang passen werden.
  • Die Gamescom 2014 Trophäe wurde nicht vergessen, sie soll aber komplett anders aussehen als die von 2013 und so dauert deren Erstellung noch ein wenig länger.
  • Zwischen 24. Dezember und 5. Januar wird CIG komplett geschlossen sein. Es wird in dieser Zeit aber einige News geben, welche bereits zuvor vorbereitet wurden.
  • CIG versucht die Cutlass Black auch mit in das AC v1.0 Release zu bekommen. Falls sie es nicht schaffen, wird sie kurz danach mit integriert.
  • Im nächsten Jahr werden wir definitiv noch weitere Großkampfschiffe zu Gesicht bekommen, welche für Squadron 42 bei Foundry 42 erstellt werden.
  • Vanduul Schiffe werden in der nächsten Zukunft nicht mehr zum Kauf verfügbar sein. Dafür gibt es einen Ingame-Grund (oder eine Geschichte, Ereignis). Durch das Spielgeschehen selber soll man aber an diese gelangen können.
  • Um in Zukunft den Hanger eines anderen Mitspielers betreten zu können, muss dieser einen dazu authorisiert haben.
  • Hersteller abhängige HUDs sind noch nicht für AC v1.0 fertig gestellt.
  • Die 1000$ Pakete durch welche wieder preiswerte Auroras freigeschalten werden, stehen zum LiveStream ab 19. Dezember zum Kauf bereit.
  • Reparatur-Schiffe können beschädigte Schiffe „abschleppen“ insofern dieses in den Laderaum passen. Eine Verlegung, selbst durch Sprungtore, an einen sicheren Platz ist somit theoretisch möglich.
  • Vor dem SC PU Release wird es ein Event geben, an dem wir wählen können wo unser Start-Hangar im PU platziert werden soll.
  • Der Generator für die eigene Spielfigur wird sehr umfassend sein.
  • Ben und Summer Glau bei einem Treffen auf der DragonCon 2010!!!
  • Dieses Jahr wird es keinen Konzept-Verkauf mehr geben. Ob Orion oder Hull-C das nächste Schiff wird, kommt darauf an welches Konzept eher fertig gestellt wird.
  • 2 Planetside Locations sind im Moment so detailiert erstellt, wie das ArcCorp Hauptquartier. 5 weitere befinden sich im Moment im Bau.

Quelle: Twitch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.