Star Citizen Alpha 2.3 Patch Notes

Im Artikel “Star Citizen Alpha 2.3 live” haben wir Euch bereits die neuen Funktionen des Patches übersetzt. Hier folgen nun die restlichen Bugfixes an den bestehenden Systemen.

Sternensysteme

 

ArcCorp

  • Wir haben mit einem Belichtungsupdate rundum Area 18 begonnen!
  • Fehler behoben, bei dem …
    • bei einigen Waffen in Cubby Blast die Texturen fehlten.
    • ein gruseliger Schatten bei der Verbrennungsanlage auf ArcCorp herumgeisterte.
    • die kleinen Monitore im Jobwell, Area 18 einige Detaillevels fehlten.
    • beschädigten Hornetflügel im Dumpers Depot ein Propitem fehlte.
    • bei einigen Aschenbechern und Dosen überall auf ArcCorp Detaillevels fehlten.
    • einige Tische und Stühle im G-Loc nicht richtig positioniert waren.
  • Texturkonflikte im Dumpers Depot behoben.

 

Crusader

  • Fehler behoben, bei dem …
    • der Spieler physikalisch desynchronisiert werden konnte, wodurch ein Spieler auf dem Bildschirm eines anderen Users festhing.
    • die Piraten bei einigen Forschungsmissionen das Ziel zerstörten, bevor der Spieler in seine Nähe kommen konnte.
    • einige Piraten der dritten Forschungsmission den Spieler nicht angriffen, bis dieser feuerte.
    • die Lichter auf den Landezonen von Kareah einige Glitches hatten.
    • die Texturen und Objekte des Covalex Shipping Hub nur langsam gestreamt wurden.
    • der Audioauslöser für das Betreten einer “überwachten Zone” abgespielt wurde, sobald er auf Port Olisar spawnte.
    • man durch die Decke des EZ Hab, Port Olisar fallen konnte.
    • die Selbstzerstörung eines Schiffes auf einem Reparaturpad von Cry-Astro dieses unbenutzbar machte.

Hangar

  • Die Beleuchtungsüberarbeitungen für den VFG Industrial und Aeroview Hangar sind abgeschlossen.
  • Ein kleiner Kollisionsfehler mit der VFG Industrial Kiste wurde behoben.
  • Fehler behoben, bei dem die “Parking Zone” Aufschriften im Aeroview Hangar in bestimmten Winkeln verschwanden.

 

Million Mile High Club

  • Fehler behoben, bei dem die MMHC Wandaufschriften im Inneren des nahen Aquariums auftauchten.

 

Spielsysteme

 

Arena Commander

  • Fehler behoben, bei dem …
    • die Tore im Tutorialhangar beim Öffnen und Schließen keine Geräusche verursachten.
    • die Untertitel in Gillys Dialog im Tutorial abgeschnitten oder durch Debugtext ersetzt wurden.
    • der Timer im Drone Sim und Vanduul Swarm auch beim Pausieren des Spiels weiterlief.
    • große Props wie dem Terraformer im Arena Commander abgetrennt wurden oder in mehrere Teile gespaltet wurden, nachdem man sie angestoßen hat.

EVA

  • Fehler behoben, bei dem …
    • die positionelle Bewegung des Charaktermodells sehr unberechenbar und unkontrollierbar wurde, wenn man aus der Gravitation in Zero-G überging.
    • die Kamera beim Boosten in EVA verzögerte.
    • die Charaktere manchmal die Kollision verloren, wenn man per EVA versuchte in ein Schiff mit internem Physikgrid zu kommen.
    • der Sound der EVA Thruster nicht vom Audioslider im Optionenmenü beeinflusst wurde.
    • Bewegungen in EVA auf Port Olisar zu seltsamen Charakterverhalten führte.
    • das Betreten eines Schiffes via des Use-Buttons (Aurora, 300, Mustang) das Verhalten in EVA sehr unberechenbar machte.
    • das Betreten eines Schiffes in EVA manchmal den Charakter ausgestreckt auf dem Boden zurücklies.
    • Clients nach dem Übergang in EVA desynchronisiert wurden.

IFCS

  • Audiohinweise für die Auswahl verschiedener IFCS Modi hinzugefügt.
  • Fehler behoben, bei dem der Comstab und Cruise Modus nicht zur selben Zeit aktiviert werden konnten.

Quantum Travel

  • Fehler behoben, bei dem …
    • der Pilot sich im Quantum Travel aus dem Schiff katapultieren lassen konnte.
    • die Markierungen für den Quantum Travel flackerten, wenn für die Distanz 20% oder mehr Treibstoff benötigt wird.

Soziale Systeme

  • Fehler behoben, bei dem …
    • das Linksklicken, während das mobiGlas aktiviert war, den Charakter “zersplitterte” und die Kamera herauszoomte.
    • im AR Modus die Namen von toten Charakteren angezeigt wurden.
    • mehrere Spielerhandles in Crusader Instanzen erschienen, anstatt der UI Auflistung “Mehrere Kontakte”.
    • Spieler keinen Gruppen im Hauptmenü beitreten konnten.
  • Audiohinweise für das Chatinterface hinzufügt, inklusive der Benachrichtigung bei neuen gesendeten und erhaltenen Nachrichten.

 

Schiffe

  • Einige zusätzliche Änderungen und Verbesserungen an der Deadzone und der Bewegungsgeschwindigkeit der Geschütztürme.
  • Fehler behoben, bei dem …
    • Piloten einer Gladius oder Hornet, die beim Betreten des Cockpits getötet wurden, im Cockpit respawnten.
    • die Effekte Schärfentiefe und Sichtfeld bestehen blieben, wenn der User aus seinem Schiff katapultiert wurde, während er zoomte.
    • Raketen sich bei der Wegfindung unberechenbar verhielten, nachdem sie abgefeuert wurden.
  • Mehrere Fehler mit dem Geschwindigkeitsverhalten von Raketen behoben und eine erneute dementsprechende Anpassung der Geschwindigkeiten.
    • Die Radar-Scandistanz aller Schiffe wurden in Zusammenhang mit der Raketenüberarbeitung verdoppelt.
    • Die Anzahl der Gegenmaßnahmen wurden halbiert.

 

Einzelne Schiffe

  • 300 (alle):
    • Fehler behoben, bei dem der 300er Serie Teile des Schiffes fehlten, wo die Flügel am Rumpf befestigt sind.
    • Fehler behoben, bei dem Spieler die 300er Serie nach EVA nicht wieder betreten konnten.
  • 315p:
    • Fehler behoben, bei dem Inneren der 315p Teile der Geometrie fehlten, wodurch Spieler durch das Schiff blicken konnten.
  • 350r:
    • Fehler behoben, bei dem der Verlassen-Sound sich nicht an die Position des Spielers anpasste.
    • Fehler behoben, bei dem Panels zwischen den hinteren Landefüßen fehlten.
  • Aurora (alle):
    • Fehler behoben, bei dem die Füße des Spielers durch den Sitz clipten.
    • Fehler behoben, bei dem es spiegelnde Texturen im Cockpit gab.
  • Constellation (alle):
    • Fehler behoben, bei dem die Kontrolltafeln auf der Armlehne hässliche weiße Texturen hatte anstatt von Bildschirmen.
  • Constellation Andromeda:
    • Fehler behoben, bei dem den Notausstiegsabdeckungen einige Details fehlten.
    • Die Radarkugel wurde verschoben, um weniger aufdringlich im HUD zu erscheinen.
  • Constellation Phoenix:
    • Texturfehler behoben, wodurch die Frontscheibe des rückseitigen Geschützturms getönt war.
  • Constellation Taurus:
    • Fehler behoben, bei dem …
      • einige dunkle Objekte rund um die Geschütztürme und den Bereich der Brücke erschienen.
      • der Boden unterhalb der Geschützturm-Sitze sichtbare Übergänge hatten.
      • die Texturen rund um das Cockpit Konflikte aufwiesen.
  • Cutlass Black:
    • Fehler behoben, bei dem …
      • der Sound für die mechanischen Triebwerke extrem laut und sehr nah am Spieler war.
      • das Verlassen des Pilotensitzes zum Verdrehen des Charakterkopfs führte.
      • es Texturkonflikte in und rundum die Gefahrenmarkierungen gab.
  • Cutlass Red:
    • Fehler behoben, bei dem ein Button auf dem Flügel fehlte.
  • Freelancer:
    • Fehler behoben, bei dem den Raketen einige Details fehlten.
    • Fehler behoben, bei dem die Freelancer nicht im Holotable ausgewählt werden konnte.
  • Gladiator:
    • Fehler mit der Animation zum Ein-/Ausfahren der Flügel behoben.
  • Gladius:
    • Einige fehlende Texturen auf den Manövrierdüsen hinzugefügt.
    • Fehler behoben, bei dem der Gladius Teile seine Flug-HUDs fehlten.
  • Hornet (alle):
    • Fehler behoben, bei dem das Schiff nach Verlassen des Cockpits in Zero-G im All herumschwirrte.
  • M50 Interceptor:
    • Fehler behoben, bei dem eine Art Fehlzündungssound beim Boosten abgespielt wurde.
    • Fehler behoben, bei dem das Landefahrwerk und die Cockpitleiter bei bestimmten Entfernungen und Winkeln verschwanden.
  • Mustang (alle):
    • Fehler behoben, bei dem der Text auf einem verspiegelten Aufkleber auf dem Ring-Flügel verkehrt herum angezeigt wird.
  • Mustang Alpha:
    • Einige Texturfehler im Frachtbereich behoben.
  • Mustang Beta:
    • Einige übermäßig reflektierende Texturen im Waschbecken, der Toilette und den Türen korrigiert.
  • Mustang Gamma:
    • Einige Texturkonflikte an Steuerbord beseitigt.
  • Retaliator:
    • Fehler behoben, bei dem die Technikstation keine Energieanzeigen darstellte.
  • Sabre:
    • Fehler behoben, bei dem …
      • das Flug- und Quantum Travel-HUD nicht zentriert waren.
      • der Sabre einige Geometrie auf Steuerbordseite des Fahrwerkschachts fehlten.
      • der Sabre einige Details fehlten.
  • Vanduul (alle):
    • Fehler behoben, bei dem den großen Flügelwaffen die Feueranimationen fehlten (Glaive und Scythe).
  • Vanguard Warden:
    • Fehler behoben, bei dem Charaktere das Schiff verlassen konnten, indem sie in das Cockpit liefen und hochsprangen.

 

First Person

  • Fehler behoben, bei dem die LH-86 Pistole mittig schwebte, wenn ein Charakter getötet wurde, der diese Waffe gehalten hat.

 

Benutzeroberfläche

  • Das UI für die Kontakte wurde für eine bessere Lesbarkeit überarbeitet.
  • Eine HUD Anzeige für “Time to Cruise Max Speed” (Dauer bis zum Erreichen der maximalen Cruise Geschwindigkeit) hinzufügt.
  • Fehler behoben, bei dem die Tastenzuweisung für die Space Break das Schiff nicht am Strafing abhielt.

 

Technisch

  • Verschiedene Verbesserungen am Bassmanagement im Backend.
  • Zahlreiche Clientabstürze behoben.
  • Zahlreiche Serverabstürze behoben.

 


 

Quelle: RSI
Übersetzung: StarCitizenBase
Social Media: FaceBook | Twitter | Community Hub

Priar

Sic itur ad astra.

2 Kommentare zu “Star Citizen Alpha 2.3 Patch Notes

  • 28. März 2016 um 06:02
    Permalink

    mh 2.3 hat also wenn man man die 2 schiffe die neu kamen also hauptsächlich bugs entfernt – deswegen kam der wohl auch so “relativ” schnell nach 2.2

    Aber das ist auch gut so, den Bugs müssen ja auch entfernt werden.

    Antwort
    • 28. März 2016 um 10:16
      Permalink

      Hallo Billy,

      weitgehend, aber das ist ja bei jedem Patch der Fall.
      Neben den Schiffen gibt es aber ja auch neue Animationen, neue Waffen in Crusader und neue funktionierende Komponenten. Das sind alles Schritte in die richtige Richtung; wenn sie das so halten können, wird das ein interessantes Jahr für Star Citizen Fans. 🙂

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.