Star Citizen Roadmap Änderungen 06.04.2019

Alle Änderungen in den letzten zwei Woche an der Roadmap von Star Citizen stellen wir euch hier kompakt aufgelistet zusammen.
Die komplette Roadmap findet ihr hier auf Deutsch und hier im Original.


Neu enthalten:

3.6.0

  • Hovermode
  • Ersatz für Schildsysteme-Technologie

3.9.0

  • Auftragsgeber: Lisa Gibbs (14%)
  • Auftragsgeber: Devin Bautista (18%)
  • Crusader
  • Orison Landezone
  • New Babbage Landezone v2
  • [Flug KI] Verbesserung und Verschönerung
  • [FPS] Verbesserung und Verschönerung bei Kämpfen
  • Dynamisches Missionssystem: Missionengenerierung an QT Routes
  • Waren Transportzeiten
  • Buchungsapp
  • Multicrew – Erweiterte Pilotenrolle
  • Wirtschafts Bildschirmterminal
  • Multicrew – Erweiterte Turmschützenrolle
  • Drake Vulture
  • RSI Constellation Taurus
  • Gemini C54 Ballistic SMG
  • Behring P6-LR Ballistic Sniper Rifle
  • Lightning Bolt Co. Yubarev Electron Pistole
  • Waffen und Item Anpassung
  • Verbesserung des Türsystems
  • Performance Optimization

Entwicklungsänderung

3.5.0

  • Charaktere – insgesamt bei 100% (+6%)
    • Auftragsgeber: Tecia Pacheco – insgesamt bei 100% (+13%)
    • Spielbare weibliche Charaktermodelle – insgesamt bei 100% (+6%)
  • KI – insgesamt bei 100% (+8%)
    • [FPS] Kollisionsvermeidung v2 – insgesamt bei 100% (+33%)
  • Gameplay – insgesamt bei 100% (+1%)
    • Erweiterungen der Liefermissionen um ArcCorp – insgesamt bei 100% (+20%)
  • Schiffe und Fahrzeuge – insgesamt bei 87% (+10%)
    • Origin 315p Rework – insgesamt bei 60% (+30%)
    • Origin 325a Rework – insgesamt bei 60% (+30%)
    • Origin 350R Rework – insgesamt bei 60% (+30%)

3.6.0

  • Orte – insgesamt bei 13% (-5%)
    • Raststätten-Raumstationen: Variationen des Äußeren – insgesamt bei 13% (-5%)
  • Gameplay – insgesamt bei 4% (-0,1%)
    • System: Aussetzer – insgesamt bei 33% (-10%)
    • Transit Systems v2 – insgesamt bei 19% (+9%)
  • Schiffe und Fahrzeuge – insgesamt bei 19% (+2%)
    • Origin 890 Jump – insgesamt bei 22% (+2%)
    • Banu Defender – insgesamt bei 34% (+6%)
  • Kenr-Technologien – insgesamt bei 13% (+1%)
    • Asynchroner Disconnection Refactor – insgesamt bei 39% (+3%)
    • Verbesserung für die Verteilung von Ökosystemen – insgesamt bei 14% (+3%)
    • Spawnen von erntefähigen Enititäten – insgesamt bei 38% (+4%)

3.8.0

  • Gameplay – insgesamt bei 1% (+1%)
    • “Dynamisches Missionssystem” wurde umbenant in “Dynamisches Missionssystem: Ökonomie generierte Missionen”
    • Verbesserung der Cockpit-Erfahrung – insgesamt bei 7% (+7%)
  • Schiffe und Fahrzeuge – insgesamt bei 19% (+2%)
    • Esperia Prowler – insgesamt bei 8% (+8%)

Verschoben:

3.6.0

  • Asynchroner Disconnection Refactor (verschoben aus 3.5.0)

3.7.0

  • Verbesserungen der NPC bei Kopfgeld-Missionen (War bis 09.Februar in 3.5.0 geplant)

3.8.0

  • Verbesserung der Cockpit-Erfahrung (verschoben aus 3.7.0)
  • Schiff-zu-Station-Docking (verschoben aus 3.7.0)

3.9.0

  • Raumstationen: unbesetzte Frachtdepots (verschoben aus 3.8.0)
  • Raumstation: Frachtdepot (verschoben aus 3.7.0)
  • Gegenstandshandhabung im Sitzen (verschoben aus 3.8.0)
  • Überarbeitung der Server zum Client Übertragung der Spieleraktionen (verschoben aus 3.7.0)

Entfernt:
  • Raumstationen Raffinerien
  • Raumstationen: unbesetzter Raffinerien

Quelle: SCB
Social Media: FaceBook | Twitter | Community Hub

Mr Hazard

Dir Gefällt der Artikel? Du möchtest mir Star Citizen anfangen? Dann unterstütze mich doch einfach, indem du den Referral Code beim Kauf von StarCitizen benutzt und du erhältst 5.000 UEC extra! REFERRAL Code: STAR-67YP-3BN3

3 Kommentare zu “Star Citizen Roadmap Änderungen 06.04.2019

  • 14. April 2019 um 23:24
    Permalink

    Die Tastatur ist etwas verrutscht, der Hovermode ist erst 3.6 nicht 3.5.

    Und bei 3.6 ist auch das “Shield Systems Tech Replacement” mit dazu gekommen 🙂

    Alles in Allem kann man aber schon sagen, dass wir wohl bis 1. Halbjahr 2020 das komplette Stanton-System haben sollten (Wenn man mal davon ausgehen würde, dass sich Crusader noch einmal verschieben könnte). Das finde ich gut und ich bin schon total gespannt, was es noch für Überraschungen geben wird.
    Am meisten warte ich derzeit noch auf die Möglichkeit, dass der Pilot fliegt und ein anderes Crew-Mitglied die Lande- bzw. Starterlaubnis anfragen kann.

    2+
    Antwort
    • 17. April 2019 um 18:47
      Permalink

      Danke für die Hinweise. Da ist mir wirklich etwas durch die Lappen gegangen. Hoffe es kommt nicht so schnell noch mal vor.

      0
      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.