Star Citizen Alpha 3.3.0 Patch Notes

Alpha Patch 3.3.0 wurde veröffentlicht und ist nun zum Testen verfügbar! Es sollte die Patchversion LIVE-986748 angezeigt werden.

Es wird dringend empfohlen, dass Spieler ihren USER-Ordner des öffentlichen Clients nach dem Patchvorgang löschen, besonders wenn ihr auf einmal auf irgendwelche merkwürdigen Grafikfehler oder Abstürze stoßt. Der USER-Ordner kann (bei standardmäßigen Installationen) unter C:\Program Files\Roberts Space Industries\StarCitizen\LIVE gefunden werden. Sichert jedoch vorher unbedingt die in diesem Ordner gespeicherten Profile und Konfigurationen.

Größere bekannte Probleme:

  • Spieler müssen im mobiGlas VoIP manuell aktivieren, wenn sie einem Server beitreten, was jedoch zu Instabilität führen kann.
  • Missionsmarkierungen werden nach einer Crash-Recovery (nach Spieleabsturz) nicht mehr angezeigt.
  • Geschütztürme, in denen Gyrostabilisierung nicht aktiviert wurde, könnten sich nicht wie angedacht bewegen.

Inhalte

Neue Features

Allgemein

  • Voice over IP (VoIP) und Face over IP (FoIP) wurden integriert.
    • Einstellungen sind nun über das Optionsmenü “Comm Setting” zugänglich, einschließlich der Grundeinstellungen und der Webcam-Gesichtskalibrierung sowie den Optionen, um das Head-Look-Tracking zu aktivieren. Um zu überprüfen, ob das VoIP aktiv ist, öffnet die “Comms Section” im mobiGlas und stellt sicher, dass das Mikrofon-Symbol eingeschaltet ist. VoIP erfordert den “Nummernblock +” zum Auslösen and Übertragen an Gruppenmitgliedern, nähere Umgebung (falls im globalen Chat) oder via Direktanrufe. Eine “Selfie”-Kamera kann durch Benutzen der “Nummernblock – ” -Taste aktiviert werden, um das FoIP-Verhalten zu testen und durch Benutzen der “Nummernblock * ” – Taste kann die Kamera neu kalibriert werden.
  • Zahlreiche Updates für Gruppierung und Chatdienste inklusive eines neuen Visier-Chat-Interfaces.
    • Spieler können ihren eigenen Chat im Comms-mobiGlas-Menü erstellen und zwischen den verschiedenen Chats (z.B. Global, Party) im Visier hin und her “tabben” (wechseln).
  • Es wurden Schieberegler für allgemeine Maus- und ADS-Sensitivität hinzugefügt.

Universum

  • Hinzugefügt: Rest Stop Location bei CRU L2.
  • Die Reparatur/Auftanken/Aufmunitionieren-Funktionalität, die zuvor mit CryAstro assoziiert war, wurde in alle Stations-Landepads (Port Olisar, Levski, Grimhex) sowie in die Rest Stops integriert. Beachtet: Die Reparatur-mG-Funktion erscheint nun nicht mehr automatisch bei der Landung und muss manuell in der Service-App des mobiGlas ausgewählt werden.
  • Hinzugefügt: Quantum Travel Routenplaner.
    • Die Starmap hat nun eine Routenplaner-Funktion. Um diese zu nutzen, wählt man einen Zielort über die Starmap aus (dies kann jeder Zielort sein, inklusive Außenposten). Der Routenplaner wird automatisch eine Reihe von Quantum-Sprüngen samt des benötigten Treibstoffs anzeigen. Spieler müssen immernoch kalibrieren und den Quantum Drive hochfahren (Spooling), aber nach jedem Sprung wird automatisch das nächste Ziel auf der Route angezeigt, ohne dass man jedes Mal die Starmap öffnen muss. Das Quantum-Interface wurde ebenfalls aktualisiert, um diese Funktionalität zu unterstützen. Dazu gibt es nun die Schaltflächen “Set Route” (Ziel setzen), “Clear Route” (Aktuelle Route löschen) und “Go to current Location” (Aktuelle Position anzeigen).
  • Teach’s Ship Shop wurde zu Levski hinzugefügt.
    • Erreichbar durch einen Aufzug in der Customs Area. Man kann Schiffe kaufen, indem man auf dem Shop-Gelände nah genug an sie herangeht und mit ihnen interagiert (ähnlich wie bei Waffen in den Regalen der Waffengeschäfte). Schiffe auf dem Shop-Gelände können geöffnet und erkundet werden, jedoch nicht geflogen. Alle gekauften Schiffe sind versichert.
  • Hinzugefügt: Missionsgeber Recco Battaglia.
    • Recco, ein ehemaliger Minenarbeiter, kann in einem Seitengang auf der unteren Ebene von Levski gefunden werden und organisiert die Ressourcen-Bedürfnisse für die Basis.
  • Hinzugefügt: Asteroiden-Bergbau.
    • Abbaubare Ressourcen können nun in den Asteroidengürteln rund um Yela und Delamar gefunden werden.

Missionen

  • Hinzugefügt: “Scramble Race” – Missionsarten.
    • “Scramble Races” sind Todeswettrennen unter Verwendung von Schiffen im Weltraum und unter Verwendung von Fahrzeugen (Ursa/Cyclone) oder Gravitations-Bikes (Nox/Dragonfly) auf Monden. Die Wettrennen nutzen ein Checkpoint-System, mit dem jeder Spieler, der (Schiffe) abschießt oder sich über/neben einen Checkpoint bewegt (Fahrzeug), einen Punkt für den Sieg sammelt. Zusätzlich können Spieler den Rennführer töten, um dessen Punkte zu erlangen. Wettrennen besitzen einen Registrierungszeitraum nach Missionsannahme, um anderen etwas Zeit zu geben, sich zu registrieren, und eine Reisezeit für Spieler, damit sie ihren Weg zur Startlinie finden. Wettrennen auf Planetenoberflächen sind vernünftigerweise nah an Außenposten angesiedelt, um das Anreisen und Spawnen von Fahrzeugen zu erleichtern.

Schiffe und Fahrzeuge

  • Hinzugefügt: Cyclone TR, AA, und RC
Die Cyclone TR enthält eine Heckschützenposition, ausgelegt für Bekämpfung von Infantrie und Bodenfahrzeugen. Die AA hat Fernlenkgeschosse und ein EMP, um mit Bedrohungen von oben fertig zu werden. Die RC ist eine Rennvariante mit Schubfunktion.
  • Hinzugefügt: RSI Constellation Phoenix.
  • Hinzugefügt: Aegis Hammerhead.
  • Hinzugefügt: Anvil Valkyrie
  • Kühler nutzen nun Energie, je nach Energieverbrauch, und können übertaktet werden.
  • Der Quantenantrieb bringt nun Leistung entsprechend seiner Energie, einschließlich eines schnellerem Spulen/Kalibrieren basierend auf Energie und die Möglichkeit, übertaktet zu werden.
  • Die Geschützturm-Gyrostabilisierung kann nun sowohl über einen Interaktionsknoten als auch über den Hotkey „G“  ein- und ausgeschaltet werden.
  • Das Leistungszielniveau kann nun unabhängig für jeden Posten auf den Schiff-MFDs festgelegt werden, so dass sie manuell über- oder untertaktet werden.
  • Hurston Dynamics Dominance and Attrition-Schiffswaffen-Reihe hinzugefügt.

Verfügbar in den Größen 1-3, sind die Dominance-Reihe hochqualitative Schrotflinten, die mehr Schrotkugeln abfeuern als sie Hitze aufbauen können. Die Attrition-Reihe, verfügbar in den Größen 1 – 6, sind Laser-Repeater, die höheren Schaden durch steigernde Feuerrate austeilen, je heißer die Waffe wird. Beide Waffen können im GrimHex Dumper’s Depot erworben werden.

  • Quantenantriebe haben nun eine maximal Reichweite pro Sprung, deren Varianten abhängig von der Antriebsgröße sind.

FPS

  • Hinzugefügt: FPS-Kampf-KI.
    • Verfügbar als eine Mission zum Sicherheitsposten Kareah
  • Bewegungsverzerrung (Motion Warping) wurde hinzugefügt, um das Rutschen über ein Objekt beim Überspringen dieses Objekts realistisch aussehen zu lassen (ein Geländer zu überspringen sieht anders aus als das Überspringen z.B. eines Tisches, der deutlich breiter ist).
  • Hinzugefügt: Kastak Arms Karna-Sturmgewehr (verfügbar bei Live Fire and Skutters).

UI

  • Kiosks, die PMA (Personal Manager App) und die VMA (Vehicle Manager App) verfügen alle nun über Gegenstands-Previews.

Star Marine/Arena Commander

  • Arena Commander In-Game-Mietsystem hinzugefügt.
    • Innerhalb des Arena Commander-Menüs können Spieler nun vorhandene Schiffe direkt im Spiel mieten.
Feature Updates
Allgemein
  • Einhändige und zweihändige Ablegen/Aufheben-Animationen wurden aufpoliert und geglättet.
Universum
  • Aktualisiert: RSI Odyssey Flight Suit Grunddesign.
  • Das Mining-Laser-Leistungsdiagramm wurde dahingehend verändert, dass es den Leistungstransfer pro Zeit darstellt.
  • Ein visueller Vibrationseffekt wurde beim Mining hinzugefügt, um die optimale Distanz zum Stein anzuzeigen.
  • Die Überladung/Gefahr-Leiste beim Mining füllt sich nun umso schneller, je gefährlicher und gerader man den Laser beim Mining benutzt.
  • Der Extraction-Durchsatz beim Mining basiert nun darauf, wie lange man mit dem Strahl auf die selbe Stelle zielt.
  • Die Art und Weise, wie Widerstand und Instabilität von abbaubaren Steine berechnet wird, wurde überarbeitet.
  • Wenn abbaubare Steine mit dem Laser zerbrochen werden, verteilen sich die enthaltenen Erze ungleichmäßig auf die entstehenden Fragmente.
  • Die abgebrochenen Fragmente von abbaubaren Steinen sollten nun über Radar-Icons verfügen, wenn sie sich außerhalb der Reichweite befinden, in der Fragmente mit gelben/lilafarbenen Umrissen markiert werden.
  • Die Mengen von Erzen wurden aktualisiert, um eine niedrigere Dichte von Steinen mit dafür höherem Ertrag zu schaffen.
  • Zentrale Elemente des Mining-Interfaces wurden etwas durchsichtiger gemacht, um die Sichtbarkeit der Umgebung zu verbessern.
  • Das Treppenlaufen der KI-NPCs wurde verlangsamt und aufpoliert.
  • Beim Start eines verlinkten Quantum Sprungs wird die Gruppenliste nun nur noch diejenigen zeigen, die auch mitgesprungen sind.
  • Die Aufzüge in Levski wurden mit dem überarbeiteten System ersetzt.
  • Das Aufnehmen/Abgeben von Lieferungen bei Außenposten wurde aktualisiert und aufpoliert.
  • Security Post Kareah wurde mit neuen Requisiten, neuen Geometrien und verbesserter Beleuchtung aktualisiert.
  • CryAstro Stationen wurden entfernt, da alle Services nun auch bei Stationen und Rest Stops in Anspruch genommen werden können.
  • Neue abbaubare Materialien wurden den Raffinerie-Kiosken hinzugefügt und die Güter-Handelsrouten wurden neu balanciert.
  • Die Interdiction-Rate (aus dem Quantum Travel gezogen werden) wurde reduziert, damit Interdiction ein selteneres Ereignis bleibt.
Missionen
  • Liefermissionen wurden aktualisiert, um die neuen “Lieferungs-Automaten” zu nutzen und damit die Funktionalitäten und möglichen Orte für die Missionen zu erweitern.
FPS
  • Die Inspektionsposen für Pistolen, Waffenschaft und geschulterte Waffen wurden aktualisiert, um mehr Bewegungen und Kontrolle zu ermöglichen.
  • Den Dreh-Animationen der F55 wurde ein blaues Licht hinzugefügt.
  • Spieler können nun den Interaktionsmodus starten, während sie eine Waffe inspizieren.
  • FPS-Waffen-Rückstoß wurde verfeinert und verbessert.
  • Die Animationsgeschwindigkeiten der “Zur Seite lehnen”-Mechanik wurden erhöht.
  • Das Schutzlevel durch persönliche Rüstung wurde angepasst.
  • Rückstoß und Schwenken des Gallant Energy Rifle wurde überarbeitet.
  • Viele grundlegenden Bewegungsanimationen wurden aktualisiert.
  • Die FPS-Bewegung und das Waffen-Schwenken sowohl beim normalen Laufen als auch im “Kimme und Korn”-Zielen-Modus wurden geglättet.
UI
  • Das Benachrichtigungssystem wurde mit neuen, allgemeinen und Event-spezifischen Icons aktualisiert sowie der Möglichkeit, diese Nachrichten wegzuklicken (Dismiss).
  • Die F11- und RALT-Menüs und -Funktion wurden entfernt.
  • Die Gegenstands-Previews in Shopping-Kiosken und im mobiGlas wurden erweitert.
  • In Kiosks wurde die Schiffsauswahl entfernt und die 3D-Vorschau für ausgewählte Gegenstände wurde aktualisiert.
Schiffe und Fahrzeuge
  • Komplettes Rework der Mustang-Reihe.
  • Die Support-Bildschirm-Verteilung in der Constellation-Reihe wurde geändert.
  • Kollisionswarnungen für Fahrzeuge im Hover-Modus wurden unterdrückt, um exzessiven Audio-Spam zu vermeiden.
  • Zielunterstützung von Geschütztürmen wurde entfernt.
  • Für folgenden Schiffe wurden die Standard-Ausstattungen erneuert: Gladius, Gladius Valiant, Retaliator, Sabre, Sabre Comet, Hornet F7C, Hornet F7C Wildfire, Hornet F7CS, Hurricane, Terrapin, Mustang Alpha, Buccaneer, Cutlass, Dragonfly, Herald, Merlin, Prospector, Reliant, Starfarer, Starfarer Gemini, 300i, 315p, 325a, 350r, 600i, 85x, Aurora CL, Aurora LN, Aurora LX, Aurora MR, Constellation Andromeda, Constellation Aquila, Nox und Khartu-Al.
  • Der Schaden aller Schiffskanonen wurde erhöht, ihre Feuerrate reduziert, ihre Hitzeerzeugung erhöht und viele wurden zu “Autokanonen” gemacht, die automatisch feuern. Mass Driver und Scatterguns bleiben halbautomatisch.
  • Die Hitze- und Energie-MFDs wurden aktualisiert.
  • Viele der Kratzer an der Innenseite des Terrapin-Cockpits wurden entfernt.
  • Das Überhitzungsverhalten von Schiffskomponenten und das Überhitzungswarnungssystem wurden überarbeitet.
  • Die 85X besitzt nun eine Landestützenfederung.
  • Die MFDs besitzen nun eine Scrollbar.
  • Die Afterburner-Geschwindigkeit der Hurricane wurde erhöht.
  • Die Freelancer besitzt nun eine Landestützenfederung.
  • Die Scheinwerfer der meisten Schiffe wurden verbessert.
  • Der Energieverbrauch des Mining-Lasers wurde balanciert, damit er ein bisschen Energiemanagment vorraussetzt.
  • Die Gesundheit und Regeneration von Size 3 Schilden wurde signifikant erhöht.
  • Treibstoff-Updates beim Quantum Travel: Schiffe können nun einen Quantum Travel auch zu Zielen starten, für den sie eigentlich nicht genug Treibstoff haben (was im HUD angezeigt wird). Man kann den Sprung immernoch starten, aber man kann auf dem Weg aus dem Quantum Travel fallen und dort stranden.
Arena Commander
  • REC-Belohnungen und Mietkosten wurden ausbalanciert.
  • Die Möglichkeit, Gegenstände von Schiffen zu ändern/zu entfernen wurde temporär entfernt.
  • Der Miet-Timer wurde zu einem statischen Timer geändert, der zum Zeitpunkt des Mietens beginnt und drei Tage dauert.
Fehlerbehebungen
  • Das Verlassen eines Schiffes während des Scanvorgangs sollte nicht mehr dazu führen, dass die Effekte bleiben, bis der Spieler zum Schiff zurückkehrt.
  • Fehlende Interaktionhighlights für die Seitenluftschleusen der Reclaimer wurden behoben.
  • Fußspuren der Spieler sollten nicht mehr länger in der Nähe der Planetenkörper-Pole zugewandt in die falsche Richtung erscheinen.
  • NPCs sollten nicht mehr länger beim Versuch, ein Objekt zu benutzen, steckenbleiben.
  • Spieler, die auf einem belegten Pad landen, sollten nun ordnungsgemäß als Hindernis aufgeführt werden.
  • Der Einsteig in die Prospector sollte nicht länger dazu führen, dass der Kopf des Spielers heftig zuckt.
  • Die Vanguard-Reihe sollte nun einsatzfähige Waffenständer haben.
  • Die Eingabeaufforderungen für den Bettaustritt in der Reclaimer sollten nun ordnungsgemäß funktionieren.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Gemini F55 eine Feuermodus-Animation abspielen würde, obwohl sie keine seperaten Feuermodi hat.
  • Die Kamera des Spielers sollte sich nicht länger, schneller als die Waffen des Spielers im ADS bewegen während man sich im Zero-G-Modus bewegt.
  • Spieler sollten nun im Stande sein, zum Escape-Menü während der Starmap zu gelangen.
  • Spieler sollten nun in im Stande sein, das “Boom” der Quantenreise anderer Spieler zu hören.
  • Abbaubares Gesteinsdepot sollte nicht länger hevorgehoben bleiben nach Einschalten der 3rd-person-Kamera.
  • Fehlende Symbole für Selbst- und Zielstatus auf den MFDs behoben.
  • Die Sitzanimation des Geschützturms der Hurricane sollte nun Audio haben.
  • FPS-Waffen sollten nicht länger deren Visier-UI-Symbole verfehlen.
  • Die Scheinwefer der 600i sollten nun ordnungsgemäß funktionieren.
  • Kollisionsprobleme auf dem Steg der Starfarer wurden behoben.
  • Die Spieler sollten nicht länger in die Luft hüpfen, während sie die Treppen runterlaufen.
  • Beheben des Desync zwischen Client und Server beim Wiederherstellen nach Selbstmord.
  • Das Verlassen des Bettes der 600i sollte nicht länger den Spieler gelegentlich im Innenbereich des Schiffes steckenbleiben lassen.
  • Wassermelonen sind zu Echo 11 zurückgekehrt, abzüglich ihres crashverursachenden Verhaltens.
  • Spieler sollten nun im Stande sein, am Schreibtisch im Kapitänsquartier der 600i zu sitzen.
  • Die 600i sollte nicht länger Schwierigkeiten haben, nach der Landung wieder abzuheben.
  • Das Rein- und Rauszoomen der Starmap sollte nun auf den Mauszeiger ausgerichtet sein statt auf die Mitte der Ansicht.
  • Munitionsaufnahmen im Arena Commander sollten nun einwandfrei funktionieren.
  • Dem Terrapin-Piloten wurde Reaktionen auf G-Kräfte hinzugefügt.
  • Die Cockpit-Steuerungsanimationen der Khartu-Al sollten nun für links/rechts-Beschuss funktionieren.
  • Die 85x sollte nicht länger einen wackeligen Start haben.
  • MFDs von Technikstationen sollten nun in der Lage sein, das Leistungsdreieck einzustellen.
  • Beim Aufbrechen von Gestein sollen Kinds-Blöcke nun nicht mehr an anderen Stellen als ihre Eltern-Blöcke spawnen.
  • Spieler sollten nicht mehr in der Lage sein, von Terminal-Hacks in Star Marine umgelegt zu werden.
  • Außenposten-Terminals sollten nun die richtige Meldung beim Spawnen eines zweiten Fahrzeugs anzeigen.
  • ECN-Missionen sollten nicht mehr sofort nach der Ankunft aus der Quantenreise scheitern.
  • Der Innenladeraum der Avenger Titan sollte nicht ordnungsgemäß erscheinen, wenn man in eine offene Ladeluke blickt.
  • Abbaubare Gesteine sollten nicht mehr auf viel kürzeren Entfernungen erscheinen als nicht abbaubare Gesteine.
  • Icons wurden entfernt und eine schwache Silhouette hinzugefügt, die die nahegelegenen Felsen in 150 m Entfernung hervorhebt.
  • Es sollte nicht mehr zwei käufliche “Midnight” Arclight-Pistolen am Live Fire-Waffenkiosk geben.
  • Die Komponenten des unteren Regalschilds im Dumper’s Depot sollten nicht mehr schwimmen.
  • Die Flügelenden der Eclipse sollten nun ordnungsgemäß Zusammenstöße haben.
  • Die 600i sollte nicht länger schwebend erscheinen, wenn sie in den Hangar gespawned wird.
  • Das Öffnen des mobiGlas beim Platzieren der Ladung sollte nicht mehr dazu führen, dass die Ladung unbrauchbar wird.
  • Die KI, die in den Menschenschwarm-Modus spawned, sollte nicht mehr gelegentlich bewegungslos sein.
  • Die Turmansicht sollte nicht mehr ruckartig einrasten.
  • Der Notausstiegs-Knotenpunkt auf der Sabre sollte nun erreichbar sein.
  • Beim Holstern der Pistole sollten sich die Spieler nicht mehr in einem unnatürlichen Winkel biegen.
  • Der Schiffseinstieg aus der EVA-Animation für die Blade sollte nicht mehr falsch ausgerichtet sein.
  • Die Aufkleber-Textur auf den Skins der Star Kitten Dragonfly und Pirate Edition Caterpillar sollte nicht mehr verschwommen erscheinen.
  • Die Spieler sollten nicht mehr durch den Boden an der Seitentür des Ursa fallen.
  • Schiffstrümmer sollten nun der Geschwindigkeit des Mutterschiffes inhärent sein.
  • Behebung für Spieler, die sich im Sitz drehen, wenn sie das mobiGlas vom Turmsitz der Freelancer aus verwenden.
  • Animationen zum Betreten der Blade sollten nun korrekt justiert sein.
  • Die Blade sollte nun eine interne Atmosphäre haben.
  • Die Hände des Piloten sollten nun mit dem Flug in der 600i animiert werden.
  • Ergänzung fehlender Sounds bei vorbeifliegenden und Abprallenden Geschossen der Schiffsbewaffnung.
  • Spieler sollten nun mit ihren ungeholsterten Waffen beim Respawn in Star Marine starten.
  • Drohnenplattform im Inneren der Reclaimer wurde abgesenkt, sodass Spieler nicht so leicht stecken bleiben werden.
  • Es wurden einige Fehler mit den LODs an den Fahrwerksfüßen der Reclaimer behoben.
  • Das Hinlegen in der oberen Lobby von GrimHex sollte nun über freie Interaktionspunkte verfügen.
  • Die Pyroburst-Schiffswaffe sollte nun beim Schießen ordnungsgemäß animieren.
  • Das Drücken der Zurück-Taste des XBOX 360-Gamepads sollte nun das mobiGlas richtig öffnen.
  • Die Vanguard-Bettkojen sollten nun über geeignete Interaktionspunkte verfügen.
  • Die Unterstützungsbildschirme sollten nun funktionieren und auf der Caterpillar ordnungsgemäß bleiben.
  • Die Waffengestelle im Inneren der Retaliator sollten nun verwendbar sein.
  • Das Öffnen des mobiGlas auf dem Co-Pilotenplatz der Freelancer sollte nicht mehr dazu führen, dass der Spieler in T-Stellung geht.
  • Spieler-FPS-Waffen sollten nicht länger schießend bleiben, wenn sie zum Zeitpunkt des Todes abgefeuert werden.
  • Der Spieler sollte nicht mehr in der Lage sein, die KI auszutricksen, um aus seinem Verteidigungsbereich zu fliegen.
  • KI sollte nicht mehr unansprechbar werden, wenn sich ein Spieler außerhalb seiner Verteidigungszone bewegt.
  • KI-Piloten sollten nicht mehr inaktiv werden, wenn es bereits 3 andere KI-Schiffe gibt, die ein bestimmtes Ziel angreifen.
  • Die VFX der Granatenexplosion sollte nicht mehr gelegentlich mit dem tatsächlichen Standort der Granate synchronisiert sein.
  • Spieler sollten nun nicht mehr gelegentlich in die Ferne geschossen werden wenn sie in Kratern Deckung suchen oder eng um Asteroiden fliegen.
  • Die Spieler sollten nicht mehr in der Lage sein, nah am Glas in Kareah zu stehen und durch dieses zu schießen.
  • Raketen sollten nicht mehr in der Lage sein, innerhalb einer Waffenstillstandzone Ziel zu erfassen.
  • Der EMP-Lader sollte nun durch das Betreten einer Waffenstillstandszone unterbrochen werden.
  • Pistolen können nun schneller abgefeuert werden, wenn der Abzug betätigt wird.
  • Es wurden eine Reihe fehlender Interaktionshighlights auf verschiedenen 600i-Komponenten hinzugefügt.
  • Alle Arena Commander-Modi sollten nun mit Team-Rache-Killpunkte belohnen.
  • Schiffswaffenbeschuss sollte nicht länger arretiert sein, wenn der Abzug vor dem nächsten Zyklus betätigt wird.
  • Comm Array-Geschütztürme sollten nun auf Spieler mit höherem Gesucht-Status  schießen.
  • Der Ursa Rover und der Cyclone können nun auf dem MFD ordnungsgemäß ausgeschaltet werden.
  • Das Ziel des Spielerschiffes sollte nun leer sein, nachdem es entfernt wurde.
  • Die Steigleiter sollte nicht länger nach Verlassen der Atmosphäre auf dem HUD verbleiben.
Technisches
  • 4 Client Crashes wurden behoben.
  • Diverse Performance-Anpassungen.
  • Asynchrones Background Spawning wurde hinzugefügt.
  • Object Container Streaming (OCS) wurde implementiert.

Quelle: RSI
Übersetzung: StarCitizenBase
Social Media: Facebook | Twitter | Community Hub | Spectrum

Sintoxic

Folgt mir bei Twitter: @SintoxInc

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.