Star Citizen Alpha 2.1 Funktionen

Willkommen,

Star Citizens Alpha 2.0 bereitet die Bühne für das persistente Universum vor, bietet den Spielern Zugang zu MultiCrew Schiffen, großen Welten und zum ersten Mal zum FPS Kampf. Citizens können sich auf zusätzliche Schiffe, Locations und Spielmechaniken freuen, die wir auf diesem Fundament als Entwicklungsprozess aufbauen können. Alpha 2.0 bietet Euch den ersten Geschmack von Star Citizens lebender, atmender Welt… also geht da raus und erforscht das ‘Verse!

 

Die große Welt – Crusader

Missionen in der offenen Welt

  • Comm Array / Mission(Neue) zusätzliche Missionen in 2.1!
  • Acht Comm Array Missionen inklusive Dogfights und EVA, acht Rettungsmissionen inklusive des Schutzes von Zivilisten oder der Wiederherstellung verlorener Daten und eine Erforschungsmission einer verlassenen Station.
  • 20+ zufällige Gegner – meistens zufällige Dogfighting Gegner, oft mit einem Mix aus Verbündeten und Feinden. Vier sind zufällige Erforschungsmissionen inklusive des Findens verlorener Wracks.

 

First Person Shooter

  • FPSWiederaufladbare Energiewaffen.
  • Ingame Pickups inklusive ballistische Waffen, Munition und MediPens.
  • Spielerheilung.
  • Aufgrund der offenen Weltarchitektur des Crusader Systems, kann ein FPS Kampf auch auf Raumstationen stattfinden oder auf Decks von Schiffen oder sogar während Ihr Euch im EVA-Modus befindet.
  • Eine speziell für den FPS Kampf entworfene Weltraumstation, inklusive zahlreicher Waffenlager und -verstecke.

 

Und noch mehr Funktionen!

  • Quantum2Ständige und anhaltende Scharmützel und Dogfights zwischen den Piraten und den Sicherheitskräften des Systems im Yela Asteroidengürtel.
  • Wrackteile, die im Yela Asteroidengürtel geplündert werden können.
  • Schiffsreparaturen und Aufmunitionierung bei Cry-Astro.
  • EVA – Extravehicular Aktivitäten.
  • MultiCrew Schiffe.
  • MultiCrew Schiffe Spielmechaniken! Ihr seid nicht an Euren Sitz gefesselt, Ihr könnt im Schiff mit Euren Freunden herumlaufen und unterschiedliche Verantwortungen an verschiedenen Stationen übernehmen, wie als Pilot oder Copilot, Techniker oder Schütze im Waffenturm.
  • Übergang zu Schiffen im Weltraum.
  • Nahtloses First-Person Gameplay! Übergang zwischen dem Interieur Eures Schiffes ins All und zurück ohne Ladebildschirme! Fliegt, kämpft und macht einen Weltraumspaziergang und das alles in ein und demselben Spiel.
  • MultiQuantum Travel, komplett mit begrenzten Treibstoffmechaniken.
  • Alle non-Kämpfer Schiffe haben einen Quantum Drive, der ihnen erlaubt, mit echter 0.2 Lichtgeschwindigkeit zwischen den Orten zu reisen.
  • Mobiglass Missions- und Journalsystem.
  • EMP Kriegsführung mit der Avenger Warlock.
  • Die Large World Technologie ermöglicht extrem große Weiten zum Erforschen und das ohne Ladebildschirme.
  • Neue IFCS Flugmodi.
  • Schiffsreparaturen, -betankung und -aufmunitonierung.
  • Gruppensystem.
  • Crewstationen auf Schiffen.
  • IFCS Flugmodi – Precision, SCM und Cruise Flugmodus.
  • Nachbrenner.
  • EMP- und Disruptionsschaden an Schiffen.

 

Orte

  • LineupEin Planet: Crusader.
  • Drei Monde: Yela mit dem Asteroidengürtel, Cellin mit einer Station und Daymar mit einer Station.
  • Drei individuelle Stationen: Port Olisar (der neue örtliche Schiffshub und Weltraumhotel, auf dem die Spieler starten), Sicherheitsaußenposten Kareah (unsere FPS PvP Locations), Covelex Versandzentrum (verlassendes Versandzentrum, dient den Spielern als EVA Erkundungsort).
  • Neun Cry-Astro Reparatur- und Auffüllstationen.
  • Acht Comm Arrays mit Gegnern, Missionen und EVA Erkundung.

 

Arena Commander

AC_300i_cockpitIn-lore Arena Commander ist ein Simulationsmodul, in dem Piloten üben können. Es dient als Übungsplatz, um Flug- und Kampferfahrung zu sammeln. Alle Schiffe, die bereits vor 2.0.0 PTU als flugfähig gelistet waren, können in jedem der untenstehenden Modi fliegen:

  • Ein sechsteiliges Tutorial, das Spielern die Grundlagen und erweiterten Flugmechaniken, inklusive Start, Landung und Kampf erklärt.

Spielmodi, die inklusive sind (verfügbar als Einzelspieler als auch Multiplayer):

  • Rennmodus, mit drei einzigartigen “Strecken” mit ansteigender Schwierigkeit; auch bekannt als Murray Cup.
  • Freiflugmodus ohne Zeitlimit, KI-Gegnern und Ziele auf zwei einzigartigen Karten: Dying Star und Broken Moon.
  • Vanduul Swarm auf zwei Karten: Dying Star und Broken Moon. Kämpft gegen 18 Wellen von Vanduul Schiffen mit ansteigender Schwierigkeit.
    • Im Einzelspielermodus mit KI Kameraden, die Euch helfen.
    • Multiplayermodus bis zu vier Spielern in einem Team gegen den Vanduul Swarm.

Reine Multiplayermodi enthalten:

  • Vanduul_Coop_01_smlBattle Royale: ein free for all Kampfmodus für vier bis 16 Spieler. Der Spieler mit den meisten Punkten gewinnt nach einem Zeitlimit.
  • Squadron Battle: ein Team vs. Team Kampf mit vier bis acht Spielern auf jeder Seite. Das Team mit den meisten Punkten gegen das gegnerische Team gewinnt nach einem Zeitlimit.
  • Capture the Core: ein teambasierter Capture the “flag” Spielmodus mit Teams von vier bis sechs Spielern auf jeder Seite. Das erste Team, das fünf Mal punktet, gewinnt.
  • Alle Modi können auf zwei Karten gespielt werden: Dying Star oder Broken Moon.
  • Öffentliche Spiele sind auf vier Spieler pro Seite begrenzt.

 

Social Modul: ArcCorp

Arc-FlybyArea 18 ist eine Stadt auf ArcCorp, einem Planeten im Stantonsystem und unsere erste interaktive Planetenumgebung.

  • Das Gameplay ist auf die individuelle Erforschung und soziale Interaktion konzentriert.
  • Die Zone enthält einen Zollbereich, Läden, eine Krankenstation, Gegenstände (noch nicht kaufbar) und eine Bar.
  • Der Augmented Reality Modus erlaubt Spielern die Namen anderer Charaktere zu sehen und Namen/Details/Preise von jeglichen Gegenständen zu erkennen, die Ihr anseht.
  • Vollständig zerstörbare Greycat Buggys, mit denen die Spieler herumfahren, andere Spieler überfahren und töten oder die traurigen Buggys zerstören können.
  • Unsere erste Spielererfahrung mit dem Tod und Respawn in der Krankenstation, nachdem man überfahren wurde.
  • Einige NPCs, deren Interaktionen wir gerade entwickeln.
  • Einführung unserer Chat- und Emotessystem, die animiert und vertont sind. Man kann mehrere Chatchannels erstellen oder ihnen beitreten, Euch mit Euren Freunden auf ArcCorp treffen und auf einer deutlich persönlicheren Ebene mit ihnen interagieren.
  • Bis zu 36 Spieler, mit einer Obergrenze von 40. Die Differenz erlaubt Euren Freunden, Eurer Instanz beizutreten.

 

Das Hangar Modul

Avenger_HangarIm Hangar können Spieler ihre Schiffe ansehen und erkunden sowie Eure dekorativen Gegenstände, Objekte und Abonnenten Flairitems, die wir verkaufen.
Der Hangar kann um bis zu vier Buchten erweitert werden, abhängig von der Anzahl der Schiffe, die Ihr ihnen auf unserer Website zuweist.

  • Jede Bucht kann drei kleine Schiffe, ein mittelgroßes oder ein großes Schiff halten. Weitere Möglichkeiten befinden sich in Entwicklung.
  • Eine Ausnahme bildet VFG Industrial. Die zentrale Bucht kann dort nur drei kleine oder ein mittleres Schiff enthalten, aber kein großes.
  • Es gibt zurzeit vier Hangars: SelfLand, Aeroview, Revel&York und VFG Industrial.

Gameplay:

  • Seht Euch Eure Schiffe im Hangar an, erkundet sie und interagiert mit ihnen.
  • Benutzt den Holotable, um Ausrüstung zu entfernen, hinzuzufügen oder zu ändern.
  • Interagiert mit den Flairitems wie Postern oder der kleinen Bar oder der Jukebox.
  • Fahrt in einem Greycat Buggy herum (falls verfügbar).

 

Disclaimer

Bitte beachtet, dass das Spiel zurzeit in einem Alphastatus verfügbar ist und sich noch in Entwicklung befindet. Teile des Spiels stehen zum Testen und für Feedback zur Verfügung. Natürlich sind Alphaversionen “work in progress” und enthalten Bugs und andere Mängel. Wir ermutigen die Community zum Geben von Feedback, aber die finalen Spieleentscheidungen liegen alleine bei uns Entwicklern.

 

Schiffsstatus

Kleine Schiffe

Schiff hangar-ready flight-ready
P-52 Merlin Ja Ja
M50 Interceptor Ja Ja
Aurora Serie Ja Ja
Mustang Serie
Ja Ja
300 Serie
Ja Ja
Hornet Serie
Ja Ja
Gladius Ja Ja
Avenger Serie
Ja Ja
Vanduul Scythe Ja Ja
Vanduul Glaive Ja Ja
Gladiator Ja Ja

F7c_hornet_flight_visual

Mittlere Schiffe

Schiff hangar-ready flight-ready
Cutlass Black Ja Ja
Cutlass Red/Blue Ja Nein
Freelancer Basis Ja Ja
Freelancer Varianten Ja Nein
Vanguard Warden Ja Ja
Sabre Ja Nein

4newcutlass

Große Schiffe

Schiff hangar-ready flight-ready
Retaliator Bomber Ja Ja
Constellation Andromeda Ja Ja
Constellation Taurus Ja Nein
Constellation Aquila Ja Nein
Constellation Phoenix Ja Nein
Redeemer Ja Nein

Andromeda_Cover3

 

Quelle: RSI
Übersetzung: StarCitizenBase.de
Social Media: FaceBook | Twitter | Community Hub

Priar

Sic itur ad astra.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.