Reverse the Verse vom 13. Mai 2016

Jeden Freitag oder auch zu speziellen Events beantworten Ben Lesnick, Jared Huckaby und Co. bei Reverse the Verse Fragen von Zuschauern. Der Stream kann jeweils live über den CIG Community Twitch Channel angesehen und Fragen direkt per Chat übermittelt werden.
Wir danken Imperial News Network für die zur Verfügung gestellte Zusammenfassung. Hier bekommt Ihr sie auf Deutsch!

 

Zusammenfassung

  • Die SC Alpha 2.4 PTU Evocati Tester waren in der ersten Woche bisher mit 94% Teilnahme sehr aktiv; 1100 Bugs wurden gemeldet und bereits fünf Patches veröffentlicht.
    • Um ein Evocati zu werden oder in frühen Wellen dabei zu sein, geht einfach früh und oft auf die PTU Server, wenn diese online sind und beteiligt Euch am Issue Coucil. Die große Mehrheit der Spieler laden den Patch herunter und gehen bloß ein oder zwei Mal online. Das ist nicht genug, um berufen zu werden. CIG will gute Tester, keine die nur kurz rein schauen.
  • Die Buccaneer wird im Konzeptverkauf 110$ kosten, aber noch nicht nächste Woche kommen. Mehr Details folgen, wenn sie in den Verkauf geht.
  • ATV FastForward beinhaltete Beispiele von Mechaniken, die im PU und SQ42 enthalten sein werden – von mehreren Wegen Türen zu öffnen bis zu explosiven Dekompressionen.
  • Es wird geprüft, ob Tyler Witkin zur DragonCon gehen kann, damit Star Citizen auch dort Präsenz zeigt. Aber das ist noch nicht offiziell.
  • An den Multiplayer Hangars wird gearbeitet, wenn 2.4 raus ist und sauber läuft. Trotzdem hat es aktuell keine hohe Priorität wie z.B. die Landezonen und andere Bereiche und Dinge der Persistenz.
  • Das Big Benny’s Projekt kommt sehr gut voran; es wird nur noch ein wenig mehr Inhalte benötigt, um das Projekt zu veröffentlichen.
  • Es gibt heute leider keine Updates zum Saitek Joystick.

 

Schiff Status Updates

  • Reliant: Wird mit 2.4 in Euren Hangars stehen.
  • Starfarer Gemini: Sie sollte in 2.4 mindestens hangar-ready sein.
  • Caterpillar: Im nächsten Ship Shape werden wir neue Bilder aus der aktuellen Whitebox-Phase sehen, inkl. einiger Häppchen zu den vorhandenen Frachtmechaniken.
  • Herald: Die Arbeit geht gut voran. Jared hat gespoilert, dass das Schiff früher als erwartet kommen wird, aber es gibt trotzdem kein Datum.
  • Schiffsvarianten: Nichts Neues. Die Basismodelle der Schiffe sind von höherer Priorität und wenn irgendwann mal der Großteil von ihnen erstellt worden ist, werden sie sich auf die Varianten konzentrieren; zumindest solange sie für SQ42 benötigt werden. “Perfektioniert die Basis, und ihr habt einen soliden Grund, auf dem weiter bauen kann.” ist ihre Begründung.
  • Große Schiffe: Nichts Neues. Wenn die Ressourcen zum Ende des Jahres mehr werden, wird die Produktion beginnen. Den Anfang macht die Carrack.

 



Quelle: RSI, INN
Übersetzung: StarCitizenBase
Social Media: FaceBook | Twitter | Community Hub

Neyo

Si vis pacem para bellum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.